homify 360°: Chalé das Três Esquinas

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Heute haben wir euch bei homify 360° mal wieder ein ganz besonderes Projekt mitgebracht. Das Chalé das Três Esquinas steht in Braga im Norden Portugals und vereint den Charme typischer historischer Gebäude der Region mit einer unerwarteten Prise alpinem Einfluss. Das Haus wurde ursprünglich als Anbau für den benachbarten kleinen Stadtpalast errichtet und befindet sich mitten im Zentrum des mittelalterlichen und römerzeitlichen Braga. Vor den Sanierungsarbeiten wirkte das Häuschen, als hätte es die besten Jahre längst hinter sich. Ebenso wie seine Nachbarhäuser wurde es über Jahrhunderte hinweg nicht besonders fachgerecht behandelt, bis es schließlich fast verfiel und der ursprüngliche Charakter der ganzen Straße nach und nach verloren ging. Unsere Experten nahmen sich des vergessenen Schatzes an und machten sich daran, dem Haus seinen alten Charme wiederzuverleihen und es gleichzeitig behutsam ins Hier und Jetzt zu holen. Das Ergebnis der Renovierungsmaßnahmen wertet das Straßen- und Stadtbild sichtbar auf und dient nun als Vorbild für weitere Sanierungsprojekte in der Nachbarschaft.

Farbtupfer mit historischem Charme

ausgefallene Häuser von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Die Fassade des Hauses bekam ihren ursprünglichen Charme zurück, inklusive hölzerner Fensterrahmen und des üppig verzierten Giebels. Das fröhliche Türkis sorgt für einen lebenslustigen Farbtupfer in der historischen Umgebung und verbindet die Geschichte des Häuschens perfekt mit der modernen Gegenwart.

Lichtdurchflutet

 Flur & Diele von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Natürliches Licht spielt im Chalé das Três Esquinas eine große Rolle. Die Fassade des Hauses zur Straße hin zeigt nach Westen, während die Rückseite nach Osten geht. Dadurch wirkt das Innere des Hauses den ganzen Tag über sonnig und lichtdurchflutet, eine Tatsache, die durch die Oberlichter im Dach, das offene Wohnkonzept und die hellen, natürlichen Farben noch verstärkt wird.

Büro

ausgefallene Arbeitszimmer von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Beim Umbau des Hauses war es wichtig, Wohn- und Arbeitsbereich so zu kombinieren, dass sie zwar zusammengehören, aber auch jeder Bereich für sich einen eigenen Charakter erhält. Das Arbeitszimmer befindet sich im vorderen Teil des Hauses mit Blick auf die Straße und grenzt sich durch einen grauen Fliesenboden und die Einrichtung in elegantem Schwarz vom Privatbereich des Hauses ab.

Alter Charme in neuem Gewand

ausgefallene Schlafzimmer von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Im Inneren des Hauses wurde die Aufteilung der Räume sowie die Deckenstrukturen, die Treppe und die Holzfußböden beibehalten und behutsam den Ansprüchen des modernen Lebens angepasst.

Reduziert und gemütlich

ausgefallene Küche von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Holzfußböden und die Farbe Weiß bestimmen den inneren Auftritt des Hauses. Dazu kommt in der Küche und im Badezimmer hellgrauer Marmor, der eine elegante, aber angenehm unaufgeregte und zurückhaltende Atmosphäre kreiert und perfekt auf die restliche Einrichtung und den Stil des Hauses abgestimmt ist.

Schlafzimmer

ausgefallene Schlafzimmer von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Im obersten Stockwerk des Hauses, direkt unter dem Dach, befindet sich der Schlafbereich mit Ankleide- und Badezimmer. Auch hier herrschen helle, freundliche und natürliche Töne und Materialien vor und ziehen sich von der Decke über Wände und Boden bis hin zur Einrichtung. Die Oberlichter im Dach sorgen für noch mehr natürliches Licht, das sich dank des offenen Wohnkonzeptes im gesamten Haus verteilt.

Rückseite

ausgefallene Häuser von Tiago do Vale Arquitectos
Tiago do Vale Arquitectos

The Three Cusps Chalet

Tiago do Vale Arquitectos

Und so sieht das Chalé das Três Esquinas von der anderen Seite aus. Die Rückseite des Häuschens geht auf einen malerischen Innenhof hinaus. Hier sorgen Orangenbäume je nach Jahreszeit für angenehmen Schatten oder für ein wunderschönes Naturschauspiel mit romantischen Blüten oder farbenfrohen Früchten an den Zweigen.

Wie gefällt euch das Chalé das Três Esquinas? Könntet ihr euch vorstellen, hier zu wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern