Kopfüber: Ein atemberaubender Messestand

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Kopfüber: Ein atemberaubender Messestand

Sabrina Werner Sabrina Werner
ROXUL. Messestand für einen Hersteller von Solarmodulen von AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen Ausgefallen
Loading admin actions …

Jeder Unternehmer, der schon einmal auf einer Messe präsent war, stellt sich die Frage, wie sich einerseits die Produkte bestmöglich präsentieren lassen und wie man andererseits eine kommunikative Atmosphäre schafft und mit den Kunden ins Gespräch kommt. Für einen Hersteller von Solarmodulen haben die AMUNT Architekten, die in Stuttgart und Aachen tätig sind, auf diese Frage die perfekte Antwort gefunden! Die Architekten haben einen Messestand kreiert, der die Solarmodule einzigartig präsentiert, auf der Messe garantiert alle Blicke auf sich zieht und zum echten Besuchermagneten wird. Wir stellen euch den außergewöhnlichen Messestand vor.

Kopfüber

Perspektivwechsel. Visionen für die Zukunft unserer Städte Ausgefallene Geschäftsräume & Stores von AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen Ausgefallen Aluminium/Zink
AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Perspektivwechsel. Visionen für die Zukunft unserer Städte

AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Beim Entwurf des Messestandes stellte sich die Frage, wie sich der Hersteller von Solarmodulen auf der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft von der Konkurrenz abheben kann und wie sich die Leitidee anschaulich vermitteln lässt, ohne dass hierfür Plakate oder Banner zum Einsatz kommen.

Unsere Experten von AMUNT Architekten haben die Antwort auf diese Fragen in einem installativen, erlebbaren Raum gefunden, zu dem sie den Messetand gemacht haben. Betritt der Besucher den Raum, befindet er sich plötzlich über den Dächern einer Solarstadt und blickt von hier aus in die Tiefe. Es entsteht eine aufregende, völlig neue Perspektive, die den Blick in eine visionäre Zukunft lenkt!

Dächer mit Solarmodulen erlebbar machen

Wie Karlson vom Dach. Goldene Spiegelfläche verleiht schwebendes Gefühl von AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen Ausgefallen Kupfer/Bronze/Messing
AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Wie Karlson vom Dach. Goldene Spiegelfläche verleiht schwebendes Gefühl

AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Die Dächer der umgekehrten Stadt auf 104 Quadratmetern sind komplett mit Solarmodulen ausgestattet. Der Besucher blickt auf Dächer, Gassen und Straßenlaternen und erlebt in der Solarstadt Luxcity die Vision einer Zukunftsstadt. Der Fußboden ist mit einer goldfarbenen Spiegelfläche ausgestattet, in der sich die Stadt spiegelt und die sie so optisch erlebbar macht. Hier kann man zwischen den Häusern und in den Gassen spazieren gehen. Es entsteht eine Szenerie, die an die Werke des Künstlers M. C. Escher erinnert.

Der Entwurf eines Perspektivwechsels

Gespiegelte Fassade eröffnet neue Perspektive von AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen Ausgefallen
AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Gespiegelte Fassade eröffnet neue Perspektive

AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Der Entwurf zeigt, wie den Architekten bei diesem Messestand der Perspektivwechsel gelingt. Der Besucher selbst nimmt die Stadtszenerie nahezu schwebend dar, in die Tiefe blickt er auf die Zukunftsstadt mit ihren mit Solarmodulen bestückten Dächern – ein Konzept, das auch zum inneren Perspektivwechsel und zur Reflexion anregt.

Besprechungsräume der besonderen Art

Eindrücke, die hängen bleiben: Kopfüber-Giebel wird zur intimen Besprechungsnische von AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen Ausgefallen
AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Eindrücke, die hängen bleiben: Kopfüber-Giebel wird zur intimen Besprechungsnische

AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Manche Dächer der kopfüber installierten Stadt ragen mit ihren Giebeln so weit herunter, dass sie zum Besprechungszimmer werden. Sie bieten eine einzigartige Möglichkeit, mit dem Kunden in Kontakt zu treten und ihm dauerhaft in Erinnerung zu bleiben. Ein Dachüberstand wird zur repräsentativen Infotheke.

Mut, der sich auszahlt

Kopfüber. Solarenergie für die Wende im Kopf von AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen Ausgefallen Glas
AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Kopfüber. Solarenergie für die Wende im Kopf

AMUNT Architekten in Stuttgart und Aachen

Für den Kunden hat es sich gelohnt, sich mit dem Messestand auf den Kopf zu stellen. Der Stand hebt sich deutlich von den anderen Ständen auf der Fachmesse ab und das gestalterische Potenzial, das das Produkt bietet wird voll ausgeschöpft. Neben der Hochwertigkeit des Produktes wird zudem seine Bedeutung für die Zukunft betont.

Die AMUNT Architekten sind jedoch nicht nur Experten für die Gestaltung und Umsetzung von Zukunftsvisionen. Ihnen gelingt es auch, ihre Kunden behutsam beim Blick in die Vergangenheit zu begleiten, wie dieser stimmungsvolle Café-Pavillon am Friedhof zeigt.

Habt ihr Lust auf einen Gang durch diesen coolen Messestand bekommen?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern