Die schönsten Deko-Trends für den Herbst 2019

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Die schönsten Deko-Trends für den Herbst 2019

Sabine Neumann Sabine Neumann
von homify Skandinavisch
Loading admin actions …

Ob wir wollen oder nicht – der Sommer neigt sich unweigerlich dem Ende entgegen und der Herbst klopft bereits an die Tür. Wir verlagern unser Leben also wohl oder übel wieder mehr von Balkon und Terrasse hinein ins heimelige Wohnzimmer und machen es uns in unseren vier Wänden so gemütlich wie möglich. Vor allem die entsprechende Deko hilft uns dabei, uns auch in der kühleren Jahreszeit rundum wohlzufühlen. Die folgenden sechs Trends sorgen dafür, dass wir uns den kommenden Herbst sogar ein klitzekleines bisschen herbeisehnen.


1. Getrocknete Zweige und Blumen

Zweige des Schneeball als duftende Aufhängung Klassischer Garten von Pflanzenfreude.de Klassisch
Pflanzenfreude.de

Zweige des Schneeball als duftende Aufhängung

Pflanzenfreude.de
Zu den angesagtesten Deko-Trends für den Herbst 2019 gehören auf jeden Fall getrocknete Zweige und Blumen. Die robusten Boten aus der Natur sieht man jetzt überall in hübschen Vasen und anderen Gefäßen – von Pampasgras bis Eukalyptus und von Getreidehalmen bis Baumwollzweigen. Der Vorteil: Die getrockneten Zweige sehen nicht nur richtig cool und edel aus, sie halten sich auch wesentlich länger als der klassische Schnittblumenstrauß. Kein Wunder also, dass auch farbenfrohe Blumen diesen Herbst in der getrockneten Version voll im Trend liegen.

2. Dunkle Vasen

Schalen und Gefäße, Holzobjekte von FRIEDEMANN BUEHLER STUDIO Klassisch
FRIEDEMANN BUEHLER STUDIO

Schalen und Gefäße, Holzobjekte

FRIEDEMANN BUEHLER STUDIO
Egal, ob frische Bouquets oder getrocknete Arrangements – die perfekte Vase darf auf keinen Fall fehlen, wenn es darum geht, Blumen und Zweige hübsch in Szene zu setzen. Diese Saison kommen die entsprechenden Gefäße übrigens moody und dunkel daher. Transparentes Glas, strahlendes Weiß und zarte Pastelltöne können wir im Frühling wieder rauskramen, bis dahin hüllen sich die aktuellen Trendvasen eher in geheimnisvolles Schwarz, rauchiges Grau oder dunkles Braun.

3. Puristische Kerzen und Kerzenhalter

Treibholz-Kerzenhalter SALTY von manunatura~~~directed by nature Ausgefallen Holz Holznachbildung
manunatura~~~directed by nature

Treibholz-Kerzenhalter SALTY

manunatura~~~directed by nature
Sobald die düstere Jahreszeit vor der Tür steht, zünden wir wieder mehr Kerzen an, um es uns zu Hause so richtig gemütlich zu machen. Zu den Deko-Trends für den Herbst 2019 gehören Kerzen und Kerzenhalter im puristisch-skandinavischen Look. Heißt: Auf Schnörkel, Verzierungen und Chichi wird ebenso verzichtet wie auf knallige Farben oder extravagante Muster. Stattdessen sind schlichte, geradlinige Silhouetten, neutrale Nuancen und einfache, natürliche Materialien tonangebend.

4. Stimmungsvolle Lichterketten

20-er Cottonball-Lichterkette: Soft and Cool: modern  von Stöberland,Modern Baumwolle Rot
Stöberland

20-er Cottonball-Lichterkette: Soft and Cool

Stöberland
Den gleichen Effekt wie Kerzen und Teelichter haben Lichterketten, die unsere vier Wände stimmungsvoll erhellen, wenn es draußen düster, kalt und ungemütlich zugeht. In Sachen Design und Style gibt es im Handel inzwischen sämtliche Spielarten von romantisch bis minimalistisch und von rustikal bis industriell, sodass garantiert jeder die perfekte Lichterkette für sein Zuhause findet.

5. Warme Herbstfarben

von homify Skandinavisch

Was zarte Pastellnuancen für den Frühling, sind erdige, warme Farben für den Herbst. Wir dekorieren jetzt am liebsten mit natürlichen, gedeckten Tönen von Rostrot bis Tannengrün und von Kürbisorange bis Kastanienbraun. Natürlich muss man dafür nicht gleich das gesamte Wohnzimmer umstreichen oder in neue Möbel investieren. Oftmals reicht es schon, kleine Details ins Spiel zu bringen, wie die entsprechend farbigen Kissen und Vorhänge, Bilder, Kerzen und andere Deko-Artikel, die dem Raum im Handumdrehen und ohne großen Aufwand ein ganz neues (herbstliches) Flair verleihen.

6. DIY-Deko aus der Natur

Baumscheibe 'Holzspiel' von natuerlich-gebraucht Ausgefallen Massivholz Mehrfarbig
natuerlich-gebraucht

Baumscheibe 'Holzspiel'

natuerlich-gebraucht
Die Natur hat in Sachen Deko-Trends für den Herbst 2019 die Nase eindeutig vorn, denn die schönsten Accessoires können wir uns jetzt vom Waldspaziergang mitbringen: Kastanien, bunte Blätter, Steine, Zweige und Co. bereichern unser Zuhause auf eine einzigartige, natürliche und entspannte Art und Weise und lassen uns die kommende Saison noch bewusster und naturnäher erleben und genießen.
Wie dekoriert ihr euer Zuhause diesen Herbst?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern