Ein modernes Haus mit coolen Highlights

Kathrin Erbacher Kathrin Erbacher
Loading admin actions …

Wann immer man ein neues Zuhause plant, steht ganz am Anfang die Frage nach dem Stil: Die architektonische Grundausrichtung sowie die Innen- und Außengestaltung sollten dabei wie aus einem Guss wirken und sich gegenseitig ergänzen. Verschiedene Stile und Designrichtungen gibt es natürlich en masse – die Schwierigkeit besteht aber nicht nur darin, einen für sich geeigneten Stil zu finden, sondern sich auf eine Richtung festzulegen und diese auch konsequent durchzuziehen. Hier ist es ratsam, auf die Unterstützung und fachkundige Meinung von Experten zu setzen, die eure Ideen aufgreifen und darauf aufbauend praktische Vorschläge für die individuelle Gestaltung euer Räumlichkeiten machen können. Mit Kreativität und jeder Menge Know-how sind Fachleute in der Lage, das Haus eurer Träume zu schaffen – und zwar genau in dem Stil, den ihr favorisiert. Egal, ob modern oder traditionell, komfortabel oder stilvoll, entspannt oder geometrisch… Die Entscheidung liegt bei euch!

Die Architekten und die Eigentümer des Hauses, das wir heute besuchen, haben sich für einen Stil-Mix entschieden, der moderne Formen mit äußerst eleganten Dekorationselementen kombiniert. Das Ergebnis? Ein wunderbar helles und geräumiges Haus, das zugleich funktional und klassisch schön ist. Jeder einzelne Raum beeindruckt und macht Lust auf mehr – überzeugt euch selbst!

​Der erste Eindruck

Schon auf den ersten Blick ist klar, dass wir es hier mit einem einzigartigen Projekt zu tun haben, von dem wir unbedingt mehr sehen wollen: Die äußere Gestaltung ist geprägt durch gerade Linien und geometrische Formen, zu denen sich Flachdächer und glatte Oberflächen vereinen. Bei den verwendeten Farben herrschen Schwarz, Weiß und helles Holz vor, die die klaren Formen sowie den kühl-modernen Charakter unterstreichen.

​Natürliche Schönheit

Die Architekten, das brasilianische Studio Camila Castilho, haben nicht vergessen, einen organischen Gegenpol durch eine schöne Grünfläche vor dem Haus zu schaffen. Das Design ist auch hier schlicht, aber außergewöhnlich: Der Garten besteht größtenteils aus einem Rasen in sattem Grün, das Zentrum bilden magentafarbene Blumen sowie eine große Palme. Auch der Weg, der zum Haupteingang führt, wird von viel Grün umsäumt. Der Garten lädt als grüne Oase nicht nur zum Entspannen und Naturtanken ein, sondern verleiht dem kompletten Anwesen noch einen weiteren Funken Extravaganz – dieses Haus zu übersehen, ist einfach unmöglich!

​In den Zimmern: Luxus pur

Ein moderner Wohnstil steht nicht im Widerspruch zu Eleganz und Raffinesse. Nachdem uns das Gebäude in der Außenansicht mit vielen modernen Elementen und einer geometrisch ausgerichteten Fassade begrüßt hat, begeben wir uns ins Innere. Dort erwarten uns Räume von klassischer Eleganz: Sofas, die mit braunem Samt bezogen sind, werden kombiniert mit einem dezent cremefarbenen Teppich. Ideale Ergänzung erfährt das Spiel der Nuancen durch starke Kontraste und den gezielten Einsatz tiefschwarzer Designelemente.

​Die Küche: modern und originell

Als nächstes nehmen wir die Küche genauer unter die Lupe: Dort erwartet uns eine gelungene Mixtur aus Farben und Nichtfarben, matten und glänzenden Flächen, Artifiziellem und Natürlichem. Weiße Bereiche und schwarz-glänzende Oberflächen kontrastieren hier mit Holzkonstruktionen; ein Fliesenmosaik in weißen, grauen und schwarzen Nuancen lenkt die Blicke auf die hintere Wand. Aufgebrochen wird diese Nüchternheit durch den punktuellen Einsatz kräftiger Grundfarben: Gelbe Stühle setzen Akzente und machen das Design erst lebendig. Hierin liegt ein weiterer Vorteil dieser Farbentscheidung: Dadurch, dass in der Küche Schwarz-, Weiß- und Grau-Nuancen vorherrschen, können je nach Lust und Laune Accessoires in kräftigen Tönen hinzugefügt werden.

Esszimmer mit Klasse

Im Esszimmer haben die Experten durch die farbliche Anpassung eine Verbindung der Hauptwand mit dem Tisch geschaffen, die optisch als eine schwarze Linie wahrgenommen werden. Die großen Fenster im extremen Hochformat lassen viel Licht herein und schlagen eine Brücke zur natürlichen Landschaft im Außenbereich. Die hellen Zwischenböden der Regale an der schwarzen Wand harmonieren zudem mit den Stühlen mit beigem Samtbezug – sie lassen den Raum weicher und gemütlich wirken. So setzt das Esszimmer die geometrischen Grundformen fort, ist aber dennoch sehr einladend und dadurch der perfekte Ort für geselligen Genuss.

​Eine Oase der Ruhe

Nachdem wir die vielen Räume des Hauses begutachtet haben, die sich für gemeinsame Stunden mit Freunden oder der Familie bestens eignen, entdecken wir an der hinteren Außenseite einen Ort der Ruhe: Der große Garten und die Terrasse eignen sich ideal zum Entspannen! Das helle Holzdeck der Terrasse ist mit bequemen Liegen und gepolsterten Stühlen ausgestattet und lädt dazu ein, einen sonnigen Nachmittag in der Natur zu genießen. Ihr wollt weitere ungewöhnliche Häuser entdecken? Wie wäre es mit einem Anwesen zwischen Tradition und Moderne?

Was haltet ihr von diesem außergewöhnlichen Projekt? Welches ist euer Lieblingszimmer? Wir freuen euch auf eure Meinungen!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern