Bunter Stilmix und frische Ideen - eine Wohnung mit Flair

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Bunter Stilmix und frische Ideen – eine Wohnung mit Flair

Julia Severing Julia Severing
Mediterrane Wohnzimmer von TATO DESIGN:タトデザイン株式会社 Mediterran
Loading admin actions …

Diese traumhafte Wohnung, in der ein junges Paar auf 88,5 m² sein Glück fand, führt uns nach Japan. Die schmucken vier Wände stecken voller guter Ideen, die euch begeistern werden. Unsere Experten von Tato Design mischten verschiedene Einrichtungsstile und sorgten mit einer bunten Farbpalette für sehr viel Abwechslung. Asiatisch trifft modern und orientalisch. Möge die Reise beginnen…

Großer Wohnbereich mit offener Küche

Wir befinden uns im großzügigen Wohnbereich mit offener Küche. Diese wurde vom restlichen Raum durch eine kleine Bar mit zwei Hockern abgetrennt. Eine Tapete verwandelt die Thekenwand in Betonblöcke und erinnert an das aktuell beliebte Industrial Design. Um die Verbindung zum übrigen Wohnambiente zu schaffen, besteht die Thekenplatte aus Holz. Weiterhin fällt uns die reizende Wandnische auf, die durch ein perfekt angepasstes Polster und viele kleinere Kissen zu einer gemütlichen Sitzecke wird. Oder gar zur Leseecke, denn in der Decke ist bereits eine Beleuchtung verbaut.

Lichtdurchflutet und farbenfroh

Die großen Fenster, die uns auf die Terrasse führen, schenken dem Wohnbereich nicht nur sehr viel Licht, sondern auch ein großzügiges Raumgefühl. Für eine warme Atmosphäre sorgt die überwiegende Verwendung von Holz, das den bunten Stoffen besonders schmeichelt. In der Mitte befindet sich der nahezu bodenhohe Esstisch umgeben von grünen und gelben Sitzkissen - typisch für den asiatischen Kulturraum. Leicht gebrochen wird der asiatische Stil durch die auf dem Tisch verlegten orientalischen Teppiche. Weitere Hingucker sind zweifelsohne die Deckenleuchte und der eiförmige Hängestuhl aus Rattan.

Raumtransformation

Schauen wir uns zunächst den kleinen Esstisch noch einmal genauer an. Er besteht nämlich aus recycelten Lagerboxen und einem Holzbrett und dient nicht nur kulinarischen Zwecken. Auch als „Beistelltisch“ macht er sich gut. Etwa dann, wenn plötzlich eine Hängematte von der Decke gelassen wird. Der bunte Stilmix macht diesen Raum außergewöhnlich und lässt eine positive Aura entstehen.

Das Arbeitszimmer für zwei

Direkt hinter der Küche liegt dieses relativ große Arbeitszimmer. Mit einem riesigen Wandregal aus Holzwürfeln entstand ausreichend Stauraum für sämtliche Bücher der Bewohner. Eine Holzplatte, ähnlich der Thekenplatte im Wohnbereich, beherbergt Computer und Laptop. Der eigentliche Schreibtisch wurde mittig vor dem Wandregal platziert und hält gleich zwei Arbeitsplätze bereit. Auch hier zeigt sich wieder eine gewisse Buntheit, die hauptsächlich vom prall gefüllten Regal und den Holzstühlen ausgeht.

Süße Träume

Werfen wir nun einen Blick ins Schlafzimmer. Den meisten Westeuropäern dürfte die Aufmachung etwas befremdlich erscheinen. Kein Bett in Sicht und auch sonst entspricht dieses Zimmer zunächst einmal so gar nicht unseren Vorstellungen. In der japanischen Kultur legt man im Schlafbereich allerdings großen Wert auf eine ausgeglichene Einrichtung. Vollgestellt oder übermäßig dekoriert gibt es hier nicht. Dieser Raum soll ein Ort der Ruhe sein, an dem man sich aufs Wesentliche konzentriert. Als Schlafstätte dient der klassische Futon, der am Morgen zunächst zum Lüften aufgehängt und anschließend zusammengerollt im Schrank verstaut wird. Die Farbgebung ist – anders als im Rest der Wohnung - sehr schlicht und neutral gehalten. Abgetrennt wird die kleine Schlafkammer mithilfe der Lammellentüren.

Das moderne Bad

Wir befinden uns zwar in einer japanischen Wohnung, dieses Bad könnte man sich aber durchaus auch in Europa vorstellen. Ein typischer Waschtisch aus Holz mit einem weißen Aufsatzwaschbecken, eine in der Fliesenwand verbaute schlichte Armatur und Einbauschränke ohne Griffe – sehr schick und modern. Das Fliesenmuster im orientalischen Design peppt das restliche Interieur noch etwas auf und passt sich diesem darüber hinaus farblich an. Schöne Fliesen-Trends für dein Zuhause findest du hier.

Was gefällt euch an der Wohnung am meisten? Wozu tendiert ihr, bunt gemischt oder Ton in Ton?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern