Wie schafft man neuen Wohnraum in der Großstadt?

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie schafft man neuen Wohnraum in der Großstadt?

Sabine Neumann Sabine Neumann
Weißes Dachgeschoss - Aufstockung und Sanierung eines Wohnhauses aus den 70er Jahren:  Häuser von boehning_zalenga  koopX architekten in Berlin,
Loading admin actions …

In großen Städten wie Berlin wird Wohnraum immer knapper und Grundstücke, auf denen gebaut werden kann, sind derzeit kaum noch zu haben beziehungsweise entsprechend teuer. Trotzdem steigt die Nachfrage nach Wohnungen jeder Art kontinuierlich an. Die Lösung für Bauherren und Architekten: Auf bestehende Gebäude aufstocken und so auf alten Bauten neuen Wohnraum schaffen. Auch unsere Experten von koopX standen vor einer solchen Aufgabe: In der Hauptstadt sollte ein Mehrfamilienhaus aus den 70er-Jahren saniert und gleichzeitig durch eine Dachaufstockung erweitert werden. Dadurch entstanden zwei zusätzliche Wohnungen mit großzügigen Dachterrassen.


Außenansicht

Hier ein erster Überblick über das Projekt: Die Dachaufstockung hebt sich nicht nur durch die weiße Farbe, sondern auch durch die außergewöhnliche, gefaltete Formgebung deutlich vom alten Teil des Gebäudes ab. Da Sanierung und Erweiterung für die Mietwohnungen so kostengünstig wie möglich erfolgen sollten, setzten unsere Experten die Aufstockung in Leichtbauweise mit einer Holzkonstruktion und Putzträgerplatten um. Das gesamte Projekt erfolgte selbstverständlich gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung.

Fassade

Wir gehen ein wenig näher heran und lassen den spannenden Kontrast zwischen dem zeitlosen, neutralen Grau des Bestands und dem strahlenden Weiß der neuen Dachwohnungen auf uns wirken. Das Weiß hebt die Wirkung der schrägen Fassadenflächen noch einmal deutlich hervor und lässt das gesamte Gebäude modern und zeitgemäß erscheinen. Darüber hinaus wird durch die gefaltete Formensprache ein außergewöhnliches Spiel von Licht und Schatten auf der weißen Fassade kreiert.

Grundriss

Bevor wir uns noch ein paar weitere Details und Highlights des Projekts ansehen, werfen wir noch kurz einen Blick auf den Grundriss der beiden neu entstandenen Wohneinheiten. Im hinzugewonnenen Dachgeschoss sind jetzt zwei moderne Penthouse-Wohnungen angesiedelt: eine 3-Zimmer-Wohnung, welche über 77 qm Wohnfläche und 41 qm Dachterrasse verfügt, sowie eine 55 qm große 2-Zimmer-Wohnung mit 25 qm Terrassenfläche. Beide bestechen durch einen großzügigen, offen gehaltenen Wohn-, Ess- und Kochbereich sowie ein großes Badezimmer und ein beziehungsweise zwei Schlafzimmer. Die absoluten Highlights der Wohnraumerweiterung sind aber die weitläufigen Dachterrassen, die wir uns im Folgenden noch genauer ansehen.

Dachterrasse

Die Dachterrassen der neuen Wohnungen punkten mit einem fantastischen Weitblick und einer großzügigen Fläche, die zum Relaxen, Feiern und Sonnenbaden einlädt. Außerdem haben unsere Experten hier kreative Raffinessen integriert: Sie schafften durch die gefaltete, schräge Struktur erweiterte Laibungen, welche den Bewohnern der Penthouse-Wohnungen zusätzlichen Stauraum bieten und beispielsweise als Abstellräume für Gartenmöbel und Co. dienen können.

Fenster

abgeschrägte Fensterlaibung für optimalen Lichteinfall:  Häuser von boehning_zalenga  koopX architekten in Berlin,
boehning_zalenga  koopX architekten in Berlin

abgeschrägte Fensterlaibung für optimalen Lichteinfall

boehning_zalenga koopX architekten in Berlin

Zum Schluss haben auch die Fenster der neuen Wohnungen noch einen genaueren Blick verdient. Hier holen abgeschrägte Fensterlaibungen das Tageslicht tief in die dahinterliegenden Räume und kreieren so eine lichtdurchflutete, freundliche und weitläufige Raumwirkung in den Wohnbereichen, die so noch mehr Wohlfühlpotenzial erhalten.

Wie gefällt euch diese Art, zusätzlichen Wohnraum zu schaffen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern