Willkommen zuhause: Haustüren mit Charakter

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Die Haustür ist die Visitenkarte eines jeden Zuhauses und kann Besuchern und Gästen bereits auf den ersten Blick ein wenig über die Personen erzählen, die dahinter wohnen. Dementsprechend lohnt es sich, bei der Wahl der Haustür nicht die Erstbeste auszuwählen, sondern sich ein paar Gedanken über die Tür zu machen, die zu unserem Zuhause führt und das Erste ist, was Gäste und Besucher zu sehen bekommen. Der erste Eindruck ist schließlich der entscheidende. Für all diejenigen, die auf der Suche nach einer neuen Haustür sind oder beim Bau des Eigenheims die große Türenfrage noch zu entscheiden haben, gibt es hier zur Inspiration einen kleinen Überblick über das, was im Eingangsbereich möglich ist.

Schwarze Eleganz

: moderne Fenster & Tür von homify

Schwarz wird nicht besonders häufig verwendet, wenn es um die farbliche Gestaltung von Haustüren geht. Wir fragen uns, warum. Denn die Angst, dass Schwarz auf Besucher und Gäste düster und abschreckend wirken könnte, wird hier eindeutig widerlegt. Diese Tür strahlt moderne Eleganz aus und bildet einen spannenden Kontrast zum rustikalen Stein der Außenwand. Generell sollte man darauf achten, dass die Haustür zum Stil des Hauses passt. In einem traditionellen Landhaus oder einer Holzhütte würde diese Tür zum Beispiel ziemlich fehl am Platz wirken, während sie für eine moderne Umgebung wie geschaffen ist.

Transparenz

Eine durchsichtige Haustür ist vermutlich für die meisten von uns nicht gerade die erste Wahl, aber in einem solchen Eingangsbereich, bei dem die Haustür praktisch um die Ecke liegt oder auch bei einem Büroeingang, ist Transparenz vielleicht doch eine Überlegung wert. Eine solche Tür lässt nicht nur jede Menge Licht ins Haus, sondern wirkt auch auf unsere Gäste, Kunden und Besucher offen und freundlich. Schließlich haben wir nichts zu verbergen. Und für alle, die beim Anblick einer solchen Glastür Sicherheitsbedenken haben: Hier wird modernstes Glas verwendet, das genauso (ein-)bruchsicher sind wie andere Materialien.

Farbenfroh

Farbe ist ein effektives Mittel, um dem Zuhause Charakter zu verleihen. Das gilt im Inneren genauso wie draußen. Eine farbenfrohe Tür ist ein starkes Statement, mit dem wir unsere Gäste willkommen heißen und Leben in die Bude bringen. Hinter einer leuchtend roten oder fröhlich gelben Tür können gar keine unsympathischen Menschen wohnen, oder?

Angepasst

Besonders elegant wirken Haustüren, die auf den ersten Blick gar nicht als solche zu erkennen sind, sondern sich der Fassade perfekt anpassen. Eine solche Tür passt wunderbar zu modernen Fassaden und minimalistischen Wohnkonzepten.

Halbtransparent

Diese Tür ist eine Art Mischung aus den ersten beiden, die wir euch gezeigt haben. Hier trifft die Eleganz einer schwarzen Haustür auf die offene Transparenz der Seitenfenster. Auf diese Weise wird ein harmonischer Übergang zwischen drinnen und draußen geschaffen, ohne dass man sich im Inneren des Hauses wie auf dem Präsentierteller fühlt.

Rustikal

Rustikale Land- oder Altbauhäuser würden mit einer minimalistischen Tür irgendwie falsch aussehen. Stattdessen kann man hier mit schweren Holztüren Akzente setzen und gerne auch mit Vintage-Details wie dem Löwenkopf als Türklopfer und alten Beschlägen für Charme und Charakter an der Haustür sorgen.

Welche dieser Haustüren gefällt euch am besten? Und wie sieht eure Tür zuhause aus?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern