Vorher – Nachher: Umbau eines besonderen Restaurants

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Vorher – Nachher: Umbau eines besonderen Restaurants

Sabine Neumann Sabine Neumann
Koreantisches Restaurant - POZANG MATCHA :  Gastronomie von hysenbergh GmbH | Raumkonzepte Duesseldorf,
Loading admin actions …

Heute zeigen wir euch den Vorher-Nachher-Vergleich eines ganz besonderen Restaurants. Im Pozang Matcha in Düsseldorf wird seit etwa zehn Jahren authentisches koreanisches Essen serviert. Die Location selbst besaß allerdings bis vor Kurzem noch typischen altdeutschen Eckkneipencharme, was längst nicht mehr zum Konzept des Restaurants passte, aber auch nicht vollkommen in Vergessenheit geraten sollte. Unsere Experten von Hysenbergh haben sich des Projekts angenommen, dem Pozang Matcha ein cooles Makeover verpasst und dabei dennoch behutsam über 50 Jahre Kneipengeschichtskult bewahrt. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Konzept mit jeder Menge Persönlichkeit und Charakter.


Blick durch den Gastraum vorher

Wir beginnen mit einem Blick durch die Kneipe vor der Renovierung, der deutlich macht, dass die Location tatsächlich schon so einige Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Dunkles Holz, eine abgehangene Balkendecke, ein ziemlich malträtierter Holzboden und zusammengewürfeltes Mobiliar bestimmten das Bild. Mal sehen, was unsere Experten daraus gemacht haben…

Blick durch den Gastraum nachher

Hier sehen wir das Ergebnis der Umbauarbeiten. Im Pozang Matcha hat sich einiges getan. Die abgehängte Holzbalkendecke wurde entfernt und dahinter kam eine wunderschöne Gewölbedecke mit originalem Stuck zum Vorschein, welche behutsam anthrazitfarben gespritzt und in ihrer Struktur erhalten wurde. Angelehnt an die alte Balkendecke wurden leichte Stahlträger eingezogen, die das indirekte Lichtkonzept stützen, welches den Raum großzügig nach oben öffnet. Passend zum industriell anmutenden Look wurden auch das Ziegelmauerwerk an den Wänden freigelegt. Der alte Dielenboden erstrahlt in neuem Glanz, die Möbel wurden gegen modernere ausgetauscht und die Theke sowie der Seitentresen bekamen durch die natürlichen Holzplatten eine rustikale und zugleich stylishe Note.

Sitzecke vorher

Hier der Blick in die Sitzecke vor dem Umbau. Auch hier musste sich einiges ändern. Allerdings hatte die alte Kneipe auch einige echt coole Details zu bieten, wie zum Beispiel die hölzernen Wände, die im Laufe der letzten Jahre von den Gästen bemalt worden waren. Diese bekamen nach dem Makeover eine neue Funktion…

Sitzecke nachher

Was für eine Verwandlung! Heute sieht die Sitzecke deutlich zeitgemäßer und stylisher aus. Unsere Experten haben nicht nur aus ehemals 27 Sitzplätzen 50 gemacht und aus vier Tischen neun, sondern außerdem auch die schönsten Wandmalereien zu Tischplatten umfunktioniert sowie die leeren Wände mit neuen Platten versehen, die jetzt wieder nach Herzenslust vollgezeichnet werden können.

Theke vorher

Die Theke war früher das Herzstück der Kneipe und sollte es auch weiterhin bleiben. Dennoch galt es auch hier, am Gesamteindruck einiges zu verändern, um das Pozang Matcha ins Hier und Jetzt zu holen und das Ambiente aufzuwerten.

Theke nachher

Das Grundprinzip blieb gleich, aber heute wirkt die Theke deutlich cooler und moderner. Bereits auf den ersten Blick wird hier für den Gast das einzigartige und individuelle Gestaltungskonzept deutlich, das lässigen Industrial Style mit kultiger Nostalgie verbindet. Eines steht auf jeden Fall fest: Das Pozang Matcha ist kein Restaurant wie jedes andere!

Wie gefällt euch der Umbau des Restaurants?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern