Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Von Scheune zum Schmuckstück: ein Zuhause mit Charme

Loading admin actions …

Viele Eigentümer von landwirtschaftlichen Betrieben in allen Ländern Europas fragen sich, was man mit den alten, in die Jahre gekommenen Scheunen machen könnte. Während diese Gebäude einst die Grundlage ihrer Tätigkeit waren, Maschinen und Vieh beherbergten, sind viele von ihnen heute völlig ungenutzt. An den Scheunen nagt der Zahn der Zeit, sie werden marode und verfallen. Doch glücklicherweise ist der Abriss nicht immer die einzige noch verfügbare Option! Immer mehr Menschen entdecken das Potenzial, das in diesen alten Gebäudestrukturen steckt, und wagen das Abenteuer, ihre Scheune zu einem echten, neuen Zuhause zu entwickeln.

Das Projekt, das wir euch heute präsentieren, ist eben ein solches Wohnhaus, das aus einer Scheune errichtet wurde. Es befindet sich in den Niederlanden und zeigt sich voller freundlicher Leichtigkeit, die einen jeden Menschen willkommen heißt. Die Form des Gebäudes erinnert an die eines Berges, spitz nach oben zulaufend. Es ist überaus schwer, sich nicht von der Atmosphäre dieses Projektes gefangen nehmen zu lassen. Verantwortlich für dieses Projekt ist das niederländische Architektenbüro Bongers Architecten.

Um mehr über die spannenden Details zu erfahren, müsst ihr einfach nur nach unten scrollen…

Die Hauptfassade

  von Bongers Architecten
Bongers Architecten

Voorkant woning

Bongers Architecten

Wie bitte, Scheune? Es ist sehr schwer zu glauben, dass dieses Gebäude einst eine Scheune war. Von Dreck und Landleben keine Spur! Doch es ist wahr. Gerade vor ein paar Jahren wurden hier landwirtschaftliche Erzeugnisse und Tierfutter gelagert.

Sehen wir es uns heute an, ist dies unvorstellbar. Das Gebäude wurde komplett neu gestaltet und ist das gemütliche Zuhause einer wunderbaren Familie geworden. Der Wunsch der Eigentümer war ein Haus im Chalet-Stil. Dieser ist am Look alpiner Berghütten angelehnt, ist rustikal und gemütlich. Der Chalet-Stil glänzt außerdem mit natürlichen Materialien wie Holz und hellen Farben. Um diesen Wunsch zu erfüllen, mussten die Bongers Architecten eine ganze Reihe von wesentlichen Veränderungen an der ursprünglichen Struktur durchführen. Es hat sich gelohnt!

Wow – eine Fassade komplett aus Glas

  von Bongers Architecten
Bongers Architecten

Achterkant woning

Bongers Architecten

Bevor wir in das Haus eintreten, werfen wir zunächst einen Blick in den Garten. Von hier aus erwartet uns nämlich eine phänomenale Aussicht: Es stellt sich heraus, dass die Fassade zum Garten hin beinahe vollständig verglast ist. Da wird doch jeder neidisch! Diese Fassade ist einfach ein echter Hingucker. Lediglich der Kamin und die Balkon-Böden durchbrechen die Fensterfront. Insbesondere der Kamin, aus rustikalen Natursteinen gemauert, bildet einen interessanten Kontrast zu der sonst überwiegenden Leichtigkeit. Falls ihr euch für verglaste Fassaden interessiert, empfehlen wir unsere Experten in Sachen Fenster. Viel Spaß beim Entdecken!

Der Garten des Haus ist ein Ort, in dem sich jeder gerne aufhalten soll. Hier findet man Ruhe ebenso wie genügend Platz zum Toben und für geselliges Zusammenkommen. Im Laufe der Zeit werden mehr und mehr Pflanzen den Garten den gewünschten natürlichen Look verleihen sowie dem Eigentümer ein Plus an Privatsphäre gewährleisten.

Die Innenräume – pure Gemütlichkeit

Im Inneren des Einfamilienhauses kommt noch einmal der einzigartige Charme der ehemaligen Scheune zu Vorschein. Im Erdgeschoss schauen wir in den öffentlichen Bereich mit Küche, Essbereich und Wohnzimmer, während sich im Obergeschoss die Schlafräume der Familie befinden. Die unterschiedlichen Funktionen des sonst offen gestalteten Raumes sind durch clevere Möbelplatzierung markiert und optisch getrennt worden. Die alten Holzbalken kommen vor den weißen Wänden besonders gut zum Vorschein. Geschichte trifft Moderne!

Wir lassen den Blick schweifen

Wir wechseln die Perspektive, um die Inneneinrichtung noch ein wenig besser in Augenschein nehmen zu können. Fällt euch auf, dass die Möbel sowohl moderne als auch skandinavische Einflüssen widerspiegeln?! Besonders clever finden wir den Einzug über dem Wohnbereich, wodurch unterschiedliche Raumhöhen geschaffen werden. Sowohl Wohn- und Essbereich als auch Küche und Galerie sind miteinander verbunden und bilden eine Einheit. Es entsteht ein offener Raum, in dem man den Blick ungehindert schweifen lassen kann – einfach herrlich. Dennoch fühlen wir uns nicht verloren wie in einer riesigen Bahnhofshalle. Aufgrund der warmen Farben des Holzes und der Deko-Elemente ergibt sich eine gemütliche, familienfreundliche Atmosphäre.

Das elegante Wohnzimmer

Offenes Gebälk und rustikales Mauerwerk – zweifelsohne ist die Innenarchitektur von der Geschichte des Gebäudes inspiriert worden. Auffällig sind daher die Möbel, die dagegen sehr modern gestaltet sind. Diese ergeben gemeinsam mit dem Kamin im Hintergrund ein elegantes Wohnzimmer mit Charme. Das Zentrum des Wohnzimmers bildet ein massiver Couchtisch, um den stilvolle Sessel und ein Sofa angeordnet sind. Die verglaste Außenwand bietet eine hervorragende Aussicht auf den Garten.

Ein Haus voller Leichtigkeit

Mit dem Wissen, dass dieses Haus einst eine Scheune war, sehen wir die Holzverkleidung der Fassade in einem etwas anderem Licht. Sie dient eben nicht nur der modernen Ästhetik, sondern ist als Hommage an die frühere Funktion des Gebäudes zu verstehen. So gehen hier Vergangenheit und Gegenwart auf beinahe unmerkliche Weise Hand in Hand und vereinen sich zu einem harmonischen Gesamtbild. Den Eingangsbereich zieren quadratische Beton-Fliesen. An der frischen Luft bleiben oder im Inneren die Weite der Wohnbereiche genießen? Bei diesem Einfamilienhaus fällt die Entscheidung alles andere als leicht.

Weitere Ideen, wie ihr euren Eingangsbereich verschönern könnt, findet ihr hier.

Die perfekte Symbiose von Modernität und rustikalem Charme - was denkt ihr?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern