Very British – Wohnideen für England-Fans

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Traditionell, schick, gediegen, aber auch rustikal, edgy und modern – der britische Stil hat viele Gesichter und lässt sich nicht in eine bestimmte Schublade stecken. Von romantischen Blumenprints bis zum traditionellen Karomuster und vom klassischen Chesterfield-Sofa bis hin zum allgegenwärtigen Union Jack findet man aber einige sehr charakteristische Merkmale, Designs und Akzente, mit denen man sein Zuhause very British einrichten kann. Ob man das Ganze dann klassisch oder modern interpretiert, bleibt Geschmackssache – stylish wird es unter Garantie. Hier kommt eine Extraportion Brit-Inspiration für euch.

Chesterfield-Charme

klassische Wohnzimmer von Locus Habitat
Locus Habitat

Chesterfield Sofa & Leather Furniture from Locus Habitat

Locus Habitat

Es gibt wohl kaum ein zweites Möbelstück, das die feine englische Art so gut repräsentiert wie das Chesterfield-Sofa. Es wirkt gemütlich und einladend, elegant und klassisch, ist aber überraschend flexibel und wird in jeder Umgebung zum Eyecatcher. Von der minimalistischen Bauhaus-Inneneinrichtung bis hin zur Vintage Romantik, von Hollywood Glamour bis Retro-Charme lässt sich mit einem Chesterfield Sofa so gut wie jeder Look realisieren.

Skyline-Garderobe

Was wäre England ohne seine Hauptstadt?! London ist für viele Menschen die absolute Lieblingsstadt, eine nie versiegende Quelle der Inspiration, ein abenteuerlicher Großstadtdschungel und die perfekte Metropole zwischen Tradition und Moderne. Wer die einzigartige Skyline der pulsierenden Themsemetropole auch jenseits des Ärmelkanals immer vor Augen haben möchte, kann sich diese coole Garderobe mit allen wichtigen Wahrzeichen der Stadt in den Flur hängen.

Phone Booth

Türfolie - Phone Box: klassische Fenster & Tür von creatisto GmbH
creatisto GmbH

Türfolie – Phone Box

creatisto GmbH

Während sich bei uns in Deutschland kaum noch jemand an die gute alte Telefonzelle erinnern kann, hat sie in Großbritannien längst absoluten Kultstatus erlangt. Zugegebenermaßen sehen die charakteristischen roten Kabinen im eleganten Vintage-Look aber auch wesentlich stylisher aus als die gelben Plastikzellen, die uns hierzulande vorgesetzt wurden. Kein Wunder also, dass die klassischen roten Telefonzellen nicht nur ein beliebtes Fotomotiv für Touristen aus aller Welt sind, sondern sich auch auf zahlreichen Posterdrucken, Kunstwerken und anderen Wohnaccessoires wiederfinden. Wie zum Beispiel auf dieser coolen Türfolie, mit der man sich eine Extraportion Brit Chic in die Wohnung holen kann.

Brit Chic

Doppelt hält besser: Diese coole Stehlampe im Union Jack-Design ist nicht nur eine Lampe, sondern dient gleichzeitig auch als Garderobe. Ein echter Hingucker in jeder Wohnung!

God Save the Queen

Auch wenn viele Briten von der Monarchie im Allgemeinen heutzutage nicht mehr allzu viel halten, lieben die meisten von ihnen ihre Queen doch heiß und innig. Da ist es nicht verwunderlich, dass ihr royales Antlitz in zahlreichen Wohnungen im Königreich zu finden ist. Und zwar nicht nur in Form von klassischen Gemälden, Sammeltellern und Fotos, sondern auch in kitschig-moderner Form auf Tassen, Kissen, Keksdosen, Untersetzern und vielem mehr.

Best of London

Dekobuchstaben - 3D LONDON bedruckt : ausgefallene Wohnzimmer von K&L Wall Art
K&L Wall Art

Dekobuchstaben – 3D LONDON bedruckt

K&L Wall Art

„Wer genug hat von London, hat genug vom Leben“ – das wusste schon der englische Schriftsteller Samuel Johnson. Und weil wir finden, dass er damit den Nagel auf dem Kopf trifft, kommt hier eine weitere Deko-Idee, die sich der britischen Hauptstadt widmet. Deko-Buchstaben sind momentan sowieso ein wichtiger Wohntrend. Es liegt also nahe, ihn mit typischen London-Designs zu kombinieren und so zur Hommage an die Lieblingsstadt zu machen.

Tea Time

Auch wenn es sehr klischeehaft klingt: Die Briten lieben ihren Tee. In Großbritannien ist die Tea Time viel mehr als eine angestaubte Tradition – sie ist wichtiger Bestandteil der typisch britischen Lebensart – und zwar quer durch alle Gesellschaftsschichten. Wer sich sein Zuhause typisch britisch einrichten möchte, darf also auf keinen Fall auf ein stilechtes Teeservice verzichten. Tipps für eine angesagte Vintage Tea Party findet ihr  nach dem Klick.

Verspielt mit Stil

Die Engländer lieben es individuell und originell. Langweilige weiße Wände kann ja jeder. Auf der Insel setzt man vielmehr auf ausgefallene Mustertapeten, die nicht beim Nachbarn links und rechts genauso zu finden sind, und verleiht so gerne jedem Raum des Hauses einen anderen individuellen Look. Für ein britisch angehauchtes Wohnkonzept, darf man sich in Sachen Tapeten also ruhig kreativ austoben. Aber dabei bitte immer Stil bewahren!

Wie gefallen euch unsere britischen Wohnideen? Welche davon könntet ihr euch bei euch zuhause gut vorstellen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern