9 sensationelle Holzdecken

9 sensationelle Holzdecken

9 sensationelle Holzdecken

Sabine  Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Ihr findet Holzdecken spießig, altbacken und absolut nicht trendy? Dann solltet ihr jetzt auf keinen Fall wegklicken, denn wir haben euch heute neun Beispiele mitgebracht, die euch das Gegenteil beweisen und zeigen, wie stylish eine Holzdecke sein kann. Die Zeiten von verstaubten, düsteren Holzdecken, die den Raum erdrücken und klaustrophobische Ängste auslösen, sind nämlich schon lange vorbei. Heute ist Holz an der Decke modern, individuell und super stilvoll. Wetten?

Neu und Alt

In der Architektur und Innenarchitektur liegt es bereits seit Längerem voll im Trend, Altes mit Neuem zu mischen, Trend und Tradition zu vereinen und Vergangenheit und Gegenwart zu einem stimmigen, spannenden Gesamtbild zusammenzumixen. So auch geschehen in diesem Haus, das modern eingerichtet und mit großen Fenstern der Umgebung geöffnet wurde. Dennoch blieben einige charmante Details der Vergangenheit erhalten, wie zum Beispiel die bogenförmigen Türöffnungen und eben auch die markante Holzdecke, die einen hellen Anstrich bekam und so zeitgemäß und freundlich wirkt.

Rustikale Gemütlichkeit

Nicht jeder steht auf durchgestylte Wohnungen, die aussehen wie aus dem Hochglanzmagazin und völlig auf Schnörkel, Farben und Wärme verzichten. Kein Wunder also, dass als Gegenentwurf zum puristischen Minimalismus auch rustikale und gemütliche Einrichtungen ganz hoch im Kurs stehen. Hier verbindet sich die robuste Holzdecke mit einem Steinboden und dem Kamin zu einem heimeligen und natürlichen Gesamtbild, das alles andere als altmodisch und bieder wirkt.

Inspiration aus Fernost

In Japan weiß man die natürliche, beruhigende Wirkung von Holz bereits seit Jahrhunderten zu schätzen. Dort schaffen es die Architekten und Interior Designer immer wieder auf beeindruckende Weise, eine klare Linienführung und reduzierte Optik ohne viel Chichi und Schnörkeleien mit hochwertigen Naturmaterialien zu kombinieren und so ein harmonisches, klares und äußerst ansprechendes Gesamtbild zu erzielen.

Ganz in Weiß

Strahlendes Weiß ist die Trendfarbe im Interior Design, ohne die gar nichts geht. Gerade Einrichtungen, bei denen Räume von der Decke bis zum Boden in reines Weiß gehüllt werden, lassen die Herzen von Design-Fans höher schlagen. Dieses Beispiel überzeugt auf ganzer Linie, weil die beliebte Nichtfarbe dabei Begleitung von hochwertigen Naturmaterialien und verschiedenen Strukturen und Texturen erhält. So wird es auch ganz in Weiß niemals langweilig – und als netter Nebeneffekt wirkt die Wohnung noch viel heller und großzügiger.

Moderner Landhausstil

Weiß gestrichene Holzdecken dürfen auch im Country-Stil nicht fehlen, denn sie nehmen dem Landhaus-Look seine altbackene Schwerfälligkeit und verleihen ihm stattdessen moderne Leichtigkeit und Frische.

100% Holz

Räume, in denen sowohl Decken und Böden als auch die Wände mit Holz verkleidet sind, findet man heute nicht nur in Berghütten und Chalets, sondern immer öfter auch in modernen Wohnungen, deren Besitzer die natürliche, warme Optik und das angenehme Raumklima zu schätzen wissen, die mit dem beliebten Naturmaterial einher gehen.

Vielseitiges Multitalent

Dass Holz vielseitig und wandelbar ist wie kaum ein anderes Material, ist kein Geheimnis. Dementsprechend lassen sich für einen spannenden Look auch in einem einzigen Raum die unterschiedlichsten Holzarten, -farben und -einsatzorte zu einem stimmigen und interessanten Gesamtbild vereinen. Hier trifft zum Beispiel die naturbelassene, stark gemaserte Decke auf hell gebeizte Türen, einen ins kühle Grau gehenden Holzboden, rotbraune Nachttische und ein strahlend weißes, kunstvoll verziertes Kopfteil.

Cooles Kontrastmittel

In der modernen Architektur wird Holz gerne dafür verwendet, einen warmen, natürlichen Kontrast zu klaren Linien, viel Glas, Beton und Stahl zu setzen. Hier ergibt sich in Kombination mit großen Fensterflächen, einem hellgrauen Boden und den roten Wänden ein stimmiges und spannendes Gesamtbild.

Passend zum Ambiente

Holzdecken kommen nicht nur innerhalb des Hauses zum Einsatz, sondern erfreuen sich auch im Außenbereich großer Beliebtheit. Auch hier kann man sie vielseitig einsetzen und ganz dem persönlichen Stil entsprechend entweder modern oder rustikal, klassisch oder romantisch inszenieren. Auf diesem Foto sehen wir einen robusten, natürlichen Entwurf aus alten Balken, die mit dem Naturstein auf dem Boden und im Hintergrund sowie der grünen Natur rundherum eine unwiderstehliche Verbindung eingehen.

Und, für welche Holzdecke würdet ihr euch entscheiden?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern