Hamburger Architekten realisieren den Wiederaufbau einer Burg

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Hamburger Architekten realisieren den Wiederaufbau einer Burg

Sabrina Werner Sabrina Werner
Wiederaufbau denkmalgeschützte Burganlage:  Arbeitszimmer von Meyerfeldt Architektur & Innenarchitektur im Raum Hamburg,Rustikal
Loading admin actions …

Seit 30 Jahren realisieren die Architekten Meyerfeldt aus Hamburg für ihre Kunden anspruchsvolle Architektur- und Innenarchitekturprojekte. Den Neu- und Ausbau übernehmen sie ebenso wie die Erhaltung und Instandsetzung sowie Umbauten. Dank jahrelanger Erfahrung und verlässlicher Partner sind sie auch für außergewöhnliche Projekte der richtige Ansprechpartner und werden selbst größten Herausforderungen gerecht. Kürzlich sind sie mit dem Wiederaufbau einer denkmalgeschützten Burganlage beauftragt worden – das Ergebnis sind repräsentative Räumlichkeiten mit historischem Flair.

Mittelalterliche Burganlage wird zur anspruchsvollen Firmenrepräsentanz

Die denkmalgeschützte Burganlage, die in der Mitte Deutschlands situiert ist, sollte wiederaufgebaut werden und künftig für das internationale Geschäft eines Unternehmens sowie als Tagungsstätte genutzt werden. Hierfür sollten unsere Experten den Innenausbau realisieren.

Vertäfelung nach historischem Vorbild

Bei der Realisierung der Innenarchitektur kam es einerseits darauf an, den Anforderungen des Denkmalschutzes, andererseits denen des Bauherren gerecht zu werden. Um eine Abstimmung zwischen beiden zu ermöglichen und zugleich dem historischen Vorbild so nah wie möglich zu kommen, haben die Innenarchitekten historische Stiche und Abbildungen recherchiert. Zimmertüren und Vertäfelungen wurden nach diesen Vorbildern konzipiert und mit wunderschönen, stilechten Details versehen.


Eine handwerklich perfekte und statisch korrekte Holzbalkendecke

Über dem acht Meter hohen Saal galt es, eine Holzbalkendecke zu rekonstruieren. Dabei musste die Decke in geschickter, handwerklicher Facharbeit statisch korrekt an der neu erbauten Dachkonstruktion befestigt werden. Zugleich wurden Lösungen für eine ansprechende und funktionale Beleuchtung gefunden und umgesetzt.

Repräsentativer Speisesaal

Der Speisesaal wurde mit Zirbelkiefer gestaltet, die aus dem hochalpinen Raum stammt und sich im traditionellen Innenausbau einer großen Beliebtheit erfreut. Mit seinem warmen Gelbton vermittelt das Holz der Zirbelkiefer ein helles Ambiente und zeichnet sich zudem durch eine hohe Resistenz aus. Das Tafelparkett besteht aus Eiche, die Sprossenfenster dagegen sind aus Metall gefertigt worden, um den hohen Windlasten standzuhalten. Auf der Innenseite wurden sie mit Eicheprofilen gedoppelt, Esstisch und Stühle sind spezielle Sonderanfertigungen.

Dekorative Einbauschränke

Die Schränke im repräsentativen Saal wurden aus Zirbelkiefer konstruiert. Sie haben stilvolle Details und gerundete Fronten erhalten und wurden perfekt an die Raumstrukturen angepasst. Harmonisch fügen sie sich in den getäfelten Raum ein.

Türen aus massiver Eiche

Anders als die Schränke wurden die Zimmertüren ebenso wie die Eingangstür zum großen Saal, die zweiflügelig ist und über eine Durchgangshöhe von 3,20 m verfügt, aus massiver Eiche gefertigt. Handgeschnitzte, eigens entworfene Konsolen verleihen der Eingangstür extravagante, historisch anmutende Extras.

Die Einrichtung repräsentativer Räumlichkeiten ist den Architekten und Innenarchitekten von Meyerfeldt bei der Gestaltung der Burganlage hervorragend gelungen. Ein weiteres Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung einer repräsentativen Innenarchitektur ist die Gestaltung, die sie für ein Foyer am Brandenburger Tor vorgenommen haben.

Mit welchem historischen Gebäude würdet ihr die Hamburger Architekten betrauen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern