Geht nicht, gibt's nicht! So bekommst du in jedes Bad eine Waschmaschine

Nina Neukowski Nina Neukowski
Loading admin actions …

Kleine Bäder brauchen intelligente Lösungen, wenn es darum geht nicht nur die alltäglichen Dinge, sondern auch eine Waschmaschine unterzubringen. Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, wie man einen kleinen Raum praktisch gestalten kann und auf diese Weise sogar ein kleines Bad zu einer Wohlfühl-Oase wird. Durch den geschickten Einsatz von mehreren Leuchten kann angenehme Großzügigkeit vorgetäuscht werden, helle Farben öffnen den kleinen Raum optisch, die Verwendung einiger großzügiger Badmöbel lässt den kleinen Raum strukturiert wirken und sinnvolle Wandaufbewahrungen sparen Platz und schaffen Ordnung.

Doch ein bedeutsames Problem bei der Badgestaltung bleibt bestehen: Möchte man eine Waschmaschine in den kleinen Raum integrieren, nimmt diese viel Stauraum weg und ist optisch zumeist nur wenig ansprechend. Dennoch lassen sich auch kleine Bäder mit etwas Geschick stilvoll einrichten, ohne allzu viel Stauraum durch die Integrierung einer Waschmaschine einzubüßen. Ein kleiner Grundriss bietet diesbezüglich zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung. Ob farbliche Aufwertung, die clevere Nutzung von Freiflächen, professionelle Beratung oder das richtige Modell der Maschine - wir verraten euch heute, wie ihr eure Waschmaschine durch ein paar einfache Kniffe und Ideen sinnvoll in eine kleines Badezimmer integrieren könnt, ohne dass der kleine Raum überladen wirkt oder an Wohnlichkeit verliert.

Nischen nutzen

Mehr Ordnung im Bad: moderne Badezimmer von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Mehr Ordnung im Bad

Elfa Deutschland GmbH

Mit etwas Kreativität lassen sich Waschmaschinen besonders sinnvoll und optisch ansprechend in bereits vorhandene Nischen integrieren. Da in einem kleinen Raum jeder Zentimeter zu nutzen ist, bietet es sich zusätzlich an, oberhalb der Waschmaschine einige passende Regalbretter anzubringen, die zusätzlichen Stauraum für Wäsche oder Handtücher schaffen. Körbchen für kleinteilige Gegenstände und Waschutensilien können entweder auf die Regalbretter gestellt oder mit einem Haken daran aufgehängt werden.

In diesem Beispiel versteckt sich die Waschmaschine hinter den farbigen Schiebentüren. Somit verschwindet die Maschine nicht nur aus dem Blickfeld, auch ein schönes Dekoelement wird mit den pastellfarbenen Schiebetüren geschaffen. Deshalb unser Tipp: Nischen lassen sich mit dekorativen Accessoires und etwas Farbe hübsch in Szene setzen.

Die richtigen Maße wählen

WKF 110 WPS mit PowerWash:  Haushalt von Miele & Cie. KG
Miele & Cie. KG

WKF 110 WPS mit PowerWash

Miele & Cie. KG

Wichtig für eine perfekte optische Eingliederung in ein kleines Badezimmer sind die richtigen Maße der Waschmaschine. Dies gilt für die Einpassung in Nischen oder für personalisierte Lösungen der Raumgestaltung. Wenn man sich eine neue Waschmaschine anschaffen möchte, lohnt sich die Investition in ein kleines Modell. Je nach Platzierung oder Einbau bieten sich verschiedene Raumspar-Waschmaschinen an. Auch hier wird wie bei der normalen Variante zwischen Top- und Frontloadern unterschieden. Die Frontloader lassen sich über die Tür des Bullauges vorne öffnen und passen durch ihre geringe Höhe von 68cm statt 90 cm unter das Waschbecken. Allerdings ist ihr Fassungsvermögen auf drei Kilogramm beschränkt, sie sind also ideal für einen Kleinhaushalt. Für größere Haushalte eignet sich unter den Raumspar-Waschmaschinen eher die Variante des Toploaders. Diese werden von oben geöffnet und sind zwar so hoch wie normale Waschmaschinen, jedoch 15cm bis 20cm schmaler als die übliche Waschmaschine. Viele Modelle fassen bis zu fünf Kilogramm Wäsche und sind so durchaus geeignet für den Haushalt einer Familie.

Flächen nutzen

Viel Stauraum unterhalb der eigentlichen Wickelfläche.: skandinavische Badezimmer von WICKWAM
WICKWAM

Viel Stauraum unterhalb der eigentlichen Wickelfläche.

WICKWAM

Eine weitere Lösung für mehr Stauraum ist die aktive Nutzung der Oberfläche der Waschmaschine. Steht Nachwuchs an, lässt sich die Waschmaschinenoberfläche beispielsweise mit einem Aufsatz geschickt als Wickeltisch mit Wasseranschluss nutzen. Zusätzlichen Stauraum bietet hier ein zweistöckiges Exemplar, in deren unteren Fächern Platz für Windeln, Wickelutensilien und Kleidung ist. Bringt man eine zum Interieur passende Arbeitsplatte auf der Waschmaschine an, entsteht ebenfalls zusätzliche Freifläche. Eine weitere Möglichkeit, keinen Platz zu verschenken ist es, den Trockner direkt auf der Waschmaschine zu platzieren. Dies ist jedoch nur möglich, wenn man eine Frontloader-Maschine besitzt. Bei einem Toploader ist jedoch – unter Berücksichtigung der Maße für die Klappenöffnung – die Wandfläche über der Maschine durch die Anbringung von Regalbrettern nutzbar.

Maßgeschneiderte Lösungen

Waschtisch und Schrank für Waschmaschine: moderne Badezimmer von homify
homify

Waschtisch und Schrank für Waschmaschine

homify

In zahlreichen kleinen Bädern ist der Maschinenstandort durch die Raumgröße und die Wasseranschlüsse bereits vorgegeben. Hier empfiehlt sich besonders die Verkleidung mit Einbauschränken. Diese passen genau und bieten erstaunlichen Platzgewinn. Um sich im breiten Produktspektrum und bei den kleinen Tücken im Umbaualltag zurechtzufinden, lohnt der Gang zum Fachmann. Die erfahrenen Bad-Profis bieten individuelle Badplanung nach Maß und nach den eigenen Vorgaben. So kann die Waschmaschine mittels fachlich qualifizierter Beratung und Begleitung bei der Umbau-, Bau- oder Renovierungsphase zeit- und kostensparend durch modernste Technik, Maschinenausstattung und professionellem Werkzeug perfekt in das Badezimmer eingepasst werden. Ein weiterer, auf der Hand liegender Vorteil bei der professionellen Badplanung sind auch die Gewährleistungsansprüche beim Einbau.

Die passende Farbwahl

minimalistische Badezimmer von Polygon arch&des
Polygon arch&des

APARTMENT “VERBI”

Polygon arch&des

Für ein stilvolles Interieur im kleinen Badezimmer sollte die Waschmaschine auch optisch in den Raum eingegliedert werden. Hier bietet sich die übliche, weiße Variante an, da diese hell und unauffällig wirkt und sich leichter in einen kleinen Raum einpassen lässt. Dunkle oder poppige Farben wirken im kleinen Bad zu dominant und verkleinern den Raum optisch. 

Es ist empfehlenswert, die Wandgestaltung in einer hellen Farbwahl zu wählen, um die Maschine einerseits einzugliedern und andererseits auch den kleinen Raum optisch zu vergrößern. Hierzu passt eine Maschine in klassischem Weiß deutlich besser als die bunte oder schwarze Variante. Auflockernde Farbakzente für wohnliches Flair können mit einigen farbigen Badaccessoires gesetzt werden, dennoch sollte die Dekoration nicht überladen wirken. Für eine offene Raumwirkung sind diese an der dem Eingang gegenüberliegenden Seite zu platzieren, da sie so einen gekonnten und dennoch dezenten Blickfang bilden. Weitere kreative Inspirationen zum Thema Badezimmerasseccoires findet ihr in diesem Ideenbuch.

Aussortieren und Platz schaffen

Add Water and Soap Wäschekorb: moderne Badezimmer von Design-Deli
Design-Deli

Add Water and Soap Wäschekorb

Design-Deli

Allgemein sollte im Bad regelmäßig Ordnung gehalten werden, damit der Raum nicht zu überladen ist. Da heißt es, Fläche sinnvoll nutzen statt verbrauchen, um kleine Bäder größer wirken zu lassen. Soll der Raum wohnlich erscheinen, sind freie Flächen das A und O für ein stilvolles und aufgeräumtes Ambiente. Für ein wohnliches Flair ist es wichtig, dass sich nicht zahlreiche Gegenstände ansammeln, die den Raum optisch überladen. Doch auf alle Dinge verzichten, ist an dieser Stelle gar nicht nötig: so empfiehlt sich die Nutzung der Wandflächen. Nach dem gründlichen Aussortieren können die regelmäßig gebrauchten Gegenstände wie Zahnputzutensilien, Föhn oder Seifenspender leicht an der Wand angebracht werden, um Platz zu sparen. Für weitere Utensilien bieten sich Hängekörbchen oder Hängevorrichtungen mit mehreren Taschen an. So hat alles seinen Platz und ist stets griffbereit, ohne zu viel Freifläche zu verbrauchen. Handwerklich Ungeübte können diese Vorrichtungen leicht ohne mühseliges Bohren mit Klebestrips oder Saugnäpfen schnell an die Wandfliesen anbringen.

Waschküche, Badezimmer oder Küche, wo ist euer favorisierter Platz für die Waschmaschine? Schreibt es uns in die Kommentare.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern