Wohntraum am Bodensee

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wohntraum am Bodensee

Sabrina Werner Sabrina Werner
Ein Ferienhaus am Bodensee konzipiert von den Architeckten Geckeler:  Terrasse von ARCHITEKTEN GECKELER
Loading admin actions …

Das Wohnen am See übt einen ganz besonderen Reiz aus und erfüllt für viele Menschen einen Traum vom Leben am Wasser, in Verbindung mit der Natur. Die Architektur stellt das Bauen am See jedoch vor zahlreiche Herausforderungen. So muss ein Haus am See seine Lage einerseits optimal ausnutzen und eine Verbindung zwischen den Innenräumen und der umgebenden Natur herstellen, andererseits muss es Sicherheit vor Hochwasser bieten. Zudem muss die Bausubstanz besonders vor Witterungseinflüssen geschützt werden.

Wir stellen euch zwei Projekte des ARCHITEKTEN GECKELER vor, die sich durch ihre Seenähe und ihr atemberaubendes Design auszeichnen. Beide Häuser sind am Bodensee oder in seiner Nähe entstanden.

In vollkommener Einheit mit der Natur

EINGANGSBOX mit Zugangssteg:  Häuser von ARCHITEKTEN GECKELER
ARCHITEKTEN GECKELER

EINGANGSBOX mit Zugangssteg

ARCHITEKTEN GECKELER

Am Seeufer des Bodensees ist dieses Haus entstanden, das sich mit seiner Schmalseite zum See hin orientiert und als Passivhaus realisiert wurde. Nicht nur die Lage am Seeufer stellte den Architekten dabei vor Herausforderungen, sondern auch die Grundstücksgröße. Für die Entstehung von neuem Wohnraum wurde lediglich ein schmaler Streifen von einem größeren Grundstück abgetrennt. Statt einem versiegelten Boden zu erhalten, wurde das Haus schwebend über dem Boden auf Punktfundamenten konstruiert und ein Steg führt über die Wiese zum Hauseingang.

Fassade mit Sonnenschutz

SÜDWESTSEITE:  Häuser von ARCHITEKTEN GECKELER

Auf der Längsseite wurde der Fassade eine filigrane Stahlkonstruktion vorgehängt, die als Steg und Sonnenschutz zugleich dient. Die Fassade selbst besteht aus Holz und wurde mit Industrieglas-Paneelen verkleidet, sodass ein Klimapuffer entsteht. Zudem erhält das Holz durch die Glastafeln einen Witterungsschutz und muss auch nach Jahren nicht neu gestrichen werden.

Der Blick ins Grünen

WESTSEITE:  Häuser von ARCHITEKTEN GECKELER

Auf der dem Seeufer zugewandten Seite wird die Fassade von riesigen Fenstern durchbrochen, durch die man von jeder Etage aus einen Blick ins Grüne werfen kann. Die hier entstandene Terrasse hat eine abgeschrägte Form erhalten, sodass die alte Linde davor bestehen bleiben konnte.

Großzügige Wohnräume

WOHNEN:  Wohnzimmer von ARCHITEKTEN GECKELER

Trotz des schmalen Grundstücks sind im Haus großzügige, lichtdurchflutete Wohnräume entstanden. Das Wohnzimmer bietet einen Blick in den Park und direkten Zugang zur Terrasse. Der dunkle Holzfußboden unterstreicht das natürliche Wohngefühl und weiße Wände lassen den Raum hell und weit wirken. In die Decke wurden Spots integriert, sodass auch nach Einbruch der Dämmerung für eine gute Allgemeinbeleuchtung gesorgt ist.

Ferienhaus am Bodensee

WESTFASSADE:  Häuser von ARCHITEKTEN GECKELER

In der Nähe des Bodensees haben die ARCHITEKTEN GECKELER den Auftrag erhalten, ein Ferienhaus zu errichten. Auf dem Grundstück hat sich ein altes Haus befunden, das nicht mehr erhalten werden konnte. Stattdessen ist hier ein modernes Holzhaus entstanden, dessen Bodenplatte auf Betonstützen aufgeständert wurde, um dem regelmäßig drohenden Hochwasser zu trotzen. Zugleich konnte im unteren Bereich des Hauses viel Lagerfläche geschaffen werden. Der Eingang des Hauses ist über eine vorgelagerte Außentreppe zu erreichen.

Eine Südterrasse mit Überdachung

SÜDTERRASSE:  Terrasse von ARCHITEKTEN GECKELER

Eines der Highlights dieses Ferienhauses ist die überdachte Südterrasse, die auch dann genutzt werden kann, wenn ein paar Regentropfen fallen. Von hier aus kann man entspannt den Blick in die Natur genießen. Sie wurde ebenso wie die Fassade des Hauses aus dem Holz der Weißtanne gefertigt und unterstreicht mit diesem Material das natürliche Wohngefühl.

Helles Holz für viel Gemütlichkeit

WOHNEN/ESSEN:  Wohnzimmer von ARCHITEKTEN GECKELER

Auch die Innenräume sind von natürlichem Holz als Baumaterial geprägt. Das helle Holz vermittelt eine freundliche und zugleich wohnliche Atmosphäre. Im Wohnzimmer gibt es zudem einen schönen Kaminofen, der auch bei kühleren Temperaturen für Gemütlichkeit sorgt.

Wer statt der Seenähe das Wohnen in den Bergen bevorzugt, wird auch von diesem Projekten der ARCHITEKTEN GECKELER begeistert sein!

Wo würdet ihr lieber wohnen? Am See oder in den Bergen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder)

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern