Vorher-Nachher: Wie man einer Wohnung Stil verpasst!

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Wir spielen heute mal Mäuschen und schauen uns an, wie sich eine Wohnung von der Schlüsselübergabe bis hin zum finalen Aufstellen der letzten Dekostücke entwickelt hat.

Die Planung des innenarchitektonischen Konzepts übernahm das Pariser Interieur-Designbüro Espaces à Rêver. Und wie bei fast allem, was aus der Stadt der Liebe kommt, kann man sicher sein, dass es stilvoll wird.

Vorher: Küche

  von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

Avant : cuisine – Appartement industriel chic & moderne 55m2 75010 Paris – Espaces à Rêver

Espaces à Rêver

In einer kleinen Nische befand sich die ehemalige Küche. Das Design ist praktisch gehalten und wartet mit weniger kniffligen Details auf. Der Linoleumboden ist zweckmäßig und nichts besonderes. Wer aber genau hinsieht, kann das Potenzial der Altbauwohnung erahnen. Denn wunderschöner Stuck ziert die Decken sowie Wände und verspricht einen einzigartigen Charme, den es nur herauszuarbeiten gilt. 

Nachher: Küche

industriale Küche von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

​Pièce à vivre : cuisine ouverte – Appartement industriel chic & moderne 55m2 – 75010 Paris

Espaces à Rêver

In der neuen Küche halten natürliche Farben Einzug, die dem gesamten Raum viel Moderne verleihen. Besonders edel wirkt der schwarz-glänzende Fliesenspiegel. Passend dazu wurden die Elektrogeräte ausgewählt, die sich bestens einfügen. Der Boden ist im absoluten Trendmuster gefliest und zeigt dreifarbige Hexagone, deren Farben ineinander zu fließen scheinen. 

Vorher: Wohnzimmer

  von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

​Avant : pièce à vivre / salon – Appartement industriel chic & moderne 55m2 75010 Paris – Espaces à Rêver

Espaces à Rêver

Die Spuren einer runtergewohnten und wenig geschätzten Wohnung sind deutlich auf der Fotografie abzulesen. Wie gut, dass es nun endlich losgeht!

Wenn euch solche Projekte gefallen, könnt ihr euch hier weitere Anregungen holen: Verschönerung einer Wohnung

Nachher: Wohnzimmer

industriale Wohnzimmer von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

Pièce à vivre : salon – Appartement industriel chic & moderne 55m2 – 75010 Paris

Espaces à Rêver

Ein neuer Boden wurde im Wohnbereich verlegt, der im Handumdrehen für eine freundliche Gestalt sorgt. Das Regal erhielt einen frischen Farbanstrich in Bordeauxrot. Die schlichte Möblierung zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Wohnung und zeigt ausgewählte Designermöbel in gedeckten Farben, die eine gute Basis bilden. 

Nachher: Esszimmer

industriale Esszimmer von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

​Pièce à vivre : salle à manger et cuisine – Appartement industriel chic & moderne 55m2 – 75010 Paris

Espaces à Rêver

Eleganz und klassische Moderne werden im Esszimmer vereint. Der Tisch bildet den Mittelpunkt des Raumes. Um für Gemütlichkeit zu sorgen, wurde dieser auf einem schwarz-weißen Ethnoteppich platziert. Das Grün der Wand bildet eine komplementäre Farbwahl zu dem angrenzenden Rot des Wohnzimmers und erzeugt eine stimmige Erscheinung. Bilder, Spiegel und weitere Accessoires versprechen eine besonders heimelige Atmosphäre.

Vorher: Schlafzimmer

  von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

Avant : chambre – Appartement industriel chic & moderne 55m2 75010 Paris – Espaces à Rêver

Espaces à Rêver

Das Schlafzimmer ist noch völlig unmöbliert. Aber bereits in dem unvollständigem Zustand lassen sich die Qualitäten des Raumes deutlich erkennen, die wie ein ungeschliffener Diamant herausgearbeitet werden müssen. Der wunderschöne Vollholzboden bildet eine herrliche Basis für kommende Möbel. 

Nachher: Schlafzimmer

industriale Schlafzimmer von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

Chambre – Appartement industriel chic & moderne 55m2 – 75010 Paris

Espaces à Rêver

Nach der Fertigstellung des Schlafzimmers ist Farbe eingezogen. Die Wände erhielten Tapeten und einen knalligen Anstrich in Marineblau. Zentrum des Raumes stellt das Doppelbett dar, dem mithilfe seiner pastellligen Wäsche Frische verliehen wird. Auch wurde Platz für einen kleinen Schreibtisch geschaffen, der sich auf gleicher Linie des Bettes anordnet. Prägnant sind die Kupferelemente, die mit ihrem schönen Glanz bestimmte Partien des Raumes hervorheben und dadurch absolut im Trend liegen. 

Vorher: Badezimmer

  von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

​Avant : salle de bain – Appartement industriel chic & moderne 55m2 75010 Paris – Espaces à Rêver

Espaces à Rêver

Also meckern kann man bei diesem Badezimmer sicherlich nicht und eine Neuerung wäre auch aufgrund des Designs nicht von Nöten gewesen. Allerdings wünschten sich die Bauherren anstatt einer Badewanne eine Dusche, sodass im Zuge dessen eine komplette Renovierung vonstatten ging. 

Nachher: Badezimmer

industriale Badezimmer von Espaces à Rêver
Espaces à Rêver

Salle de bain – Appartement industriel chic & moderne 55m2 – 75010 Paris

Espaces à Rêver

Wie bereits angekündigt, wurden die sanitären Möbel ausgetauscht. Eine großzügige Dusche bietet nun bequem Platz für zwei Personen. Der Fliesenspiegel wurde gegen ein neues Dekor ausgetauscht, das in dem kleinen Raum wesentlich heller wirkt. Das Waschbecken blieb an gleicher Stelle erhalten, wurde jedoch gegen ein anderes Modell ausgetauscht. 

Wie gefällt euch der Stil der Wohnung? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern