Haus ALF – Gekonnte Architektur für kleine Grundstücke | homify | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:3646:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3

Haus ALF – Gekonnte Architektur für kleine Grundstücke

Denise Schopen Denise Schopen
Haus ALF Moderne Wohnzimmer von archipur Architekten aus Wien Modern
Loading admin actions …

Baugrundstücke werden tendenziell kleiner und teurer. Dieser Trend lässt sich bereits seit einiger Zeit beobachten. Da sich dennoch viele Menschen den Traum vom eigenen Haus erfüllen möchten, sind Architekten heute mehr denn je gefragt, um mit kreativen Ideen und neuen Anregungen frischen Wind in den Hausbau zu bringen.

Auch auf einem kleinen Grundstück kann ein individuelles Einfamilienhaus mit Wohlfühlfaktor entstehen. Das Häuserprojekt ALF ist mitten in Baden – einer noblen Baugegend und Schutzzone – entstanden und ist ein beeindruckendes Beispiel für den Bau kleiner aber feiner Häuser.

Bei diesem Hausbau mussten einige Vorschriften beachtet werden. Zum Beispiel musste die Traufkante auf 4,5 m gesetzt werden und es durfte nicht breiter als 4 m gebaut werden. Schaut euch am besten gleich an, welche Architekturtricks für den Bau von ALF genutzt wurden. Ihr werdet begeistert sein, was auch auf kleinstem Raum möglich ist!

Die Ost-Fassade von ALF

Das Häuserprojekt ALF entstand auf einem 7 m breiten Grundstück. Die besondere Herausforderung bei der Planung des Hauses bestand darin, ein nur 4 m breites Haus zu bauen, in dem sich die Hausherren dennoch wohlfühlen.

Durch einige platzsparende Tricks der Architekten konnte ein kleines, aber feines Einfamilienhaus in der besten Wohngegend entstehen. Große Fenster und die weiße Fassade lassen das Haus größer erscheinen und sorgen für reichlich Tageslicht im Innenraum.

Ansicht der Nordost-Fassade

Die Größe des Hauses beträgt 13 m x 4 m, die Höhe 4,5 m. Insgesamt ergeben sich 74 Quadratmeter Nutzfläche. Bereits beim Blick auf das modern gestaltete Äußere des Häuschens lässt sich erahnen, wie großzügig und durchdacht der Innenraum gestaltet ist.

Innenraumgestaltung – Begehbares Netzt für zusätzlichen Raum

Jeder Bereich dieses Hauses wurde genau durchdacht, um den verfügbaren Platz bestmöglich nutzen zu können. In der vorderen Haushälfte wurde eine 10 cm dicke Holzdecke in die mittlere Raumhöhe gesetzt. Unter dieser Decke befinden sich Küche und Essbereich, darüber der Wohnbereich.

Auf den vorderen Metern wird die Holzdecke durch ein begehbares Netz ersetzt. Das Netz lädt ein zum Liegen und Entspannen. Zusätzlich schafft es Proportionen, Großzügigkeit und Helligkeit im unteren Geschoss des Hauses und verleiht dem Projekt eine individuelle und einzigartige Note.


Nahtloser Übergang der Böden

Innenraum - Boden geht in Netz über Moderne Wohnzimmer von archipur Architekten aus Wien Modern Ziegel
archipur Architekten aus Wien

Innenraum – Boden geht in Netz über

archipur Architekten aus Wien

Ein besonderes Highlight der oberen Etage ist das bereits erwähnte dehnbare, begehbare Netz, das sich besonders gut zum Liegen und Entspannen eignet. Der festere Boden und das Netz gehen nahtlos ineinander über. Von der Netzfläche aus haben die Bewohner einen schönen Ausblick durch das große Fenster.

Das Netz vom Erdgeschoss aus betrachtet

Netz statt Geländer, begehbar und man kann sich hinlegen von archipur Architekten aus Wien Modern Plastik
archipur Architekten aus Wien

Netz statt Geländer, begehbar und man kann sich hinlegen

archipur Architekten aus Wien

Auf dieser Abbildung kann man sehr gut erkennen, wie das Netz für mehr Tageslicht in der unteren Etage sorgt. Das Netz ist platzsparend, praktisch und raumgebend. Zudem überrascht die Konstruktion die eintretenden Gäste durch ein ungewohntes Interior Design.

Drei Stufen führen zu einem weiteren Zimmer

Vom Wohnbereich auf der oberen Etage führen drei Stufen zu einem weiteren Raum, der zum Beispiel als Schlafzimmer genutzt werden kann. Durch die Stufen wird eine räumliche Teilung und Unterbrechung geschaffen, ohne viel Platz zu verwenden.

Platzsparende Holzwendeltreppe

Die beiden Geschosse des Hauses werden durch eine gewendelte Treppe miteinander verbunden. Die Stufen aus hellem Holz sind platzsparend angeordnet. In der unteren Etage des Hauses befinden sich das Badezimmer und anschließend ein weiteres Zimmer der Bewohner.

Wie gefällt euch dieses kleine Haus?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern