Die erstaunliche Verwandlung einer düsteren Wohnung

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

In Korea kaufte ein junges Paar eine großzügige Stadtwohnung, die zwar von der Lage, dem Preis und der Größe her ihre absolute Traumwohnung war, aber in Sachen Gestaltung, Grundriss und Ausstattung einige Wünsche offen ließ. Die beiden entschieden sich dennoch für den Kauf und beauftragten anschließend die Interior Designer von Design Seven mit der Renovierung und Modernisierung ihres neuen Zuhauses. Gewünscht waren große, lichtdurchflutete Räume, eine moderne Technik, hochwertige Materialien und eine stylishe Gestaltung im reduzierten, aber gemütlichen Skandi-Style. Wir zeigen euch die beeindruckenden Vorher- und Nachher-Fotos.

Küche vorher

Streng genommen, ist das hier natürlich kein Vorher-Foto, sondern vielmehr eine Aufnahme, die während der Renovierungsarbeiten entstanden ist. Dennoch gibt das Bild Aufschluss darüber, wie es in der Wohnung vor dem Eingreifen unserer Experten aussah: Die Räume waren dunkel und eng und weder der Grundriss noch die verwendeten Materialien, Farben und Installationen entsprachen dem Geschmack der neuen Bewohner. Sie wollten das Ganze offener, heller, moderner und frischer haben. Dementsprechend mussten so einige Wände weichen, es wurden Böden ausgetauscht, Einbaumöbel entfernt, Leitungen neu verlegt, Lampen ersetzt und Fenster vergrößert, um modernen Ansprüchen gerecht zu werden.

Küche nachher

Der Raum ist jetzt kaum wiederzuerkennen, oder? Im Zuge der Umbauarbeiten wurden Küche, Esszimmer und Wohnzimmer zusammengelegt. Dadurch ergibt sich ein großzügiger, offener und lichtdurchfluteter Mittelpunkt der neuen Wohnung. Die weiß gestrichenen Wände reflektieren das einfallende Tageslicht, die stylishe Küche mit Kochinsel ist ebenso designorientiert wie funktional und der hochwertige Parkettboden verleiht dem Ganzen eine elegante Note. Ein raffiniertes Beleuchtungskonzept mit direkten und indirekten Lichtquellen sowie einige einzigartige Deko-Elemente runden den Look perfekt ab.

Küchendetails

Ein genauerer Blick auf die Küche zeigt die gelungene Gestaltung dieses modernen Kochbereichs. Die grifflosen, graublauen Hochglanzfronten entsprechen dem aktuellen Geschmack, sind aber gleichzeitig zeitlos und werden wohl eine sehr lange Zeit modern bleiben. Was die Ausstattung angeht, wurden alle Wünsche der Bewohner erfüllt und auch Stauraum ist mehr als ausreichend vorhanden.

Wohnzimmer vorher

Der Blick auf das alte Wohnzimmer zeigt das Potenzial, das in der Wohnung steckte. Dank großer Fensterreihen auf zwei Seiten gelangte jede Menge Tageslicht in den Raum, was damals aber nicht optimal ausgeschöpft und in Szene gesetzt wurde. Die dunklen Fensterrahmen und die ebenfalls düstere Gestaltung des Raumes ließen das Wohnzimmer schwer, eng und altbacken wirken. Mal sehen, was sich hier verändert hat…

Wohnzimmer nachher

Die Zusammenlegung des Raumes mit dem Ess- und Kochbereich sowie die weißen Wände lassen das Wohnzimmer heute wesentlich großzügiger, heller und freundlicher erscheinen als vorher. Darüber hinaus wurden die Fenster ausgetauscht und mit weißen Lamellenläden versehen, die eine besondere Frische ins Spiel bringen. Ein komplett anderes Raumgefühl!

Was sagt ihr zum Ergebnis? Gelungen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern