Mühelos chic wohnen!

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Heute möchten wir euch ein wunderbares Haus zeigen, das sich von außen ungemein bescheiden verhält und im Inneren ein wahres Paradies zu Tage bringt. Konzipiert wurde der Bau im Stil der 1950er-Jahre. Allerdings ist der mediterrane Einfluss nicht von der Hand zu weisen und so entsteht eine bauliche Kombination, die sich zwar ungewöhnlich anhört, aber auf den Fotografien überzeugt. Erbaut wurde das Haus von dem Architekturbüro Taller Estilo Arquitectura

Ansicht des Einfamilienhauses

Nahezu unspektakulär präsentiert sich die Ansicht des Hauses. Die wenigen Öffnungen verleihen dem Gebäude einen geschlossenen sowie introvertierten Charakter. Lediglich zwei Farben beherrschen den Flachdachbau, sodass ein geordnetes Bild hervorgerufen wird. Wer genau hinsieht, erkennt dekorative Muster, die die Öffnungen schmücken und betonen.

Eingangsbereich

Betritt man den Eingangsbereich, wird man von einem hellen Raum in Empfang genommen. Die Einrichtung wirkt auf den Kommenden besonders freundlich. Das floral geometrische Fliesenmuster versprüht einen verspielten Charakter. Mithilfe ausgewählter Möbelstücke und Dekorationen wird dem Foyer wohnliches Flair eingehaucht. Bereits von der Eingangstür aus kann man den gesamten Wohnbereich einsehen.

Weitere Anregungen zu Fluren findet ihr in dem Ideenbuch: Welcher Fußboden für den Flur?

Wohnen

Die öffentlichen Räume wurden in einem fließenden Grundriss angelegt. Das erste Zimmer nach dem Eingangsbereich stellt die Küche mit einem anschließenden Esszimmer dar. Die Möblierung ist modern gehalten und spielt farblich mit vielen Kontrasten. Der Fliesenboden bildet eine mutige Wahl und hüllt den gesamten Raum in einen sanften grünen Schimmer. 

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer wurde direkt vor bodentiefen Öffnungen platziert. Somit wird der Bereich in ein wunderbares Licht getaucht. Romantische Dekoration in Form von Blumensträußen sorgt für Lebendigkeit und passt sich den farbigen Accessoires an. Die Möbel kreieren mit dem grauen Überzug eine schlichte Basis, sodass man mit bunten Dekoelementen experimentieren kann. 

Badezimmer

Ein Badezimmer der ganz anderen Art können wir euch in diesem Haus zeigen. So machte man an einer Wand Gebrauch von gebrochenen Steinen, die eine starke Verbindung zur Natur herstellen. Die ebenerdige Dusche ordnet sich vor dem geschosshohen Fenster an. Dadurch wird der Effekt erzielt, dass man sich trotz des geschlossenen Raumes wie unter freiem Himmel fühlt. 

Schlafzimmer

Werfen wir einen Blick in eines der Schlafzimmer. Der Fliesenboden wurde in einem Türkis gewählt und kreiert im Handumdrehen einen frischen Blickfang. Das Himmelbett präsentiert sich von einer überaus minimalistischen Art und Weise. Mithilfe dieses Designs werden in einem Möbel bestens die Gegensätze Romantik und Moderne vereint. Die beiden Nachttische nehmen die Form des Bettes auf und sorgen mit ihrer geradlinigen Gestalt für ein rundes Bild. 

Der perfekte Garten

Über ein zweites Schlafzimmer gelangt man in den modern angelegten Garten. Eingeschlossen durch eine Ziegelsteinmauer, lagert der nicht einsehbare Außenraum. Dieser wartet mit einem herrlichen Pool auf, der beleuchtet wird. Der untere Teil der Mauer wurde begrünt und somit wird auch der Natur Einlass gewährt. 

Wie gefällt euch der Einrichtungsstil des Hauses? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern