Vorher-Nachher Häuser: 5 extreme Verwandlungen

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Vorher-Nachher Häuser: 5 extreme Verwandlungen

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Haus S.:  Häuser von ​Architekturbüro Stefan Schäfer,Modern
Loading admin actions …

Komplett neu bauen oder einfach renovieren und sanieren? Vor dieser Frage stehen viele Besitzer älterer Immobilien. Worauf es dabei ankommt, ist der Rat eines Architekten, der kalkuliert, ob ein Neubau wirklich notwendig ist oder man mit einer Sanierung vielleicht sogar günstiger davon kommt. Aber auch wenn die Wohnfläche nicht mehr zum ausgiebigen Wohnen und Leben ausreicht, muss eine Veränderung her. Ein Anbau ist dafür nicht nur eine optimale Lösung, sondern kann auch gleich das ganze Haus aufwerten.

Ob Renovierung, Anbau oder Umbau – wir zeigen euch, wie ausgefallen und individuell so eine Veränderung sein kann. Seid gespannt, auf die Ergebnisse unserer fünf erstaunlichen Vorher-Nachher-Projekte.

1. Vorher: Die grauen 60er

Im beschaulichen Neuwied fügte sich dieser Bau aus den 60ern unauffällig in die Umgebung ein. Doch den Ansprüchen einer vierköpfigen Familie konnte dieses Haus überhaupt nicht gerecht werden. Die Lösung: Ein Umbau, der sich sowohl wirtschalftlich als auch nachhaltig lohnt. Das Versprechen der Architekten war es, ein Domizil zu schaffen, dass zwar umgebaut ist, sich aber wie ein Neubau anfühlt.

1. Nachher: Alt, aber wie neu

Und hier sehen wir auch schon die unglaubliche Veränderung! Zweifellos wirkt das Gebäude durch massive Veränderungen von Fenster- und Türöffnungen wie ein neues Einfamilienhaus. Mithilfe eines rückwärtig quer gestellten Anbaus konnte bedeutend mehr Wohnfläche gewonnen werden. So ließ sich im Keller sogar ein privates Schwimmbad realisieren.

Um dem Wunsch der Nachhaltigkeit nachzukommen, richtete man eine Pelletheizung mit unterirdischem Pellettank und heizungsunterstützender Solarthermie ein. Zudem verfügt das Haus über eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, eine Staubsaugeranlage sowie eine moderne Regenwassernutzung.

2. Vorher: Die perfekte Ausgangssituation

: modern  von homify,Modern

Bei diesem Zustand des Hauses ist vor allem die Gartenansicht interessant. Während die zur Straße gewandte Seite mit herkömmlichem Putz gestaltet wurde, ziert heller Klinker die Rückseite. Das Grundstück bietet opimale Voraussetzungen für eine Familie: viel Platz zum Toben und jede Menge Möglichkeiten, im Freien zu entspannen. Fehlt nur noch das perfekte Einfamilienhaus, in dem man sich wohlfühlt… .

2. Nachher: Magisches Fassadenspiel

: modern  von homify,Modern

Nach dem Eingriff durch die Experten ist das Haus nicht wiederzuerkennen! Ein moderner, kubischer Bau thront nun auf dem Grundstück. Markant ist nicht nur die Veränderung der Fassade, sondern auch die des Daches. Die Giebelwände des alten Daches wurden abgebrochen und man entschied sich für ein flach geneigtes Zeltdach. Der Wohnraum im Erdgeschoss wurde durch eine Verbindung mit dem ehemaligen Dienstbotenzimmer merklich vergrößert. In dem nach Süden ausgerichteten Garten dient nun eine großzügige, mit bunten Natursteinen ausgelegte Terrasse als idealer Aufenthaltsort im Grünen. 

Das Design der Fassade ist an sich schon ein Highlight, dahinter verbirgt sich allerdings noch ein faszinierendes Geheimnis: Die dunkelblauen Flächen enthalten nämlich Einstreuungen aus Glas mit fluoreszierender Wirkung, was die Farbstreifen in der Dunkelheit zum Funkeln bringt.

3. Vorher: Uriges Bauernhaus

Alte Bauernhöfe haben ihren ganz eigenen Charme – die Backsteinfassade und das rote Satteldach strahlen doch immer etwas Behagliches aus und man stellt sich automatisch vor, wie urig-gemütlich es wohl hinter den vier Wänden sein mag. Gerade diese Gebäude haben häufig ein enormes, aber leider unterschätztes Potenzial zum modernen Traumhaus…

3. Nachher: Modernes Bauernhaus

Die Grundform der beiden Gebäude blieb auch nach der Sanierung bestehen und selbst das rote Satteldach mit Krüppelwalm blieb erhalten. In dem kleinen Bau auf der linken Seite wurde ein Gästezimmer samt Dusche eingerichtet. In dem rechts davon gelegenen Haupthaus befanden sich einst noch der Stall und das Haus der Bauern. Nun findet man dort allerdings einen trendigen Wohnbereich mit allerlei Komfort. Durch einen mit Holz verkleideten, hohen Flur sind beide Gebäude nahtlos miteinander verbunden. Wie es nun tatsächlich hinter der Fassade aussieht, erfahrt ihr hier.

4. Vorher: Öde Fassade

Zustand vor Umbau - Fassade:   von homify,Minimalistisch
homify

Zustand vor Umbau – Fassade

homify

Die Farbtöne dieser Fassade sprechen für sich: Das vergilbte Beige und Braun wirkt alles andere als einladend. Der deutlich in die Jahre gekommene Sichtschutz am Balkon und die altmodischen Rolläden runden das unattraktive Bild des Hauses auf traurige Weise ab. Doch auch dieses Reihenmittelhaus war noch längst nicht verloren und erhielt einen neuen, angesagten Look.

4. Nachher: Coole Aufstockung

Fassade:   von homify,Minimalistisch
homify

Fassade

homify

Ein erfrischendes Hellblau zieht nun endlich im positiven Sinne alle Blicke auf sich. Wie man dieses überraschende Erscheinungsbild erreichen konnte? Man erweitere das Haus um einen Anbau, indem man den Balkon aufstockte. Doch damit nicht genug – den Dachboden bauten die Architekten auch noch aus. Nicht nur der Look und der dazu gewonnene Platz sind neu, mit einer Endenergieeinsparung von über 70% kann das Haus nun durchaus mit modernen Gebäuden mithalten. 

5. Vorher: Zu wenig Platz

Gartenansicht vor dem Umbau: modern  von GRIESS-OSTEN ARCHITEKTUR,Modern
GRIESS-OSTEN ARCHITEKTUR

Gartenansicht vor dem Umbau

GRIESS-OSTEN ARCHITEKTUR

Über immer knapper werdenden Wohnraum klagten auch die Eigentümer dieses Hauses. Ein Anbau sollte auch hier die Lösung sein und zugleich die altmodische Fassade aufpeppen. Der Plan: Ein gemütliches Schlafzimmer im Obergeschoss und einen freizügigen Wohnraum im Erdgeschoss bekommen. Welche Vorzüge diese Verwandlung noch mit sich bringt, könnt ihr im nächsten Bild sehen…

5. Nachher: Ausgefallener Anbau

Vom tristen Bau zum zeitgemäßen Wohnhaus – dieses Projekt war ein voller Erfolg. Das kräftige Rot des Anbaus sticht deutlich hervor und frischt die gesamte Umgebung auf. Ebenso warm wie das Rot, aber etwas dezenter, erscheint die Holzverkleidung des Anbaus. Um die Fassade möglichst pflegeleicht zu halten, beschlossen die Experten, eine Plattenfassade und eine vorgestrichene Holz-Leistenschalung zu verwenden. 

Na, auf den Geschmack gekommen? Dann holt euch bei unseren Experten für Sanierung und Renovierung gleich noch mehr Inspirationen!

Welche Veränderung hat dich am meisten überrascht?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern