Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Bereitet euren Kleiderschrank auf den Frühling vor!

Cornelia Wilhelm Cornelia Wilhelm
Loading admin actions …

Sobald die Temperaturen über 15 Grad klettern, bekommen die meisten Menschen Lust auf den Frühling und die entsprechende Frühjahrskleidung. Auch die Garderobe sollte in diesem Zusammenhang natürlich einem kompletten Check unterzogen werden. Niemand hat im April mehr Lust auf Wollpullis und Rollkragenoberteile. Damit in eurem Schrank kein allzu großes Chaos entsteht, solltet ihr hier jedes Jahr mit Bedacht vorgehen und auch mutig sein, wenn es um das Aussortieren alter Klamottenberge geht. Wer ehrlich zu sich selbst ist, weiß, dass die ein oder andere Schrankleiche zwar für einen vollen Schrank, aber nicht für ein zufriedenstellendes Endergebnis sorgt. Überlegt euch daher am besten noch vor dem eigentlichen Start der Frühjahrssaison, auf welche Teile ihr in den kommenden Monaten verzichten könnt, bringt gut erhaltene Stücke zur Altkleidersammlung und macht Platz für Neues!

Sortiert eure Frühjahrskleidung in Bezug auf Stil, Farbe usw.!

Regalsystem Kleiderschrank WALK-IN:  Ankleidezimmer von Regalraum GmbH
Regalraum GmbH

Regalsystem Kleiderschrank WALK-IN

Regalraum GmbH

Auch im Frühling muss es definitiv morgens manchmal schnell gehen. Ein direkter Griff auf das gewünschte Top ist hier Gold wert. Daher solltet ihr selbstverständlich auch in eurem Schrank mit Hinblick auf Stil und Farbe unterscheiden und Abteilungen ins Leben rufen, die euch eine Orientierung merklich erleichtern. Wie ihr hierbei genau vorgeht, ist selbstverständlich von der individuellen Schrankstruktur, jedoch auch von eurem persönlichen Geschmack abhängig. Am sinnvollsten ist es dennoch, die Teile, die ihr besonders oft tragt, möglichst weit vorne zu lagern und Stücke, die nur zu besonderen Anlässen getragen werden, weiter hinten platziert. Dünne Stoffe fühlen sich übrigens weiter oben im Stapel wohl. Hier verknittern sie nicht und stechen euch bei der Suche direkt ins Auge, während sie weiter unten im Allgemeinen schnell untergehen.

Bildet zwei Stapel!

Bevor der Frühling startet, ist es sinnvoll, eure Frühjahrskleidung einmal komplett auszuräumen und zwei Stapel zu bilden. Verseht einen vor eurem inneren Auge mit der Beschriftung „Diese Klamotten ziehe ich ohnehin nie wieder an!“ und seid bei der Einteilung unbedingt ehrlich zu euch selbst. Jeder kennt den guten Vorsatz, der sich mit etwas zu kleinen Kleidungsstücken verbindet. Wenn jedoch auch die x-te Diät nicht geholfen hat, wieder in das Top der Größe S zu passen, solltet ihr Taten sprechen lassen und vielleicht jemand anderem damit eine Freude machen. Sofern sich das betreffende Stück in einem guten Zustand befindet, könnt ihr es entweder verschenken oder der Altkleidersammlung spenden. Erwähnenswert ist selbstverständlich auch, dass ihr Kleidungsstücke nicht nur wegwerfen solltet, wenn sie euch nicht mehr passen. Häufig hat sich sicherlich auch einfach euer Geschmack geändert. Der andere Stapel bekommt den Namen „Ich kann mich noch nicht trennen und vielleicht ziehe ich die Sachen doch noch einmal an“. Er wird dann auf dem Dachboden oder im Keller gelagert. Habt ihr nach einem halben Jahr keine der Klamotten angerührt, werden auch diese radikal aussortiert.

Wie ihr für mehr Ordnung im Kleiderschrank sorgen könnt, erfahrt ihr hier!

Welche Frühjahrskleidung habt ihr letztes Jahr schon getragen?

 Ankleidezimmer von Deu i Deu

Gehört ihr auch zu den Menschen, die ihre Kleidung an Trends orientieren und ungern in den Klamotten der letzten Saison umher laufen? Dann steht dazu und sortiert alte Kollektionen des Vorjahres aus. Ihr müsst euch natürlich nicht auf Nimmerwiedersehen von diesen Stücken verabschieden, sondern könnt sie, sofern Platz vorhanden ist, auch im Keller lagern. Die Zeit, bis ein bestimmter Trend jedoch wieder kommt, kann lang werden. Die Schlaghosen sind das beste Beispiel dafür, dass es sogar Jahrzehnte dauern kann, bis eine bestimmte Form der Mode wieder begeistert. Als Lückenfüller in eurem Kleiderschrank sind diese besonderen Stücke jedoch definitiv zu schade. Bewahrt sie an anderer Stelle, am besten in einem Kleiderbeutel, ordentlich auf!

Doppelgänger – von welchen Teilen habt ihr mehr als eines?

Vintage Kleiderschrank:  Ankleidezimmer von Kunstwerkstatt
Kunstwerkstatt

Vintage Kleiderschrank

Kunstwerkstatt

Vor allem bekennende Fashionistas sind der Meinung, dass niemand genug Basics im Kleiderschrank haben kann. Meist handelt es sich bei dieser Art der Frühjahrskleidung um weiße Tops oder andere schlichte Stücke, die zu jedem Stil kombiniert werden können und daher, laut Meinung der Besitzer, nie oft genug vorhanden sein können. Weit gefehlt! Wer ehrlich ist, weiß, dass eines dieser Stücke reicht, um vollkommen problemlos den Alltag zu überstehen. Dies gilt selbstverständlich auch für Tops in weitestgehend ähnlichen Farben. Schafft daher Platz und sortiert die ungeliebten Doppelgänger aus. Verschiedene Kleidungsstücke sorgen für ausreichend Abwechslung und lassen euch den Frühling mit all seinen Facetten gebührend begrüßen.

Passt der Stil zu euren anderen Klamotten?

Begehbarer Kleiderschrank:  Ankleidezimmer von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Begehbarer Kleiderschrank

Elfa Deutschland GmbH

Kennt ihr das? Ihr schlendert durch die Stadt und verliebt euch in ein ganz bestimmtes Teil. Ihr wisst nicht, weshalb. Eigentlich seid ihr kein Rock-Typ, aber dieses Teil muss mit. Im Kleiderschrank fristet diese Frühjahrskleidung dann leider ein eher tristes Dasein und wird nicht beachtet. Sofern ihr euch also auch beim schönsten Wetter nicht dazu aufraffen könnt, das besagte Stück auszuführen, solltet ihr auch hier Konsequenzen ziehen und es aussortieren. In der Regel handelt es sich bei solchen Fehlkäufen um Kleidung, die ohnehin nie zu eurem Stil passte und eigentlich nicht gekauft hätte werden sollen. Daher: nächstes Mal vor dem Kauf den Kleiderschrank innerlich auf passende Artikel checken und gegebenenfalls einfach im Geschäft liegen lassen! Wie ihr euren Kleiderschrank und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten perfekt in Szene setzen könnt, erfahrt ihr hier!

Klamotten, die nicht richtig passen

Nichts macht schlechtere Laune als Klamotten, die im Frühling nicht passen. Vergesst den Vorsatz, auf eine bestimmte Größe hinzuarbeiten und trennt euch lieber gleich von dieser Art der Schrankleichen. Sie nehmen nicht nur Platz weg, sondern können auch deprimieren, wenn der Hosenbund auch nach Wochen der Diät immer noch zwickt. Seht es positiv: der neugewonnene Platz bietet euch die ideale Möglichkeit eure Garderobe im Frühling neu einzurichten, neue Lieblingsteile zu finden und stylingtechnisch voll ins Schwarze zu treffen. Dieselbe Regel lässt sich jedoch auch natürlich auch in Bezug auf zu große Kleidungsstücke anwenden. Bringt sie entweder in den Laden zurück, sofern die Umtauschfrist noch gilt, oder verschenkt sie.

Organisiert eure Garderobe mit Boxen und Regalen!

KLEIDERSTÄNDER N°3 WHITE - WOOD:  Ankleidezimmer von NOODLES NOODLES & NOODLES CORP.
NOODLES NOODLES & NOODLES CORP.

KLEIDERSTÄNDER N°3 WHITE – WOOD

NOODLES NOODLES & NOODLES CORP.

Auch wenn es sich langweilig anhören mag: Ordnung im Kleiderschrank muss auch in Bezug auf die Frühjahrskleidung sein. Gerade zu dieser Jahreszeit sind die Stücke gefragt, die aufgrund der Materialstruktur vergleichsweise schnell Falten schlagen. Am besten ist es, hier vorzusorgen und alles auf der Grundlage von Kleiderbügeln und Regalen zu sortieren. Auch auf zwei bis drei Boxen in eurem Schrank solltet ihr nicht verzichten. Hier finden kleinere Accessoires, wie beispielsweise Strumpfhosen oder Bikinis, ihren Platz, während ihr Sommerkleider nicht zusammenlegen, sondern am besten auf einem Kleiderbügel aufhängen solltet. Noch mehr Aufbewahrungsideen für euer Schlafzimmer findet ihr hier!

Fällt es euch auch so schwer, euch von Schrankleichen zu trennen oder genießt ihr jedes Jahr den Frühjahrsputz im Kleiderschrank?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern