Ein kleines Gäste-WC kommt ganz groß raus

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Ein kleines Gäste-WC kommt ganz groß raus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Gäste-Toilette wird zum Raumwunder Moderne Badezimmer von T-raumKONZEPT - Interior Design im Raum Nürnberg Modern
Loading admin actions …

Das Gäste-WC ist oftmals der Raum im Haus, der nicht unbedingt an erster Stelle steht, wenn es um besonderen Komfort oder außergewöhnliche Designs geht. Klar, solch ein kleines Bad soll natürlich in erster Linie funktional sein, aber das heißt nicht, dass hier nicht auch richtig coole Ideen umgesetzt werden dürfen. Unsere Interior Design-Expertin Karin Gärtner von T-raumKONZEPT hat die Mini-Gäste-Toilette ihrer Kunden in ein echtes Raumwunder verwandelt, das mit Funktion, Komfort und Design gleichermaßen zu überzeugen weiß und mit jeder Menge Charme und Gemütlichkeit zum Verweilen einlädt.


Gäste-WC: Überblick

Wir beginnen mit einem Überblick über den kleinen Raum. Gewünscht war ein Gäste-WC, das mit Naturmaterialien und dezenten Farben Wärme und Wohnlichkeit versprüht. Um das 2,2 Quadratmeter kleine Zimmer großzügiger wirken zu lassen, hat unsere Expertin die komplette Wand über der Vormauerung mit einem großformatigen Spiegel versehen und so einen unglaublichen Effekt erzielt. Das winzige Bad erscheint nun deutlich weitläufiger und darüber hinaus auch viel heller als zuvor.

Waschtisch mit Wow-Effekt

Um eine besondere Gemütlichkeit und Wohnlichkeit zu erschaffen, setzte die Interior Designerin auf Materialien aus der Natur und eine natürliche Farbpalette. Das Highlight des Raumes ist der Waschtisch, welcher aus einem massiven Eichenblock besteht. Dieser zieht alle Blicke auf sich und harmoniert perfekt mit der rauen Natursteinwand im Hintergrund. Die rustikalen Naturmaterialien bilden einen schönen Kontrast zu der modernen Ausstattung des Mini-Bads und verleihen ihm das gewisse Etwas. Farblich ergänzen die schokoladenbraunen Fliesen des Bodens die Gestaltung in Naturtönen ideal.

Das Waschbecken

Das runde Aufsatzwaschbecken passt nicht nur optimal zu der ebenfalls rund gestalteten Toilette, sondern auch perfekt auf den massiven Holzblock. Die Armatur wurde auf den hinteren breiten Rand des Waschbeckens aufgesetzt, sodass beim Händewaschen kein Wasser über den Beckenrand fließen kann, was leider oftmals bei freistehenden Armaturen passiert. Die Armatur, die unsere Expertin ausgesucht hat, lässt sich über einen Infrarot-Sensor bedienen. Man muss also einfach nur die Hände darunter halten, und schon fließt das Wasser. Eine super praktische Lösung, für die übrigens kein Stromanschluss gebraucht wird, denn die nötige Spannung wird über eingebaute Batterien gedeckt.

Grüne Akzente

Um die Wohlfühlatmosphäre in der neuen Gäste-Toilette abzurunden, brachte Karin Gärtner lebendige Details in Form von hübschen Pflanzen ins Spiel. Diese sorgen optisch für einen grünen Akzent, verbessern ganz nebenbei die Raumluft und sind insgesamt das Tüpfelchen auf dem i in Sachen Wohnlichkeit. Auch die tollen Übertöpfe passen perfekt in das natürliche Raumkonzept hinein.

Hättet ihr auch gerne so ein schönes Gäste-WC?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern