Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Ein Haus am Puls der Zeit

Loading admin actions …

Heute präsentieren wir euch ein Projekt des argentinischen Architekten-Büros VYC Arquitectura. Das Haus, das sowohl moderne als auch natürliche Einflüsse miteinander vereint, verfügt zwar lediglich über ein Stockwerk, bietet jedoch erstaunlich viel Platz: Auf insgesamt 230 Quadratmetern kann hier entspannt, gelebt und gefeiert werden. Das gesamte Grundstück erstreckt sich auf insgesamt 700 Quadratmetern. Um uns das moderne Haus anzusehen, mussten wir einen weiten Weg auf uns nehmen. Denn es befindet sich im Westen Argentiniens, in Lujan de Cuyo, Provinz Mendoza. Diese Gegend ist geprägt vom Tourismus, der von den weltbekannten Weingütern, Farmen und historischen Städten Jahr für Jahr angezogen wird.

Das Haus beherbergt Eingangsbereich, Gäste-WC, Küche sowie ein Arbeitszimmer und ein integriertes Wohn- und Esszimmer. Darüber hinaus gibt es eine Waschküche, zwei weitere Badezimmer und drei Schlafzimmer mit Ankleidezimmer. Aufgrund seiner langgestreckten Architektur verfügen die Eigentümer über mehrere private Rückzugsorte und eine große Terrasse auf der Rückseite des Grundstückes. Hier kann man sich nach anstrengenden Arbeitstagen zurückziehen und die Seele baumeln lassen.

Ihr benötigt ebenfalls eine kurze Pause? Dann tretet mit uns ein in diese wunderschöne Residenz. Umgeben von malerischen Weinbergen kommt man hier gar nicht umhin, ein wenig zur Ruhe zu kommen.

Der erste Eindruck

 Häuser von VYC Arquitectura
VYC Arquitectura

Fachada principal

VYC Arquitectura

Die äußere Erscheinung des Hauses ist geprägt von geometrischen Formen und charaktervollen Materialien wie Stein und Beton. Beide Material-Typen werden wir sowohl an der Fassade als auch im Inneren des Gebäudes immer wieder antreffen. So ergibt sich eine regelrechte Design-Sprache, die das gesamte Haus zu einer harmonischen Einheit zusammenbringt.

Das Haus wurde so konzipiert, um die gesamte Breite des Grundstücks ausnutzen zu können. Nach vorne gibt sich das Haus offen und freundlich. Dennoch befinden sich die privaten Wohn- und Schlafräume eher auf der Rückseite des Hauses. So wurden zwei Bereiche definiert, ein privater und einer für gesellschaftliche Anlässe. Privatsphäre ist den Eigentümern wichtig. Gleichzeitig wurde auf diese Weise Platz gelassen für einen großzügigen Vorgarten.

Der Eingangsbereich ist nahezu komplett von Naturstein umgeben. Die Natursteinmauer flankiert den Besucher und begleitet ihn bis zur Eingangstür. Die Mauer ist darüber hinaus Teil des Carports, das als offene Garage zwei Fahrzeugen Platz bietet. So befindet sich der Stellplatz für die Autos praktischerweise unmittelbar neben dem Eingang, wird aber von der Steinmauer verdeckt. Der Weg zur Eingangstür wurde durch die aus Beton gegossene, massive Gehfläche zusätzlich hervorgehoben. Sie reicht genau bis zur Straße, die am Haus vorbeiführt. 

Der Eingangsbereich

 Häuser von VYC Arquitectura
VYC Arquitectura

Acceso principal

VYC Arquitectura

Nehmen wir doch diesen interessant gestalteten Eingangsbereich etwas detaillierter in den Blick. Die hohe Steinmauer verfügt über eine so spannende Textur und heterogene Farbgestaltung, sodass ihre vielleicht sonst als erdrückend empfundene Massivität aufgebrochen wird. Die dicke Steinmauer ist hier alles andere als ein Makel. Sie bildet das Herzstück der Fassadengestaltung.

Das integrierte Wohn- und Esszimmer

 Wohnzimmer von VYC Arquitectura
VYC Arquitectura

Estar-Comedor

VYC Arquitectura

Sobald wir das Haus betreten, befinden wir uns in einem großzügigen Raum, der Platz sowohl für einen Essplatz als auch eine Sitzgruppe bietet. Wir stehen demnach im modernen, integrierten Wohn- und Essbereich des Hauses, dort wo das gesellschaftliche Leben hauptsächlich stattfindet. Bemerkenswert ist der Lichteinfall von oben durch die schmalen Fenster. So ergibt sich eine wunderbar indirekte und überaus gleichmäßige Beleuchtung.

Der Wohnbereich ist von einer modernen, roten Couchgarnitur dominiert. Sie bringt Farbe in den Raum und organisiert durch die Anordnung der verschiedenen Sitzmöbel die Raumstruktur. Die Wand, an der das Fernsehgerät angebracht ist, ist wiederum mit Naturstein verkleidet. Wie man mit Naturstein auch in anderen Räumen tolle Akzente setzen kann, seht ihr in diesem Ideenbuch.

Angrenzend an das Wohnzimmer befindet sich der Essbereich. Dieser ist optisch durch die puristische, schmale Lampe sowie durch den Esstisch von den übrigen Funktionsbereichen abgetrennt. Der Glastisch bietet Platz für bis zu acht Personen – der optimale Ort also für ein ausschweifendes Dinner.

Das Schlafzimmer

 Schlafzimmer von VYC Arquitectura
VYC Arquitectura

Suite principal

VYC Arquitectura

Nun werfen wir den Blick in eines der vielen Schlafzimmer. Das Hauptschlafzimmer ist durch eine geschickt platzierte Wand visuell in zwei Bereiche geteilt. Hinter dem komfortablen Doppelbett befinden sich so unauffällig der Ankleideraum sowie der Eingang zum Badezimmer. Die Farben und Texturen, die hier verwendet wurden, finden wir auch im übrigen Haus wieder. Sie sind die Elemente, die das Haus zu einem harmonischen Ambiente verhelfen.

Die Terrasse

 Garten von VYC Arquitectura

Auf diesem Foto erhaschen wir einen kurzen Blick auf die lauschige Terrasse des Hauses. Gemütliche Holzmöbel, helle Polster und eine tolle Aussicht auf den Garten laden hier zum Verweilen ein. Die Terrasse bietet genügend Platz, um mit Freunden und Familie abends zu einem schönen Essen zusammenzukommen und gemeinsam das Leben im Freien zu genießen.

Der Garten

 Garten von VYC Arquitectura
VYC Arquitectura

Espacio exterior

VYC Arquitectura

Auf der Rückseite des Hauses befindet sich ein moderner Garten mit einer toll gepflegten Rasenfläche. Dieser Bereich ist völlig privat. Er ist von der Straße nicht einsehbar und auch Gäste werden hier nur äußerst selten empfangen. Einige Wände wurden mit Terrakotta-Farbe bestrichen, sodass ein spannender Farbkontrast zu den sonst hellen Flächen entsteht. Durch den Kontrast der Komplementärfarben Rot und Grün, der sich aufgrund des Rasens und der übrigen Vegetation ergibt, kommt die natürliche Umgebung noch ein wenig besser zur Geltung. Die großen Fensterfronten schaffen eine gelungene Verbindung zwischen drinnen und draußen. Sie erzeugen eine Luftigkeit und Transparenz, die die Bewohner als besonders angenehm empfinden.

Ihr wollt ebenfalls mehr aus eurer Fassade machen? Dann wendet euch an einen Experten in eurer Nähe. 

Was sagt ihr zu der Natursteinmauer am Eingangsbereich?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern