Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Verborgene Paradiese: Geheime Gärten zum Relaxen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Für viele von uns ist der Garten ein besonders wichtiger Teil unseres Zuhauses. Egal, wie groß oder klein er auch sein mag – er ist der perfekte Ort zum Feiern, Grillen, Lachen und Leben, aber genauso ist er unser grüner Rückzugsort, wenn wir einfach mal nichts tun und nichts hören wollen, die Natur und die frische Luft genießen und die leeren Akkus wieder aufladen möchten. Dann lieben wir die Ruhe, die Stille und die Ungestörtheit unseres kleinen Paradieses. Leider ist genau dieser Aspekt eines Gartens aber nicht immer einfach zu erreichen. Gerade in der Stadt ist Ruhe im Garten oft eine Seltenheit. Da verwickelt einen der Nachbar links in ein Gespräch übers Wetter, während rechts gefühlt seit Stunden der Rasenmäher läuft, vom Spielplatz gegenüber Kindergeschrei rüberschallt und der Verkehrslärm für ein konstantes Hintergrundgeräusch sorgt, das ebenso konstant an unseren Nerven sägt. Wohl dem, der jetzt weiß, wie er seinen Garten ein bisschen ruhiger, privater und erholsamer gestalten und von all der Hektik und dem Trubel drum herum abschotten kann. Hier kommen ein paar Beispiele für geheime Gärten und verborgene grüne Oasen mit Paradies-Potential.

Zwischen Hecken und Büschen

Hecken, Büsche und Topfpflanzen ersetzen hier den Gartenzaun und sorgen für eine natürliche Begrenzung dieses verborgenen Paradieses. Auf diese Weise kann man sich vor neugierigen Blicken, der Hektik der Straße und zu viel Hitze schützen und gleichzeitig Flora und Fauna mit allen Sinnen genießen.

Auf dem Dach

 Terrasse von KWK Promes
KWK Promes

Outrial House

KWK Promes

Die typische Location für einen Garten ist hinter dem Haus, vielleicht auch noch daneben oder davor. Aber auf dem Haus? Das ist definitiv etwas Besonderes. Wenn man hier aus der Tür tritt, geht es über eine Treppe aufs Dach – und genau hier befindet sich der Garten, der nicht nur einen tollen Ausblick und neue Perspektiven für uns bereithält, sondern darüber hinaus auch etwas für das Raumklima und die Energiebilanz im Haus tut.

Diskreter Reihenhausgarten

 Garten von Earth Designs
Earth Designs

Party garden in Sevenoaks, Kent

Earth Designs

Mit der Privatsphäre im Reihenhausgarten ist das so eine Sache. Wenn man dicht an dicht lebt, ist die Balance zwischen guter Nachbarschaft und persönlicher Freiheit nicht immer ganz einfach zu halten. In London haben unsere Experten für ihre Kunden daher einen ganz besonderen Garten entworfen, der sich und seinen Bewohnern durch einen hohen, aber nicht unfreundlichen Holzzaun die Privatsphäre wahrt und gleichzeitig mit Sonnensegeln und raffiniert angeordneten Sichtschutzelementen auch vor neugierigen Blicken von oben schützt, ohne dabei undurchdringlich und abweisend zu wirken.

Innenhof

Ein ganz besonderer Hofgarten:  Garten von neuegaerten-gartenkunst
neuegaerten-gartenkunst

Ein ganz besonderer Hofgarten

neuegaerten-gartenkunst

Einen geheimen Garten teilt man gerne auch mal mit anderen. Wie in diesem Fall zum Beispiel. Es handelt sich dabei um einen Berliner Innenhof, der jahrzehntelang vernachlässigt worden war und jetzt zu neuem Leben erweckt wurde. Seither dient er den Anwohnern der umliegenden Häuser als Naherholungsgebiet direkt vor der Tür, das die Lebensqualität enorm steigert und bereits beim Blick aus dem Fenster für gute Laune und Entspannung sorgt.

Mach mal Pause!

 Garten von Comoglio Architetti
Comoglio Architetti

giardino esterno

Comoglio Architetti

Noch ein Beispiel für einen Garten, den man hier so von außen bestimmt nicht erwarten würde. Abgeschottet von jeglichem Straßenlärm, dem Trubel im Büro und der Hektik der Stadt wartet in diesem Innenhof eine grüne Oase, die zur entspannten Mittagspause einlädt und die Akkus im Nu wieder auflädt.

Klein, aber oho

 Garten von Aralia
Aralia

Maltese Road – Copyright John Glover

Aralia

Wer seinen Garten zum verborgenen Paradies machen will, braucht nicht viel Platz. Auch auf wenigen Quadratmetern kann man sich sein kleines, ganz persönliches Reich schaffen, in das nicht jeder nach Belieben hineinglotzen kann. Weit gefächerte Palmen, dicke Äste, ein hölzerner Sichtschutz, eine kleine Gartenhütte, stimmungsvolles Licht und ein gemütliches Outdoor-Bett mit Dach reichen schon, um ein kleines, aber feines Gartenparadies zu schaffen, in dem man sich nach Belieben von der Außenwelt abschotten kann.

Grüne Oase in der Stadt

 Terrasse von Urban Roof Gardens
Urban Roof Gardens

Victoria 1, London

Urban Roof Gardens

In Großstädten ist ein eigener Garten ein echter Luxus, der nicht vielen zur Verfügung steht. Es sei denn, man hat eine solche Dachterrasse zur Verfügung, die man kurzerhand in einen grünen Dachgarten verwandeln kann. Auf diese Weise hat man einen idyllischen, privaten Rückzugsort mitten in der Stadt, ohne dem Trubel direkt ausgesetzt zu sein.

In welchem dieser geheimen Gärten würdet ihr euch am wohlsten fühlen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern