15 moderne Möglichkeiten, die Terrasse zu dekorieren

Mel – homify Mel – homify
Lider Interiores Moderner Garten
Loading admin actions …

Eine Terrasse oder ein Balkon wird zum Lebensmittelpunkt, wenn die Sonne uns aus dem Haus und aus der Wohnung lockt. So können entspannte Stunden miteinander verbracht werden. Am Tisch entwickeln sich angeregte Gespräche und der gemütliche Sessel wird zur Leseecke.

Überraschenderweise wird die Terrasse hinsichtlich Dekoration und Einrichtung dennoch öfter einmal vernachlässigt. Wie also steuert ihr dem entgegen? Und welche Gestaltungselemente und Deko eignen sich besonders gut für die Einrichtung der Terrasse? Das folgende Ideenbuch greift ein paar Elemente wie etwa Sitzgelegenheiten, Pflanzen, Tisch Deko, Beleuchtung und mehr auf und stellt euch Möglichkeiten für eine moderne Dekoration vor.

Sitzgelegenheit: Lounge

Eine Lounge im Außenbereich kann unter bestimmten Vorraussetzungen wie ein Wohnzimmer im Innenbereich dekoriert werden. Die Einrichtung inklusive der Polstermöbel ist im besten Fall mit Outdoor Textilien ausgestattet.

Platziert ihr die Sitzmöbel auf einer überdachten Terrasse, so können auch Holzart und Deko Artikel dem entsprechend gewählt werden. Geölte und gewachste Oberflächen erhalten den natürlichen Charme der Objekte. Gläser und Porzellan können, da vor Regen geschützt, in den warmen Monaten auch über Nacht draußen bleiben.

Sitzgelegenheit: Sessel

Sessel für den Außenbereich sind sowohl Ergänzung als auch gute Alternative zu einer Couch. Sie können problemlos miteinander kombiniert und flexibel positioniert werden.

Dekoriert werden Sitzgelegenheiten wie diese am besten mit Dekokissen und Decken. So könnt ihr die Nächte auch lange draußen genießen, mit in Decken eingeschlagenen Füßen.

Sitzgelegenheiten: Schaukel

Eine Schaukel ist nicht nur Sitzgelegenheit. Eine Schaukel ist auch Design Statement. Ein besonderes Objekt in jedem Außenbereich, das alle Blicke auf sich zieht.

Grundsätzlich ist eine Schaukel also ein würdiger Vertreter der Philosophie, die besagt, dass praktische Design Elemente auch schön, elegant und gemütlich sein können.

Pflanzen in Töpfen

In der Regel bieten Terrassen viel Platz für Pflanzkübel und Pflanztöpfe. Wie ihr diese drapiert und welche Formen und Farben ihr bevorzugt, hat Einfluss auf den Raum, den ihr damit gestaltet. Denkt daran, dass nicht alle Pflanzen volle Sonne bzw. Halbschatten oder Schatten vertragen.

Manche stehen lieber neben bestimmten Gattungen, während andere gern allein in ihrem Topf sind. Darüber hinaus sind ggf. auch die verschiedenen Pflegeansprüche zu berücksichtigen. Mit den Töpfen oder Kübeln lassen sich hervorragend Begrenzungen gestalten. In verschiedenen Stilen können diese auch den Innenbereich widerspiegeln.

Planzen zum Hängen

Vertikale Gärten und Blumenampeln sind wunderbare Möglichkeiten, um kleine Terrassen und Balkone charmant zu dekorieren.

So drapiert ihr Pflanzen und Blumen nicht in der Fläche sondern in der Höhe. Ihr büßt also keine Stell- bzw. Sitzfläche ein und habt trotzdem eine besondere Vielfalt an Pflanzen und Blumen auf eurer Terrasse.

Pflanzen im Sommer und Winter

Bei der Gestaltung der Terrasse ist zu berücksichtigen, dass Pflanzen Lebewesen sind. Dem entsprechend benötigen sie unter Umständen besondere Aufmerksamkeit hinsichtlich ihrer saisonalen Pflege.

Manche Exemplare überwintern gern geschützt und müssen im Haus überwintern. Sie können den Außenbereich dann wieder im neuen Frühling und Sommer verschönern.

Tisch Dekoration I

Besonders in südeuropäischen Ländern begegnen uns Außenküchen, oder auch Sommerküchen genannt. Wenn ihr genügend Platz auf eurer Terrasse habt, dann könnt ihr durchaus über das Einrichten eines gesonderten Ess- und Küchenbereichs nachdenken.

Dem entsprechend können Teller, Besteck und Utensilien euren gewünschten Stil reflektieren. Das Dekorieren des Tisches wird somit ebenfalls zu einem durchdachten Designerlebnis.

Tisch Dekoration II

Ihr müsst natürlich nicht alles doppelt kaufen. Ist der zu dekorierende Tisch nicht weit entfernt vom Innenbereich, dann kann eine doppelte Tischausstattung auch belastend sein.

Aber eine Überlegung ist es wert, denn so habt ihr die Möglichkeit, ein ganz anderes Ziel mit eurer Tischdeko im Außenbereich zu verfolgen und das sommerliche Erlebnis thematisch abzusetzen.

Tisch Dekoration III

Mitbringsel und Erinnerungsstücke. Strandgut oder der Kerzenständer vom Flohmarkt, es lohnt sich die Terrasse als erweiterten Wohnraum zu betrachten.

Dem entsprechend könnt ihr auch die Deko Objekte auswählen. Denn auch hier geht es darum, ein Zuhause ganz nach eurem Geschmack einzurichten.

Beleuchtung: LEDs

Gerade wenn ihr auch die Abendstimmung auf der Terrasse genießen wollt, lohnt es sich, über die Möglichkeiten der Beleuchtung nachzudenken. Es geht auch hier, wie im Innenbereich, um mehr als nur das einfache Beleuchten.

Stimmungsvoll eingesetzte Leuchtmittel und Lampen werden zu Deko Objekten und ziehen alle Blicke auf sich. Ob romantisch verspielt oder schlicht und modern, die Wahl der Außenbeleuchtung ist ganz individuell.

Beleuchtung: Lampions

Bevor ihr euch für bestimmte Modelle entscheidet, prüft, welche Stromanschlüsse auf der Terrasse vorhanden sind oder ob eventuell welche gelegt werden müssen.

Lampions sind eine klassische Form der Beleuchtung, die es auch in Verbindung mit Solarpaneelen gibt. Es ist also nicht immer ein elektrische Anschluss notwendig.

Beleuchtung: Solarlampen und Kerzen

Beleuchtung im Garten und auf der Terrasse ist besonders nachhaltig, wenn sie durch Solarenergie betrieben wird.

Kombiniert mit einfachen Kerzen und Windlichtern schafft ihr eine ganz individuelle Atmosphäre. Wir können also auch hier von mehr als nur Deko sprechen. Die richtige Beleuchtung vermittelt ein besonderes Lebensgefühl, an dem ihr und eure Gäste teilhabt.

Der passende Sonnenschutz

Bedroom 3 Terrace TG Studio Mediterraner Balkon, Veranda & Terrasse
TG Studio

Bedroom 3 Terrace

TG Studio

Dekorativen Elementen im Außenbereich gehen die praktischen Elemente vorweg. Dazu gehören u.a. auch Sonnen- und Regenschutz.

Das Spannende dabei ist allerdings, dass auch Sonnenschirme formgebend sind, und dem Lounge Bereich und der Terrasse einen Rahmen bieten. Sie sind also neben ihrer Funktion auch noch hübsch und im besten Fall mit vielen kleineren und weniger funktionalen Deko Objekten kombinierbar.

Outdoor Textilien

Outdoor Textilien wie Teppiche, Kissen und Decken sind aus der modernen Einrichtung nicht mehr wegzudenken. Dabei wird deutlich, wie tonangebend Dekoration auf einer Terrasse sein kann und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich damit eröffnen.

Ob Boho Chic, Scandi Look oder klassisches Landhausdesign – Outdoor Textilien bringen frische Farben und Muster in den Mix und lassen sich individuell miteinander kombinieren. Dabei sind die Textilien so ausgelegt, dass sie unterschiedlichen Witterungsverhältnissen standhalten und dabei leicht zu reinigen und pflegen sind.

Die passenden Sonnenliegen

Hegi Koch Kolb Architekten - Einfamilienhaus Gampp, Wohlen Hegi Koch Kolb + Partner Architekten AG Moderner Balkon, Veranda & Terrasse
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten AG

Hegi Koch Kolb Architekten – Einfamilienhaus Gampp, Wohlen

Hegi Koch Kolb + Partner Architekten AG

Zu guter Letzt sind Sonnenliegen erwähnenswerte Aspekte einer Terrassengestaltung. Sie nehmen meist verhältnismäßig viel Raum ein und bilden dementsprechend eine Grundausstattung für jede Terrasse.

Mit den richtigen Dekokissen und einem charmanten Beistelltisch gepaart, laden sie sonnenhungrige Terrassenbesucher zum Entspannen und Sonnenbaden ein.

Wie leben deine Pflanzen auf der Terrasse?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern