Badezimmer mit effektiver Dämmung

Werbung
Janin Istenits Janin Istenits
Wärmedämmung mit Innendämmung Badsanierung, Heinrich-Wohnraumveredelung , Inhaber Ph. Lakomczyk Heinrich-Wohnraumveredelung , Inhaber Ph. Lakomczyk Moderne Badezimmer Kalkstein
Loading admin actions …

Ihr möchtet euer Bad selbst sanieren oder sanieren lassen? Und möchtet hierbei nicht nur den Fokus auf das Design, sondern auch auf die Funktionalität legen? Dann seid ihr hier genau richtig! Denn beim folgenden Projekt ging es nicht nur darum, ein schön anzusehendes Bad zu gestalten. Daneben wurden auch die Themen Innendämmung, Abriss, etwaige Leistungen durch Klempner, der Trockenbau, die Fliesenarbeit und Fragen rund um die Malerarbeit und natürlichen Putz geklärt. Die komplexe Badsanierung und das beeindruckende Ergebnis stellen wir euch im folgenden Ideenbuch vor.

Ein rundum saniertes Badezimmer

Das Badezimmer in diesem Projekt wurde von Heinrich-Wohnraumveredelung in Magdeburg saniert. Da sich das Bad in einem denkmalgeschützten Gebäude befindet und nicht von außen gedämmt werden darf, setzten die Profis auf eine Innendämmung. Wichtig war es, eine tragfähige Schicht an den Außenwänden des Badezimmers zu erhalten. Denn nur so können die Wände ohne weiteres Fliesen tragen. Holzwolledämmstoffe oder Hanf- beziehungsweise Strohvarianten kamen als Dämmplatten nicht in Frage. Stattdessen verwendeten unsere Experten rein ökologische Calziumsilikatplatten, die für ihren guten Dämmwert bekannt und durch den ph-Wert schimmelresistent sind.

Sorgfältige Verarbeitung

Bei der Sanierung des Badezimmers war es wichtig, dass alle Platten sehr sorgfältig verarbeitet werden. Denn nur so kann auch das Ergebnis am Ende überzeugen und über viele Jahre dem Alltagsgebrauch standhalten. Die Experten von Heinrich-Wohnraumveredelung nutzten sogenannte Klimaplatten, die besonders im Innenausbau und bei Sanierungen im Wohnbereich gerne zum Einsatz kommen, weil sie aus biologischen und ökologischen Gründen gewünscht sind.

Ein geniales Ergebnis

Im Bild oben seht ihr, wie genial das Badezimmer nach der Sanierung aussieht. Es präsentiert sich als edler Raum mit Fliesen und Kalkputz. Dabei wurden großformatige Fliesen verwendet, durch die auch die luxuriöse Glasdusche im Viertelkreis perfekt zur Geltung kommt. Hier gefällt uns vor allem die edle Holzoptik sowie der geflieste Duschbereich mit Duschtasse und Schwingtür.

Professionelle Innendämmung

Im Innenbereich wurden für die Dämmung Klimaplatten verwendet. Diese gelten als ökologischer Wärmedämmstoff für Badezimmer.

Hochwertige Sanitäranlagen

Wie ihr seht, wurden bei der Badgestaltung ausschließlich hochwertige Sanitärgegenstände verwendet. Das Badezimmer ist in der Grundfläche nicht übermäßig groß. Daher wurde eine Badewanne ausgewählt, die perfekt in die Ecke passt und nicht zu viel Platz im Raum einnimmt. Der gesamte Wannenkörper besteht aus einem Gus – daher musste hier auch nichts weiter eingefliest werden.

Genügend Stauraum im Badezimmer

Das von Heinrich-Wohnraumveredelung gestaltete Badezimmer begeistert auch durch genügend Stauraum, der Platz für alle wichtigen Badutensilien bietet. Dieser Stauraum entsteht durch die Dachschräge im hinteren Teil des Raums. Die Dachschräge wurde mit Kalkputz verkleidet. Dies sorgt für ein besonders gutes Raumklima und da die Putzstärke der Stärke der Fliesen entspricht, ergibt sich hier ein fließender Übergang. Insgesamt ein Projekt, das zeigt, welche schönen Ergebnisse mit ökologischen Materialien im Badezimmer möglich sind.

Vielen Dank an Heinrich-Wohnraumveredelung für die Einblicke in dieses Projekt!

Was sagt ihr zu diesem edel gestalteten Badezimmer mit Innendämmung?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern