von Image Source IKEA

Die größten Weihnachtstrends des Jahres

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Loading admin actions …

Und schon sind wir wieder mitten drin in der Adventszeit und voll im vorweihnachtlichen Dekofieber. Wer noch etwas Inspiration sucht oder sich fragt, welche Trends dieses Jahr eigentlich besonders angesagt sind, ist hier genau richtig, denn wir haben die größten Weihnachtstrends des Jahres mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Viel Spaß beim Dekorieren und einen schönen Advent!  

1. Schlichte Eleganz

Wie bereits im letzten Jahr ist und bleibt auch 2018 der puristische, skandinavisch inspirierte Christmas Style voll angesagt. Dekoriert wird nach dem Motto „weniger ist mehr“ in dezenten, neutralen Farben wie Weiß, Grau und Natur sowie natürlichen, einfachen Materialien wie Holz oder Papier. Die Formensprache gibt sich minimalistisch und auch sonst bleibt alles sehr entspannt und reduziert. Rauschgoldengel, Lametta und bunt blinkende Lichterketten wird man bei diesem Trend nicht finden. Stattdessen dürfen Eukalyptus- und Baumwollzweige in die gute Stube einziehen, genauso wie schlichte Kränze, Gestecke und Kugeln.

2. Grün und Blau

 Esszimmer von Farrow & Ball
Farrow & Ball

Christmas '14

Farrow & Ball

Mit Blau und Grün gelten dieses Jahr zwei Farben als besonders trendy, die man sonst nicht unbedingt sofort mit Weihnachtsschmuck in Verbindung bringt. Grün ist zwar eine traditionelle Weihnachtsfarbe, beschränkt sich dabei aber ausschließlich auf Tannenzweige und anderes Grünzeug aus der Natur. Und Blau ist alles andere als typisch in der Adventszeit. Das ändert sich jetzt: Voll im Fokus stehen nämlich dunkelgrüner, petrolfarbener und nachtblauer Christbaumschmuck. Kugeln, Tannenzapfen, Kerzen, Pfauenfedern – wer mit dem Trend gehen will, holt sich dieses Jahr dunkle, rauchige und geheimnisvolle Blau- und Grünnuancen ins weihnachtliche Zuhause.

3. Tiere mal anders

 Küche von Sophie Allport
Sophie Allport

Melamine Mug

Sophie Allport
Auch die vorweihnachtliche Tierwelt präsentiert sich 2018 mal von einer ganz anderen Seite. Rentiere und Elche bekommen Konkurrenz aus unerwarteter Richtung. Flamingos, Kakadus und Einhörner kennen wir sonst nämlich eher aus dem Sommer. Jetzt baumeln sie am Christbaum, zieren Teetassen und Geschenkpapier und als Aufstellfiguren Fensterbretter und Festtafeln. Und ein weiteres Trendtier lässt Rudolph und Co. dieses Jahr ebenfalls alt aussehen: Ohne Lama geht derzeit einfach überhaupt nichts. Auch und erst recht nicht zu Weihnachten.

4. Unerwartete Rottöne

Stern Überfangglas:  Geschäftsräume & Stores von GlasKunstStudio
GlasKunstStudio

Stern Überfangglas

GlasKunstStudio

Wenn wir schon beim Unerwarteten sind, nehmen wir uns doch gleich noch einen weiteren Klassiker vor. Rot ist wohl die absolute Weihnachtsfarbe schlechthin und kommt in der Regel entweder in der leuchtenden Bratapfelvariante oder als elegantes Bordeaux zum Einsatz. Diese Saison schaffen es ganz andere Rottöne auf die Christbäume und Adventskränze in unseren Wohnzimmern. Die Farbskala erstreckt sich dabei von Pink bis Ultraviolett.

5. Moderne Elektronik

Modernes, stilvolles Weihnachten mit den LUMENIO LED Sternen:  Wohnzimmer von LUMENIO
LUMENIO

Modernes, stilvolles Weihnachten mit den LUMENIO LED Sternen

LUMENIO

Zum Schluss noch ein Trend, der alle technikaffinen Weihnachtsfans begeistern dürfte. Nie waren Beleuchtungsideen angesagter und vielseitiger als dieses Jahr. Neben klassischen Lichterketten, Kerzen, Teelichtern und Co. werden vor allem LEDs in sämtlichen Variationen in Szene gesetzt und bringen unser Zuhause zum Strahlen. So werden zum Beispiel mit Draht und LEDs Weihnachtssilhouetten dargestellt, Christbaumkugeln erleuchtet oder ganze Bäume illuminiert. Leuchtende Sterne, Engel und Rentiere aus transzulentem Polyethylen tauchen ihre Umgebung in warmen Schein und die elektronischen Kerzen am Weihnachtsbaum kommen ab sofort ohne störende Kette aus, sondern werden einfach kabellos an die Zweige geklipst.

Welche Trends schaffen es dieses Jahr bei euch an den Weihnachtsbaum?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern