Bau- und Denkmalpflege: Neuer Glanz für alte Steine

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Alte Kirchen, malerische Fachwerkhäuser, nostalgische Pavillons: Historische Gebäude haben einen ganz besonderen Charme. Damit dieser über Jahrhunderte hinweg erhalten bleibt und auch heute noch in schickem Glanz erstrahlt, sind hin und wieder Restaurierungs-, Renovierungs- und Sanierungsarbeiten angesagt. Unser Expertenteam vom Gebr. Lechte HWP GmbH Malerfachbetrieb nimmt sich dieser alten Schmuckstücke an und bringt sie mit akribischer und professioneller Arbeit wieder auf Hochglanz.

Fachwerkhaus Marktstraße Duderstadt

Die charmante Marktstraße im niedersächsischen Duderstadt ist von malerischen, historischen Fachwerkhäusern gesäumt. Einem Teil davon verhalf unser Expertenteam 2007 zu neuem Glanz.

St. Jacobikirche

Die Pfarrkirche St. Jacobi in der Göttinger Altstadt wurde zwischen 1361 und 1433 erricht. Die dreischiffige gotische Hallenkirche ist mit ihrem 72 m hohen Fassadenturm ist ein markantes Wahrzeichen im Altstadtbild Göttingens. Im Zuge der Renovierung erhielt der Innenraum ein neues Farbkleid, das die gleiche farbliche Gestaltung wie zu Zeiten der Renaissance zeigt.

Pavillon Schillerwiese

Der klassizistische Pavillon auf der Schillerwiese in Göttingen wurde um 1800 erbaut. Seinen in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts drohenden Abriss verhinderte die Stadtverwaltung, indem sie ihn als Baudenkmal auswies und in den 30er Jahren renovieren ließ. Im Jahr 2004 wurde er erneut saniert und dient heute unter anderem als romantische Kulisse für Hochzeiten.

Pavillon Weltausstellung Paris

Auch dieser hübsche Pavillon, der im 19. Jahrhundert im Rahmen der Pariser Weltausstellung errichtet worden war, wurde 2004 von unseren Experten restauriert.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern