Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Die verrücktesten Häuser der Welt

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Wohnen über den Wolken? Ob Baumhaus, ausrangiertes Flugzeug oder UFO – diese Häuser schweben in völlig anderen Sphären! Wer hätte schließlich gedacht, dass es möglich ist, in einem Schuh zu nächtigen oder den Garten zu einem einzigen Skaterpark umzufunktionieren… ? Von Honduras bis an die Cote d' Azur, von Washington bis nach Schleswig-Holstein – diese Häuser stellen alles bisher dagewesene auf den Kopf! Und eines bleibt bei den sieben verrücktesten Häusern der Welt garantiert nicht aus: der Spaßfaktor. Überzeugt euch selbst:

1. Das Bubble-Haus

:  Häuser von homify

An der französischen Cote d' Azur, unweit von Cannes, befindet sich der Palais Bubble – ein seifenblasenförmiges Haus, das aus der Feder des ungarischen Architekten Antti Lovag stammt. Der Clou: Alle 28 Räume der surreal anmutenden Villa haben gewölbte Decken und sind mit verschieden großen, runden Fenstern versehen. Ironischerweise ist das Luxusanwesen im Jahr 1989 an den Modedesigner Pierre Cardin verkauft worden, als dessen Markenzeichen geometrische Entwürfe galten. Allen voran: Kleider in Blasenform.

2. Das Schuh-Hotel

:  Häuser von homify

Aus diesem Projekt wurde ein Schuh! Ursprünglich sollte das 1948 errichtete Shoe House nichts weiter als ein Werbegag sein… Der Unternehmer Mahlon Haines, dessen Spitzname Schuh-Zauberer lautete, beauftragte einen Architekten damit, ein Haus zu bauen, das aussehen sollte wie sein alter Arbeitsstiefel. Zwischenzeitlich wurde das interessante Gebäude im amerikanischen Bundesstaat Pennsylvania als Hotel genutzt, heute kann man geführte Touren durch das Schuh-Haus machen.

3. Das Baumhaus für Skater

:  Häuser von homify

Was könnte schöner sein als ein Baumhaus? Richtig: Zwei Baumhäuser – bestenfalls durch einen Kletterparcours miteinander verbunden! Das Projekt Cinder Cone war ein Wunschtraum des Fotografen und Filmemachers Foster Huntington, den er gemeinsam mit Freunden in die Realität umgesetzt hat – ein Baumhaus der Superlative! Doch die malerische Kulisse von Skamania Country, Washington, ist bei weitem nicht alles, was das außergewöhnliche Projekt zu bieten hat: ein riesiger Skatebowl sowie ein feuerbeheiztes Badefass machen diesen Ort perfekt.

4. Verdrehte Welt

:  Häuser von homify

Nein, nicht das Bild steht Kopf, sondern das Haus! Dieses Upside-Down-Projekt wurde 2010 errichtet und kann seitdem als Attraktion des Schleswig-Holsteinischen Tierparks Gettorf bestaunt werden. Erst wurde der 40 Tonnen schwere Rohbau in konventioneller Weise errichtet, um dann von zwei Schwerlastkränen in die Luft gehoben und umgedreht zu werden. Mal eine völlig neue Perspektive!

5. Alter Passagierbus

:  Häuser von homify

Upcycling vom allerfeinsten: Dieser alte Passagierbus in Honduras wurde zu einem gemütlichen Zuhause umfunktioniert. Sollte der alte Bulli also mal den Geist aufgeben: Keine Bange! Mit ein bisschen Kreativität lässt sich aus dem klapprigen, alten Fahrgestell ein ganz besonderer Wohnraum kreieren. Weitere spannende Upcycling-Ideen findet ihr auch in diesem Ideenbuch.

6. Das Flugzeug-Haus

:  Häuser von homify

Einmal im Cockpit schlafen? In diesem Luxus-Hotel in San Jose ist das tatsächlich möglich! Das ausrangierte und umfunktionierte Passagierflugzeug befindet sich mitten im Dschungel Costa Rica's und ist das perfekte Ziel für all jene, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Urlaubsdomizil sind. 

7. Wohnen im UFO

:  Häuser von homify

Urlaub in einer fliegenden Untertasse? Das Futuro House wurde im Jahr 1968 von dem finnischen Architekten Matti Suuronen als Prototyp eines neuartigen Ferienhauses designt. Entgegen aller Erwartungen galt das kleine Space-Shuttle als echtes Raumwunder! Da das aus Kunststoff gefertigte, futuristische Gebäude ursprünglich in den Bergen stehen sollte, wurde zudem Wert auf eine transportable Architektur gelegt. Insgesamt sind allerdings nur 22 der bewohnbaren Raumschiffe jemals gebaut worden – eines davon steht heute noch in dem ehemaligen Vergnügungspark Spreepark im Berliner Plänterwald.

Welches verrückte Haus gefällt euch am Besten?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern