Gewächshäuser kaufen: Ihre Vorteile und worauf zu achten ist | homify

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Gewächshäuser kaufen: Ihre Vorteile und worauf zu achten ist

Rita Paião – Homify Rita Paião – Homify
Gewächshaus von Hoklartherm GmbH
Loading admin actions …

Ein eigenes Gewächshaus ist ideal, um Pflanzen vorzuziehen, wärmeliebendes Gemüse anzubauen oder Kübelpflanzen zu überwintern. Südeuropäische und exotische Pflanzen haben es im Gewächshaus deutlich besser: Kein Wunder, dass sich immer mehr Hobbygärtner immer öfter ein Gewächshaus kaufen

Rund um den Kauf eines Gewächshauses gilt es vorab sich Gedanken, um einige Dinge zu machen, denn es gibt unterschiedliche Arten von Gewächshäusern. Weitere Aspekte, die beachtet werden sollten, sind die Art der Nutzung, der passende Standort und das zur Verfügung stehende Budget. Folgende praktische Tipps, sollten beim Kauf eines Gewächshauses beachtet werden, damit das neue Gartenprojekt gelingt!

Gewächshaus kaufen – die Grundsatzentscheidung: Freistehend oder anlehnend?

Gewächshäuser von Hoklartherm GmbH Industrial
Hoklartherm GmbH

Gewächshäuser

Hoklartherm GmbH

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen freistehenden Gewächshäusern und Anlehn-Gewächshäusern. Vor allem unterscheiden sich diese beiden Möglichkeiten in der Aufstellung und in ihrem Platzbedarf: Wer ein freistehendes Gewächshaus kauft, kann es an einer beliebigen Stelle in seinem Garten platzieren; ein Anlehn-Gewächshaus kann – wie der Name schon sagt –an ein Haus oder Garagenwand angebaut werden. Wichtig beim Kauf eines Gewächshauses ist es, genügend Nutzfläche zu haben bzw. durch geeignete Tisch- und Regalsysteme weitere Flächen zu schaffen. Dadurch kann die Fläche im Handumdrehen viel effektiver ausgenutzt werden. Eine individuelle Planung ist dabei unumgänglich. Daher sollte sich vor dem Kauf ausgiebig bei Herstellern wie Hoklartherm informiert werden. Ein umfangreicher Ausstellungsgarten ermöglicht das besichtigen unterschiedlicher Gewächshäuser-Arten. Das erleichtert die Entscheidung und minimiert Fehlkäufe.


Größe und Material des Gewächshauses

Gewächshäuser von Hoklartherm GmbH Industrial
Hoklartherm GmbH

Gewächshäuser

Hoklartherm GmbH

Eine entscheidende Rolle beim Kauf eines Gewächshauses spielt die Größe und die richtige Materialwahl. Vor allem die Breite der Konstruktion sollte überlegt sein, da man dieses Maß später nicht mehr anpassen kann. Die Länge eines Gewächshauses lässt sich in den meisten Fällen noch erweitern. Sofern das Gewächshaus primär dazu genutzt werden soll, Jungpflanzen anzuziehen, reicht eine Größe von 7 bis 10 m² aus. Da die Arbeit meist auf Pflanztischen erledigt wird und Pflanzschalen und -töpfe benutzt werden, um die Jungpflanzen in Erde zu bringen, sollte das Gewächshaus über eine ausreichende Breite von mindestens 2m verfügen, damit die Pflanztische darin bequem untergebracht werden können. Durch die typische Aufteilung Beet – Mittelgang – Bett bzw. Pflanztisch – Mittelgang – Pflanztisch ergibt sich so ein gutes Verhältnis von Gewächshausgröße und Nutzfläche. Die Konstruktion sollte auch möglichst langlebig sein. Daher wird am besten eine stabile Rahmenkonstruktion aus Aluminium ausgewählt. Je schwerer und massiver die Profilquerschnitte, desto stabiler ist die Konstruktion. Der Gewächshaus-Hersteller Hoklartherm setzt beispielsweise auf ein dickwandiges Aluminiumsystem, das im Standard Tannengrün pulverbeschichtet ist. 

Gewächshaus-Arten

Gewächshäuser von Hoklartherm GmbH Industrial
Hoklartherm GmbH

Gewächshäuser

Hoklartherm GmbH

Nicht immer steht viel Platz für ein Gewächshaus zur Verfügung. Viele Hobbygärtner haben nur eine Terrasse oder einen Balkon. Das Gewächshaus „Terra“ von Hoklartherm nimmt nur zwei bis drei Quadratmeter Platz ein und kann sogar auf den Balkon gestellt werden. Mit runder Plexiglas-Kuppel und Alu-Rahmen werden Tomaten, Hängeerdbeeren und Salatköpfe garantiert gelingen. Mittels Einlegeböden für zwei weitere Etagen kann die Fläche noch verdoppelt oder verdreifacht werden. Das entspricht den Erntemöglichkeiten eines vier Quadratmeter großen Gewächshauses, da der übliche Mittelgang entfällt. Zusätzlich ist das Balkon-Gewächshaus mobil und kann dank beweglicher Rollen beliebig auf dem Balkon oder der Terrasse positioniert werden.Die Gewächshäuser der Reihe bio-top von Hoklartherm sind echte Klassiker, wenn es um den perfekten Einstieg in die Welt der Gewächshäuser geht. Das bio-top-Gewächshaus ist von der Grundkonstruktion sehr stabil aufgebaut und lässt sich nach Kundenwunsch individuell fertigen und ausstatten. Dabei ist es ideal für kleinere Gärten geeignet, ohne dass auf attraktive Details und eine ansprechende Gesamtoptik verzichtet werden muss.

Montage eines Gewächshauses

Gewächshäuser von Hoklartherm GmbH Industrial
Hoklartherm GmbH

Gewächshäuser

Hoklartherm GmbH

Ein Gewächshaus kann komplett selbst gebaut werden oder als fertige Montage gekauft werden. Generell gilt: Bei der Selbstmontage eines Gewächshauses sollten alle benötigten Materialien, Anleitungen und Werkzeuge übersichtlich bereitgestellt werden. Für geschickte und erfahrene Handwerker ist der komplette Eigenbau des neuen Gewächshauses eine Leichtigkeit. Der Vorteil dieser Möglichkeit ist, dass Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Der zeitliche Aufwand und die benötigte Unterstützung freiwilliger Helfer sollte dabei jedoch nicht unterschätzt werden! Für ein gelungenes Ergebnis des selbstgebauten, langlebigen und optisch ansprechenden Gewächshauses sollten weitere Schritte unbedingt beachtet werden. Je nach Größe und Material schwanken die Kosten eines rundum selbstgebauten Gewächshauses erheblich. Die zweite Möglichkeit und praktische, preisgünstige sowie abwechslungsreiche Alternative zum ersten Punkt ist der Bausatz mit Montageanleitung. Dabei kommen gerade Hobby-Handwerker voll auf ihre Kosten und können ohne umständliche architektonische Planung und Vorbereitung mit dem Selberbau ihres Gewächshauses beginnen. 

Sinnvoll: Ausgewähltes Gewächshaus-Zubehör

Gewächshäuser von Hoklartherm GmbH Industrial
Hoklartherm GmbH

Gewächshäuser

Hoklartherm GmbH

Mit sinnvollem Gewächshaus-Zubehör macht die Arbeit im eigenen Garten noch mehr Spaß. Der Ernteerfolg profitiert vom Einsatz sorgfältig ausgewählter Zubehör Produkte.

Die richtige Beschattung des Gewächshauses ist wichtig. Zu starke Sonneneinstrahlung kann bei Pflanzen zu Verbrennungsschäden führen. Um das zu verhindern sollte beim Gewächshauskauf auch auf passende Beschattungsrollos geachtet werden. Die Beschattung hat aber nicht nur im Sommer positive Aspekte, sondern dient im Winter auch als zusätzlicher Kälteschirm. 

Zur Überwinterung ist es zwingend notwendig eine geeignete Heizquelle im Gewächshaus zu positionieren. Denn kein Gewächshaus bleibt im Winter ohne Heizung frostfrei. Für ein frühzeitiges Anziehen von Pflanzen, Aussaat von Sämereien werden spezielle Gewächshausleuchten benötigt, z.B. LED-Wachstumsleuchten oder Natriumdampflampen. Einige Pflanzen brauchen zum Überwintern mehr Licht als oft verfügbar ist. Wichtig: Die Lampen müssen für den Feuchtraum geeignet sein. Mit zusätzlichen Zierspitzen und Zierelementen wird nicht nur ein englischer Charme, sondern auch praktischer Nutzen hinzugefügt.  

Zur optimalen Raumausnutzung bei der Gewächshaus-Gärtnerei braucht man verschiedene Tische und Regale. Diese erschließen zusätzliche Wachstumsebenen und eignen sich sehr gut zur Anzucht von Pflanzen, zum Abstellen von Saatkästen, als Sommerplatz für Zimmerpflanzen, als Ablageflächen und Arbeitsplatz. Ein wesentlicher Vorteil von Regalen besteht auch darin, dass in der unteren Ebene zum Beispiel Gemüse wächst, während oben Jungpflanzen herangezogen werden können. Regale und Tische sind meist auf den Gewächshaustyp abgestimmt. Beim Kauf sollte man auf gute Qualität achten, denn die Einrichtungsgegenstände sind schließlich für längere Zeit oft starker Beanspruchung ausgesetzt. Idealerweise bestehen die Tische und Regale aus verzinkten Stahlgittern mit stabilen Aluminiumrahmen.

Ein Gewächshaus zu kaufen kann aufgrund der vielen Möglichkeiten und zu berücksichtigen Punkte eine Herausforderung sein. Mit einem Partner wie Hoklartherm, der hinsichtlich der Größe und des Materials beraten kann, ist man auf der sicheren Seite. Seit 1982 werden bei Hoklartherm in Apen hochwertige Gewächshäuser, Terrassenüberdachungen und Balkon-Gewächshäuser produziert. Der 20.000 qm große Ausstellungsgarten zeigt die Ideen aus Glas und Metall in unterschiedlichen Größen. Der Ausstellungsgarten bietet Interessierten einen Blick in die Welt der unterschiedlichen Gewächshäuser und schafft die Möglichkeit sich inspirieren und beraten zu lassen.


VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern