Couchtische

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Um das Ensemble eines Wohnzimmers abzurunden, benötigt man neben einem Sofa natürlich auch einen Couchtisch. Dieser dient für die Ablage von Getränken, Büchern oder Magazinen. Neben der klassische Funktion des Abstellens, können die kleinen Helfer auch nur mit Dekorationselementen verschönert werden. Um das Wohnzimmer beispielsweise noch einen Tick gemütlicher werden zu lassen, bieten sich besonders gut Kerzen an. Wir zeigen euch heute diverse Couchtische, die wegen ihres Designs die idealen Begleiter bei Fernsehabenden sind.

Luftballon

 Wohnzimmer von Duffy London
Duffy London

The Up Balloon Coffee Table gold

Duffy London

Eine Glasplatte, die scheinbar von schwebenden Luftballons getragen wird – natürlich, hätte man auch auf solch eine Idee für einen Wohnzimmertisch kommen können. Allerdings handelt es sich hierbei nur um eine Luftballonattrappe, ​die genau den eben beschriebenen Anschein erwecken soll, aber dennoch verblüffend real wirkt. Stabilität wird durch die Schlaufen am Boden gewährleistet. Das Design stammt aus der Modemetropole London. 

Edles Dreieck

​Das Dreieck ist eine beliebte geometrische Form, die seit etwa einem Jahr nicht mehr aus der Formensprache des Möbeldesigns wegzudenken ist. Dieser kleine Tisch bildet aus hochwertigem Vollholz eine Dreiecksform, die eine Glasplatte umschließt. Die Ecken wurden abgerundet, um dem Entwurf die Strenge zu nehmen. Neben der unbehandelten Oberfläche in reiner Holzoptik, gibt es den Couchtisch auch in lackiertem Weiß.

Wood Fellas

Möller Design Woody Hill Beistelltisch: moderne Wohnzimmer von KwiK Designmöbel GmbH
KwiK Designmöbel GmbH

Möller Design Woody Hill Beistelltisch

KwiK Designmöbel GmbH

​Mit diesen farbigen Couchtischen holt ihr euch einen Frischekick in das Wohnzimmer. Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Designs, die sich in geringem Maße in der Form voneinander unterscheiden. Neben dem gezeigten Gelb, gibt es noch 19 weitere Mattlackfarben. Gefertigt werden die Couchtische wahlweise aus hochwertigem Nuss- oder Eichenholz. Unser Tipp: Besonders hübsch sehen die Tischchen in der Gruppe aus. Hierbei kann man verschiedene Typen miteinander kombinieren, um ein interessantes Bild zu erlangen. 

Isom

Isom square: klassische Wohnzimmer von Sebastian Scherer

​Der Glastisch Isom spielt mit der optischen Wahrnehmung des Betrachters, denn die reflektierenden Schnittflächen bilden rautenförmige Flächen, so dass die isometrische Darstellung eines Würfels entsteht. Die sechseckige Platte liegt auf drei vertikalen Rechtecken auf, die sich an den Schnittstellen treffen. Gefertigt wurde der Beistelltisch aus einer zehn Zentimeter dicken Glasplatte. Er ist in den vier Farben Grau, Bronze, Grün und Blau zu erstehen. Interessant ist, dass sich die Farbintensität je nach Blickwinkel auf den Tisch verändert. Im Set mit unterschiedlichen Kolorierungen wirkt der Tisch, wie wir finden, besonders schön. 

Sofatablet

Ablage Tablett für die Sofalehne: moderne Wohnzimmer von Schreinerei Lothar Schulz
Schreinerei Lothar Schulz

Ablage Tablett für die Sofalehne

Schreinerei Lothar Schulz

​Der Weg zum Couchtisch kann nach einem langen Tag im Büro unter Umständen sehr, sehr weit sein. Um den Weg so kurz wie möglich zu halten, wurde dieses Möbelstück entworfen, denn hier hat man alles sofort griffbereit. Wenn die Fläche vor dem Sofa nicht ausreicht, um einen herkömmlichen Couchtisch zu verwenden, ist dieses Modell ebenfalls eine gute Lösung. Das Sofatablet bietet die nötige Stabilität für Getränke, um entspannt Filme zu gucken. Großer Pluspunkt ist, dass die Modelle je nach Couchtyp individuell angefertigt werden können.

Sammler

Setzkastentische: ausgefallene Wohnzimmer von FrauSchrader
FrauSchrader

Setzkastentische

FrauSchrader

​Für die Sammler unter euch, ist dieser kleine Tisch eine besonders feine Lösung: Auf vier gedrechselte Holzbeine wurde ein Setzkasten montiert. Als Ablagefläche dient eine Glasplatte, die in den inneren Holzrahmen gelegt wurde. Durch die zahlreichen Fächer der Tischplatte ergibt sich eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten, die den Beistelltisch zu einem ganz individuellen Möbelstück macht.

Beton

cube+ Betonwürfel: industriale Wohnzimmer von homify
homify

cube+ Betonwürfel

homify

Liebhaber von Beton werden ihre Freude an diesem robusten Couchtisch haben. Die Würfelform ist sehr leicht zu kombinieren, ebenso ist die Farbe Grau ein unkomplizierter Spielgefährte.​ Die Oberfläche von Beton kann mit einer speziellen Lasur bearbeitet werden, so dass sich keine unschönen Glasränder bilden. 

Euch gefällt die Gestaltung mit Beton? Weitere Anregungen zu solchen Möbeln findet ihr in dem Ideenbuch: Beton-Optik für Zuhause

Buchliebhaber

 Kunst  von Pascalina
Pascalina

Empty Thoughts

Pascalina

Bei diesem kleinen Couchtisch wird ein toller ​Effekt erzielt: Es entsteht der Eindruck, dass der obere Glaskreis lediglich durch die unbeschriebenen Seiten eines Buches getragen wird. Ganz so ist es natürlich nicht, aber zumindest wird man für einen Moment getäuscht und gerät ins Grübeln. Mittels einer Edelstahlstange, die den Mittelpunkt der beiden Kreisoberflächen markiert, hält das Gefüge. 

Welches Modell gefällt euch am besten? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern