Klein aber oho! 15 platzsparende Sofas zum Verlieben

Mel – homify Mel – homify
Die neue Klassik, SCHÖNER WOHNEN-FARBE SCHÖNER WOHNEN-FARBE Klassische Wohnzimmer
Loading admin actions …

Richtest du gerade dein Zuhause ein und überlegst, welches Sofa wohl gut zu deinem neuen Stil passt? Ob aus Platzmangel oder weil es eben einfach ein schickes Objekt ist: kleine Sofas halten Einzug in unsere Wohnzimmer. Größe ist dabei vielleicht doch nicht alles!

Stilsicher und praktisch laden viele Modelle ein zu gemütlichen Stunden und sie sind dabei oft auch noch vielseitig nutzbar. Ob Ecksofa, Sofa mit Schlaffunktion oder Couch als Design Statement, die Auswahl ist beeindruckend. Im folgenden habe ich ein paar besonders hübsche Modelle für dich zusammengestellt. Lass dich inspirieren!

Nude oder nicht nude

Modelle wie diese lassen ihrer Umgebung elegant den Vortritt. Dabei büßen sie nicht in Design oder Bequemlichkeit ein. Grundsätzlich wurde ermittelt, dass die Deutschen durchschnittlich 7,5 Stunden am Tag sitzen. Da sollten wir also auch darauf achten, stilvoll zu sitzen.

Der graue Stoffbezug setzt sich subtil von der Farbgestaltung der Wand ab und erhält dabei die zeitlose Persönlichkeit des Zweisitzers. Schlanke Armlehnen unterstützen eine flexible Platzierung des Sofas und bieten dennoch Komfort.

Klassische Formen neu interpretiert

In der Inneneinrichtung geht es zu wie in der Mode. Alle Jahre wieder werden Klassiker neu aufgelegt, verändert und verbessert. So verhält es sich auch mit diesem Modell:

Ein Küchensofa der Jahrhundertwende bietet für dieses kleine Sofa die Vorlage. Es wird neu gestaltet, bietet modernen Komfort und kann passend und elegant in eine moderne Inneneinrichtung integriert werden. Die geschwungene Rücken- und Armlehne ziehen dabei alle Blicke auf sich.

Das Hybrid Modell

Es sieht aus wie ein Sofa, ist aber keins. Möbelstücke, die wie diese Sitzbank in ihrer Form und Funktion überraschen, sind meiner Meinung nach besonders erwähnenswert.

Eine Sitzbank findet problemlos im Flur und Eingangsbereich Verwendung. Bequem, in Anlehnung an ihren großen Bruder, das Sofa, lädt sie zum Schuhe-Anziehen im Sitzen ein. Oder zum Warten.

Rahmen aus Holz

Baumwoll-Plüschdecke "Cotona-Esfera" Allnatura Moderne Wohnzimmer baumwolldecke,bio-baumwolle,biobaumwolle,heimdecke,sofadecke,nachhaltig,kuscheldecke,decke

Viele Sofas bestehen grundsätzlich aus einem Holzrahmen. Umso kleiner das Sofa, desto größer die Chance, dass dieser im Zuge der Armlehnen- oder Fußgestaltung auch in Erscheinung tritt. Bei klassischen Sofas ist der Holzrahmen im Allgemeinen mit Polsterung überzogen.

Sichtbare Holzrahmen erhalten die komfortable Polster-Sitzfläche und begründen mit Holzfüßen und Holzarmlehnen ein reduziertes und platzsparendes Design. Sie sind demnach also die Hybriden unter den Sofamodellen. Es geht dabei nicht ausschließlich um den Komfort des Sitzmöbel, obgleich dieser bei guter Qualität weiterhin zelebriert wird. Es geht auch um ein reduziertes und zeitloses Design Statement. Ein kleiner Zweisitzer kann zwischen 400 € und 2.500 € kosten und sollte in jedem Fall vorher ausprobiert und probe-gesessen werden.

Ein Sofa, ein Bett

Kleine Sofas werden oft funktionell entworfen. Sie verfügen, wie bei diesem Modell, über eine Schlaffunktion. Diese praktischen Sofas bieten sich nicht nur mit Blick auf platzsparende Lösungen an.

In jedem Fall kannst du so eine zusätzliche und dabei schicke Schlafgelegenheit für Gäste schaffen, die sich tagsüber zu einem kleinen Sofa zusammenklappen lässt. Als wäre es nie ein Bett gewesen.

Eleganz aus Holz

Luxuriös und zeitlos kommt dieses Modell daher. Der Rahmen ist bewusst als Designelement in den Vordergrund gerückt und bietet dennoch Komfort, der zum Verweilen einlädt. Von den durchschnittlich 7,5 Stunden Sitzzeit pro Tag verbringen wir etwa 4 Stunden auf dem Sofa. Demnach kann es auch ruhig elegant sein! 😎

Kleine Sofas sind oft flexibler zu gestalten. Umso schöner ist es, wenn das Möbelstück das Interieur aufgreift und in seiner Eleganz widerspiegelt. So entsteht ein Gesamteindruck, der vom sicheren Designverständnis seiner Bewohnerin zeugt.

Manchmal passt es halt nicht

Design ideas using vintage pieces and flea-market finds, Joseph Bawar Joseph Bawar Ausgefallene Wohnzimmer

Nicht jedes Zimmer verträgt ein Sofa. Gerade Räume mit einem ungewöhnlichen Grundriss können manchmal kein Sofa aufnehmen. Auch ein kleinformatiges Sofa würde zu viel Platz einnehmen und den Raum überwältigen.

Gemütliche Sessel sind hier die Lösung. Sie lassen sich flexibler platzieren und können einzeln im Raum umher wandern. Und dabei sind sie dennoch komfortabel und, wie in diesem Fall, beeindrucken durch ihr Material und ihr Stoffmuster.

Eleganz aus Holz mal zwei

Hast du viel Platz und bevorzugst trotzdem eine Einrichtung mit kleinen Sofas? Die Ausrichtung der Sitzmöbel zueinander bietet sich hierfür besonders an. Für die Gestaltung einer Sitzecke zwei Zweisitzer gegenüber zu stellen, zeugt von zeitloser Eleganz.

Die Sitzecke, die durch ein Ecksofa zustande gebracht wird, hat natürlich ihre Vorzüge, wirkt mitunter manchmal zu direkte Lösung. Im Gegenzug dazu sind Sofas mit exponiertem Holzrahmen ein Design Statement. Dabei vernachlässigen sie nicht die Gründe des sozialen Miteinanders und Austausches im Wohnbereich.

Récamiere mit Fensterblick

Die Récamiere am Fenster ist ein Rückzugsort der besonderen Art. Je nach Design und Format ist sie auch für kleine Räume geeignet. Dabei ist ihre Ähnlichkeit zu einem Tagesbett nicht zu übersehen.

Sie ist als alleinstehendes Möbelstück kein sozialer Ort, vielmehr ist sie eine Insel der Ruhe und des zur-Ruhe-Kommens. Hier lässt es sich prima lesen; hier können die Gedanken schweifen und der Tag kann ausklingen.

Den Vortritt lassen

Kleine Sofas können ihrer Umgebung gekonnt den Vortritt lassen. Nicht nur aufgrund ihrer Größe sondern auch aufgrund der Farbgestaltung ihres Bezugs. Ob Stoff oder Leder, grau oder braun, sie fügen sich nahtlos in dein Design, und du kannst sie mit Überwürfen und Kissen beliebig ergänzen.

Auf diese Weise veränderst du ihre Wirkung im Raum. Auch wenn sich andere Gegebenheiten ändern, wie etwa die Wandfarbe oder der Teppich, kann ein schlichtes Sofa lange zum Einsatz kommen und muss nicht aufgrund der Umgestaltung des Raumes gleich entsorgt werden.

Die richtige Farbe

Zum Einen ist natürlich die Auswahl der Farbe abhängig vom angestrebten Stil. Zum Anderen solltest du aber auch die Nutzungsart mit in Betracht ziehen.

Helle Stoffe sollten sich leicht reinigen lassen oder gar abnehmbar sein, vor allem wenn es sich bei deinem gewünschten Exemplar um ein Funktionssofa handelt. Hochwertige Sofas mit Schlaffunktion schlagen mit bis zu 3.000 € zu Buche, sind aber oft einfach auch langlebiger.

Wo das Sofa steht

Ein Sofa mitten im Raum zu platzieren bietet die Möglichkeit, es als zentrales Objekt im Design zu verstehen.

Hierfür achtest du am besten darauf, dass das Möbelstück auch als freistehend gekennzeichnet ist. Die Rücklehne muss ja schließlich auch von hinten betrachtet hübsch aussehen. Bei qualitativ hochwertigen Modellen ist das in der Regel der Fall.

Der richtige Sofastoff

Sofas sind nur so langlebig wie ihr Stoff. Diesen solltest du vorm Kauf auf seine Abriebfestigkeit, auch Scheuerbeständigkeit genannt, überprüfen. Hersteller machen hierzu üblicherweise Angaben und die Stoffe werden nach bestimmten Vorgaben klassifiziert.

Umso beständiger ein Bezug ist, desto kostenintensiver ist das Sofa in der Anschaffung. Aber es lohnt sich. So hast lange Freude an einem Ecksofa wie diesem!

Nickerchen mit Stil

Tagesbetten und kleine Sofas sind einander sehr ähnlich und können in vielen Gestaltungsvarianten als ein und dasselbe verstanden werden. Allerdings sind Tagesbetten oft etwas erschwinglicher als Sofas und bereits ab etwa 250 € zu haben.

Metallgestelle und Holzgestelle sind in diesen Bett-ähnlichen Formaten anzutreffen, die für eine schlanke und flexibel gestaltbare Silhouette sorgen. Ob als einzelner Rückzugsort oder im Verbund eines Wohnzimmer, Tagesbetten und kleine Sofas bieten dir vielfältigen und auf deinen persönlichen Stil ausgerichteten Komfort.

Der Weg zu deinem Sofa

Sofa homify Moderne Wohnzimmer Grau

Das passende Sofa ist eine Investition. Dabei sind kleine Modelle nicht unbedingt günstiger und sollten es auch nicht sein. Schließlich können sie den großen Brüdern in Sachen Komfort und Funktionalität oft durchaus das Wasser reichen.

Kleine Sofas bieten dir viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die Ausrichtung innerhalb eines Raumes lässt sich flexibler verändern, Stoffe und Materialien können problemlos miteinander kombiniert werden. Die Möglichkeiten des kleinen Sofas sind also nicht zu unterschätzen!

Wie groß ist dein Sofa?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin