Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Vorne na ja, hinten oha!

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Moderne Häuser präsentieren sich gerne zur Straßenseite hin sehr unterkühlt und verschlossen, um sich dann nach hinten raus extrovertiert zu öffnen und den Betrachter in Staunen zu versetzen. Auch dieser Flachdachbau auf Menorca wirkt auf den ersten Blick bescheiden und unspektakulär, hat auf der Rückseite aber so einige Überraschungen zu bieten. Das Tolle: Dennoch bleibt die Architektur ihrer Linie treu und überzeugt mit klarer Kante und entspanntem Purismus. Entdeckt haben wir das beeindruckende Projekt bei unseren Experten von iibbarquitectes.

Vorderseite

Zur Straße hin gibt sich das Haus zurückhaltend und bescheiden als eingeschossiger Flachdachbau mit sandfarbener Fassade, die sich der Umgebung harmonisch anpasst und nur von wenigen kleinen Fenstern unterbrochen wird. Auf diese Weise haben die Architekten sichergestellt, dass die Privatsphäre der Bewohner geschützt ist und keine unerwünschten Einblicke zugelassen werden. Die Formensprache beschränkt sich auf das Nötigste und entspricht so dem modernen Bauhausstil, der einen reduzierten, schlichten Look propagiert.

Seitenansicht

Links am Haus führt ein Weg vorbei hinunter zum Meer. Dieser gehört zum Grundstück und bietet uns einen ganz neuen Blickwinkel auf das Haus, der zeigt, dass der schlichte, eingeschossige Flachdachbau noch lange nicht alles ist: Der Hanglage angepasst, wurde ein wenig tiefer ein zweiter Baukörper errichtet, der sich harmonisch integriert. Die niedrige Sandsteinmauer, die das Grundstück begrenzt, greift in Materialität und Farbe sowohl den Sockel des Gebäudes als auch die dahinterliegende Felsenlandschaft auf.

Rückseite

Auf der Rückseite angekommen, bietet sich uns der Aha-Effekt, den wir euch von Anfang an versprochen haben. Auf dieser Seite öffnet sich das Haus mit großen Fenstern der malerischen Umgebung. Besonders beeindruckend ist die Tatsache, dass beide Baukörper so harmonisch und nahtlos mit der Natur verschmelzen. Die terrassenförmig angeordneten Natursteinmauer schenken der schlichten, reduzierten Architektur Charakter und bilden ein Bindeglied zwischen dem sandfarbenen, glatten Putz der Außenhülle und den schroffen grauen Felsen im Vordergrund. Insgesamt schmiegt sich das Haus ruhig und ausgeglichen in den Hang und sticht nicht störend aus der Küstenlinie heraus.

Terrasse und Pool

Das Haus verfügt gleich über zwei Sonnenterrassen samt Pools und beide bieten einen fantastischen Ausblick auf das Meer und die Umgebung. Ein Teil der Terrasse wurde überdacht und gewährt so zuverlässigen Schutz vor Wind, Regen und Sonne. Vom Design her entspricht die Gestaltung des Außenbereichs zu 100% der geradlinigen, schnörkellosen Architektur der Baukörper.

Innenraum

Zum Schluss haben wir noch einen kleinen Überblick über die Innenräume für euch dabei. Alle Zimmer wurden sehr elegant und modern eingerichtet und passen perfekt zur Außenansicht. Mit raffiierten Farbakzenten wurde Schlafzimmer und Bad ein besonderer Charakter verliehen, ohne vom Gesamtbild abzuweichen. Gerade Linien, hochwertige Materialien und jede Menge Komfort laden zum Verweilen und Relaxen ein – Traumausblick inklusive.

Ist dieses Projekt nach eurem Geschmack oder steht ihr auf ganz andere Häuser?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern