Wandnischen mit Wow-Effekt

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Nischen in den Wänden sind Fluch und Segen zugleich. Je nachdem, wo und wie sie platziert sind, können sie die Nutzung einer Wand erheblich einschränken und stellen oft ein Hindernis dar, wenn es darum geht, einen Raum mit bestimmten Möbeln einzurichten. Auf der anderen Seite haben Wandnischen aber durchaus ihren Charme und verleihen einer Wohnung Persönlichkeit und Charakter. Richtig genutzt, werden die kleinen oder größeren Vertiefungen zu hilfreichen Komplizen, die uns dabei unterstützen, unser Zuhause sowohl funktional als auch stilsicher einzurichten. Wir haben euch heute ein paar Beispiele mitgebracht, die zeigen, wie man Nischen in verschiedenen Räumen und Größen unterschiedlich nutzen und sich die raffinierten Lücken auf diese Weise zu eigen machen kann.

Wandnischen statt Regale

In modernen Wohnungen, die vom reduzierten Purismus leben und in denen so wenige Möbel wie möglich herumstehen sollen, sind Wandnischen eine tolle Alternative zum klassischen Regal und bieten jede Menge Platz für Accessoires jeglicher Art. Am spannendsten wirkt der Gesamteindruck, wenn eine Wand mehrere Nischen beherbergt, die sich in Form, Größe und Ausrichtung voneinander unterscheiden, ohne dabei ein unruhiges Gesamtbild abzugeben. Ein besonders cooler Look ergibt sich, wenn jede der Vertiefungen auf eine andere Art und Weise gefüllt wird und eine eigene Funktion zugeteilt bekommt. Wie man sie gestaltet, hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. Große Nischen im Wohnzimmer können mit einem Kamin, Feuerholz oder einem Fernseher versehen werden, kleinere mit schönen Deko-Objekten, ausgewählten Büchern, Blumenvasen oder Pflanzen. Übrigens darf die eine oder andere Nische Interior Design Experten zufolge auch ruhig mal leer bleiben, was das Gesamtbild etwas luftiger wirken lässt.

Nischen wirkungsvoll inszenieren

moderne Wohnzimmer von choc studio interieur
choc studio interieur

woonkamer in warme tinten

choc studio interieur

Je nachdem, wie man eine Wandnische füllt, kann man die Wirkung des Raumes maßgeblich beeinflussen, sowohl, was die Farbgebung betrifft als auch was den übergeordneten Stil angeht. Besonders puristisch und harmonisch wirkt der Look, wenn die Nische die gleiche Farbe hat wie die Wand und auch die Objekte, die in ihr ausgestellt werden, sich farblich anpassen. Man kann aber auch auf spannende Kontraste setzen, indem man die Nische in einer anderen Farbe streicht oder die Rückseite mit einer gemusterten Verkleidung verziert. Der Fantasie und dem individuellen Geschmack sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Man sollte sich allerdings bewusst sein, dass auffällig inszenierte Nischen alle Blicke auf sich ziehen und einen Raum schnell unruhig wirken lassen, können, wenn man es übertreibt.

Nischen lockern Raumteiler auf

Nischen lockern nicht nur Wände auf, sondern bieten sich auch hervorragend für die Gestaltung von Raumteilern an. Moderne Kamine werden in offenen Grundrissen immer öfter als Strukturgeber zwischen verschiedenen Funktionsbereichen eines großen Raumes genutzt. Damit die Wand über der Feuerstelle nicht zu massiv wirkt, lässt sich hier wunderbar eine Nische integrieren, die Licht hindurch lässt und darüber hinaus noch zusätzlichen Stauraum bietet beziehungsweise eine Ablage- oder Ausstellungsfläche darstellt. Auch der Kamin selbst findet gerne in einer Nische Platz. Auf zwei Seiten verglast, stellt er tolle Blickbezüge her und wirkt so besonders stylish.

Wandnischen als Lichtquellen

Nischen in der Wand sind prädestiniert dafür, als Lichtquelle zu fungieren. Je nach Größe, Form und Ausmaß kann man in ihnen die unterschiedlichsten Lampen und Leuchten unterbringen und so die Raumwirkung mit direkter oder indirekter Beleuchtung beeinflussen. Das Tolle an dieser Lösung: Auf diese Weise wird nicht nur die Wandnische selbst zum Hingucker, sondern sie wirkt sich auf den gesamten Raum aus und sorgt für Wohnlichkeit und eine gemütliche, stimmungsvolle Atmosphäre im Zimmer. Für welche Art der Beleuchtung man sich entscheidet, hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab. Denkbar sind integrierte LED-Spots, die innerhalb der Nische wie ein Scheinwerfer wirken, der ein besonders schönes Deko-Objekt anstrahlt, ebenso wie Lichtbänder oder Lichterketten. Auch schöne Dekolichter oder Designerlampen in stylishen Formen machen ordentlich Eindruck in der Wandnische. Je nach Geschmack sind auch bunte Lichter möglich, die jede Nische in eine andere Farbe tauchen.

Wandnischen zu Einbaumöbeln umfunktionieren

Schiebetür als Nischenlösung aus Glas:  Haushalt von deinSchrank.de GmbH
deinSchrank.de GmbH

Schiebetür als Nischenlösung aus Glas

deinSchrank.de GmbH

Große Nischen wirken auf den ersten Blick wie störende Platzfresser, die verhindern, dass wir unsere Möbel so aufstellen können, wie es uns gefällt. Wer sich über eine solche Wandnische in seiner Wohnung ärgert, sollte ganz schnell die Perspektive wechseln, denn genauer betrachtet nehmen Nischen uns keinen Platz weg, sondern bieten uns stattdessen zusätzlichen Stauraum. Es liegt also nahe, die ungeliebte Wandnische genau auszumessen und sich ein passendes Einbaumöbel anfertigen zu lassen, das jeden Zentimeter Platz perfekt zu nutzen weiß und die Wandvertiefung in ein echtes Stauraumwunder verwandelt. Ob es nun der Kleiderschrank ist, ein Bücherregal oder ein zusätzlicher Ordnungshüter für die Küche – mit passgenauen Möbelstücken, die sich der Nische nahtlos anpassen, bringt man nicht nur alle seine Sachen praktisch unter, sondern sorgt darüber hinaus auch noch im restlichen Raum für mehr Platz.

Nischen als funktionale und dekorative Stilwahrer

Auch im Badezimmer sind Wandnischen hilfreiche Komplizen, die uns dabei unterstützen, Ordnung zu halten, und gleichzeitig ganz nebenbei auch noch so richtig cool aussehen. Dieses Foto zeigt die unterschiedlichen Möglichkeiten, die eine Nische im Bad bietet: Innerhalb der bodengleichen Dusche fungiert sie als Regalersatz, der sich der Statementwand nahtlos anpasst und das harmonische Gesamtbild erhält. Hier ist genug Platz für Shampooflaschen und Co., ohne dass extra ein Regal angebracht werden muss, welches die nahtlose, hochwertige Optik zerstören würde. Die Nische über der Badewanne hingegen wurde mit dekorativen Elementen in Szene gesetzt, die den Einrichtungsstil des Raumes unterstreichen und ihm Persönlichkeit verleihen.

Gibt es in eurem Zuhause Nischen? Wenn ja, wie habt ihr sie genutzt?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern