Arbeiten von zu Hause aus – so klappt's mit dem Homeoffice einrichten | homify

Arbeiten von zu Hause aus – so klappt's mit dem Homeoffice einrichten

Janin Istenits Janin Istenits
Runde Sache - Das Haus des Architekten von archipur Architekten aus Wien Modern
Loading admin actions …

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – das betrifft 2020 auch die Arbeitswelt, die sich aufgrund der COVID-19-Pandemie in rasanten Schritten gewandelt hat und von immer mehr Menschen fordert, von zu Hause aus zu arbeiten. All diese Personen, die seit einigen Monaten vor allem aus ihren eigenen vier Wänden heraus arbeiten, wünschen sich hierfür natürlich einen adäquaten Raum, den sie als Homeoffice nutzen können. Hochwertige Lichtquellen, viel Platz und die klare Trennung zu den privaten Bereichen im eigenen Heim sind enorm wichtig, damit das Arbeiten im Homeoffice auch wirklich klappt und nicht die Nerven aufreibt. archipur Architekten aus Wien möchten es ihren Kunden ermöglichen, bequem und zufrieden von zuhause aus zu arbeiten. Sie geben Einblicke in einige ihrer Projekte und verraten Tipps und Tricks rund um das erfolgreiche Arbeiten im Homeoffice.

Homeoffice gekonnt einrichten

Mit der aktuellen Situation wird das permanente Homeoffice für viele Menschen zum Standard und aus Sicht von archipur Architekten aus Wien ist für die meisten vor allem die Anpassung der IT-Infrastruktur zentral, um sich an die neue Situation zu gewöhnen. Während ein Arbeitsplatz wie im Bild oben häufig schon vorhanden ist, müssen andere Sachen, etwa der Bildschirm, die Tastatur oder der passende Bürostuhl, nachgerüstet werden, um im Homeoffice effizient arbeiten zu können. archipur Architekten empfehlen besonders einen ergonomischen Drehstuhl mit Armlehnen, an dem nicht gespart werden sollte. Wenn dieser an die Körpergröße und Haltung des Nutzers angepasst ist, kann die Produktivität enorm gesteigert werden. Aufrecht sitzen ist das beste Mittel gegen Rückgratverkrümmung. Daneben ist es aber auch wichtig, dass die Tischhöhe stimmt – wenn Bildschirmhöhe und Stuhlhöhe aufeinander abgestimmt sind, kann einer Genickstarre entgegengewirkt werden.

Ruhe den ganzen Tag über

Wenn ihr die Wahl habt, solltet ihr euch immer für ein Arbeitszimmer entscheiden, das nach Norden ausgerichtet ist, denn direktes Licht wirkt beim Arbeiten einfach störend. Darüber hinaus sollte eine gute Belüftung gewährleistet sein, wenn ihr dann auch noch mehrfach in der Stunde durchlüften könnt, wirkt ihr auch Müdigkeit entgegen. Ein Pluspunkt ist ein geräuscharmes Umfeld. Wenn es bei euch extrem laut ist, solltet ihr über schalltechnische Nachbesserungen nachdenken.

Angenehmes Interieur

Ihr sollt euch natürlich auch wohl fühlen im Homeoffice. Daher ist es immer angenehm, wenn ihr mit Pflanzen und einem angenehmen Interieur dafür sorgt, dass ihr gerne zu Hause arbeitet. Besonders gut geeignet ist ein wenig Grün, das schnell eine gemütliche und angenehme Atmosphäre schafft sowie als natürlicher Luftfilter dient.

Gelassenheit, Freundlichkeit, Ruhe im Homeoffice

Gerade in schwierigen Zeit ohne Geselligkeit ist es besonders ratsam, auch auf die passende Farbgestaltung im eigenen Haus und Homeoffice zu setzen. So könnt ihr zum Beispiel Lila in Betracht ziehen, das für Gelassenheit und Freundlichkeit sorgt. Oder Minzgrün, das wirkt beruhigend und hilft euch, Stress abzubauen.

Die richtigen Farben

Lila stimmt freundlich und fördert Gelassenheit Minimalistische Wohnzimmer von archipur Architekten aus Wien Minimalistisch
archipur Architekten aus Wien

Lila stimmt freundlich und fördert Gelassenheit

archipur Architekten aus Wien

Wenn ihr noch in den Startlöchern der Gestaltung eures Homeoffice steht, dann solltet ihr euch die Zeit nehmen, das Thema Farben noch genauer zu untersuchen. Denn Farben können die Raumwirkung verwandeln, bestimmte Räume größer und heller wirken lassen. Außerdem können sie auch unsere Emotionen beeinflussen.

Veränderungen aufgrund der aktuellen Situation

Während archipur Architekten in den vergangenen Monaten nicht verstärkt für Umbauten in Sachen Homeoffice angefragt wurden, stieg die Anzahl der Kunden, die mehr Wert auf hygiensche Details legen, zum Beispiel Wasserhähne mit Sensoren, Papiertücher oder Lufthandtrockner, die in vielen Situationen des Alltags Berührungen verringern. Lasst euch im kommenden Jahr in Sachen Homeoffice und hygienischer Einrichtung eurer vier Wände weiter inspirieren – archipur Architekten berät euch zu all diesen Themen!

Welcher dieser Einblicke ins Homeoffice hat euch persönlich am besten gefallen?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern