Holz in der Küche

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Natürliche und nachhaltige Materialien sind derzeit gefragter denn je. Es ist also kein Wunder, dass Holz unsere Herzen im Sturm erobert - und zwar in allen denkbaren Spielarten, Designs und Wohnbereichen. Holz macht wohnlich, sorgt für Behaglichkeit und schmeichelt unseren Augen ebenso wie unseren Händen. Noch dazu reguliert es das Raumklima und passt voll in den Trend unserer Zeit. Dementsprechend ist das natürliche Material jetzt auch immer öfter in der Küche zu finden. Und dabei beschränkt es sich nicht auf den Boden, Kochlöffel und Schneidebrettchen, sondern nimmt den kompletten Raum ein. Wer jetzt Angst vor einem Landhauschic-Overkill hat, kann sich entspannen, denn die folgenden Beispiele zeigen, wie vielseitig und wandelbar Holz in der Küche ist. Es kann also durchaus auch super modern und stylish wirken.

Komplett-Look

Dieses Landhäuschen war bis vor Kurzem noch eine Ruine. Dann entschieden sich die neuen Besitzer dafür, das Gebäude im traditionellen Stil wieder zum Leben zu erwecken und den ursprünglichen Charme dabei so weit wie möglich zu erhalten. Dazu gehört jede Menge Holz und ein rustikaler Look, wie hier in der Küche zu sehen. Robustes Massivholz sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und kleine dekorative Elemente bringen eine persönliche Note mit.

Kurven-Star

Diese Küche zeigt, wie unberechenbar und flexibel Holz ist. Rustikaler Landhauschic und moderner Minimalismus haben jetzt Sendepause. Hier kommen ganz neue Formen ins Spiel, die das Auge herausfordern und den Betrachter zum Staunen bringen. Das Ergebnis ist ebenso beeindruckend wie die Arbeit, die hinter diesen handgefertigten Unikaten steckt. Hier trifft das altbekannte, altbewährte Material Holz mit seinem heimeligen Charme auf Dynamik, Humor und überraschende Designs jenseits sämtlicher ausgetretener Pfade.

Modern

Holz kann auch minimalistisch, puristisch und modern. In dieser reduzierten Küche bringt es an der Decke, auf dem Boden und an den Fronten Wärme und Gemütlichkeit in den Raum und bekommt mit blankpoliertem Edelstahl einen coolen Partner an die Seite gestellt. Eine durch und durch gelungene Kombination.

Weiße Eleganz

  von Mowlem&Co

Hier kommt ein Beispiel, das zeigt, dass Holz nicht immer braun sein muss. Diese weiße Küche ist die perfekte Lösung für alle, die auf cleanen Chic stehen, aber die Wärme von Holz nicht missen möchten. Dabei wird eine ausgewogene Balance gehalten zwischen minimalistischem Design und rustikalem Flair. Dazu bringen weiße Deko-Elemente und moderne Barhocker eine Extraportion Style in die Küche, während der Kronleuchter für den gewissen Glamour-Faktor sorgt.

Industrial Style

Baumstammküche:   von werkhaus
werkhaus

Baumstammküche

werkhaus

Und wir lernen eine weitere, völlig überraschende Seite von Holz in der Küche kennen – den Industrial Style. Hier trifft die raue Natürlichkeit eines handgesägten Echtholzstammes auf glatten, kühlen Beton. Eine Paarung, die sich mehr als sehen lassen kann, wie wir finden. Wer also eine ausgefallene, individuelle Küche sucht, die alle Blicke auf sich zieht und einfach anders ist als die anderen, kann hier aufhören zu suchen.

Flexible Arbeitshilfe

landhausstil Küche von Country Interiors
Country Interiors

Kitchen island butchers block top

Country Interiors

Diese Kücheninsel aus Holz ist ein flexibler und unverzichtbarer Helfer, der die Herzen von Hobbyköchen im Sturm erobert. Sie dient als Stauraummöglichkeit, Arbeitsplatte und/oder Frühstückstisch und lässt sich noch dazu ganz mobil genau dahin rollen, wo wir sie gerade brauchen. Holz wird hier zur absoluten Allzweckwaffe, denn zusammen mit dem schlicht gehaltenen Design ergibt sich ein universelles und flexibles Küchenelement, das in der rustikalen Landhausküche eine ebenso gute Figur macht wie in einer modernen Umgebung.

Helfer aus Holz

moderne Küche von Decorum
Decorum

Cravina set of bamboo bowls

Decorum

Unser Ideenbuch zum Thema Holz in der Küche wäre natürlich nicht komplett ohne die entsprechenden Accessoires. Von der Salatschüssel bis zum Schneidebrett und vom Kochlöffel bis zum Brotkasten gibt es wahrscheinlich jedes nur denkbare Küchenutensil in der hölzernen Variante. Wer seine Küche also ein wenig natürlicher und nachhaltiger gestalten will, ohne dabei gleich komplett zu renovieren oder sich in Unkosten zu stürzen, kann mit solchen kleinen Accessoires wunderbar und stilvoll Akzente setzen.

Was haltet ihr von Holz in der Küche? Gerne im Komplett-Look oder lieber so dezent wie möglich?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern