11 Tipps für einen schönen Garten im Winter

Denise Schopen Denise Schopen
Quellsteine, Teiche Wasserbecken, Garten-Landschaftsbau Hierreth-Felser GmbH Garten-Landschaftsbau Hierreth-Felser GmbH Klassischer Garten
Loading admin actions …

Der Winter ist nicht gerade die Zeit des Jahres, in der wir uns viel im Freien oder in unseren Gärten aufhalten, aber trotzdem dürfen wir unseren Garten im Winter nicht vernachlässigen. Ein gepflegter Wintergarten kann – mit den richtigen Tipps und Tricks und ein wenig Vorbereitung – erheblich zu unserem Wohlgefühl beitragen. Der Blick in einen ansprechend bepflanzten und beleuchteten Garten ist genauso schön wie ein Wintergrillen oder Glühweinabend mit Freunden im heimischen Garten.

Also, schaut euch unsere Ideen am besten gleich an und legt los. Ein Gärtner hilft euch bei der Pflanzenauswahl, wenn Ihr Fragen habt.

1. Architektonische Elemente

Bei der Planung eures Wintergartens ist es ratsam, architektonische Elemente einzubauen. Dies ist natürlich nicht nur im Winter schön, sondern auch während der restlichen Monate. Gerade im kahleren Winter verleihen Elemente wie Treppenstufen, Begrenzungen, Zäune und mehr eurem Garten und Vorgarten mehr Abwechslung.

2. Tannen und Kiefern

Tannen und Kiefern sind die Evergreens im Winter. Sie verlieren kein Laub und bringen euch direkt in eine weihnachtliche Stimmung. Egal, ob groß oder klein – Nadelbäume dürfen in eurem Wintergarten nicht fehlen.

3. Buchsbäume

Winterharte und beständige Buchsbäume sehen auch im Winter schön aus – insbesondere dann, wenn die Kugeln mit Schnee bedeckt sind.

4. Beleuchtung eures Zaunes

Wenn die Tage kürzer werden, freuen wir uns über zusätzliches Licht in unserem Garten. Eine indirekte Beleuchtung des Zaunes wie in diesem Beispiel strahlt Wärme und Lebensfreude aus. Ein toller Anblick vom Wohnzimmer aus!

5. Wintergrillen

Mit diesem tollen Grill hört die Grillsaison auch im Winter nicht auf! Der rustikale und liebevoll gefertigte Grill sorgt das ganze Jahr über für Köstlichkeiten vom Grill. Essen könnt ihr dann im Wintergarten, Wohnzimmer oder – warm eingepackt – auf der beheizten Terrasse.

6. Feuerschale

Diese Feuerschale ist ein wahrer Hingucker – nicht nur im Winter. Auch hier möchten wir davon ablenken, dass die meisten Pflanzen im Winter nicht blühen und viele Bäume kahl sind. Egal, ob es schneit oder nicht – diese Feuerschale sieht immer toll aus!

7. Skulpturen

Auch Skulpturen sorgen für mehr Abwechslung im Garten – sowohl im Winter als auch im Sommer. Eine schöne Sonnenuhr wie in diesem Beispiel verleiht eurem Wintergarten einen besonderen Touch.

8. Whirlpool

Gönnt euch ein bisschen Wellness im Winter. Was gibt es schließlich Schöneres, als einen kalten Winternachmittag oder -abend in einem heißen Whirlpool zu verbringen? Diese coolen Outdoor-Pools passen perfekt auf eure Terrasse.

9. Kahle Bäume

Auch kahle Laubbäume sorgen im Winter für eine schöne Atmosphäre. Sobald der Schnee auf die Äste und den Rasen fällt, sieht dieser Garten aus wie im Winter Wonderland. Bevor der Winter kommt, solltet ihr euren Garten winterfest machen – dann könnt ihr euch bis zum Frühling entspannt zurücklehnen.

10. Lichtelemente

Diese Lichtelemente sorgen das ganze Jahr über für eine tolle Stimmung in eurem Garten. Die leuchtenden Steine und Formen sorgen auf eurer Terrasse, im Garten oder Vorgarten für ein traumhaftes warmes Licht.

11. Quellsteine

Nicht nur im Winter ein Highlight in der Gartengestaltung: Wenn es friert, sehen diese Quellsteine ganz besonders schöne aus. Das gefrorene Wasser der sprudelnden Steine formt sich zur einzigartigen Skulptur in eurem Wintergarten. Auch gefrorene Glasflächen sorgen für eine traumhafte Stimmung.

Wie gestaltet ihr euren Garten im Winter?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin