10 moderne und außergewöhnliche Bäder

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Ein Bad ist längst nicht mehr nur ein Raum, der funktional ist. Ein Bad ist vielmehr ein Ort geworden, der ebenso besonders sein soll. Ein Ort, an dem wir uns gerne aufhalten und das auch mal länger. Kein Wunder also, dass bei der Einrichtung auf ein modernes Design und eine behagliche Atmosphäre geachtet wird und das mehr denn je. Wie genau fragt ihr euch? Wir haben zehn inspirierende Bilder für euch, die klassisch-elegante sowie charakterstarke Bäder zeigen und welche, die ganz besonders speziell sind. Los geht's! 

Mit Struktur

In diesem Bad wurde vor allem auf eins gesetzt: auf Struktur! Während zunächst die wellenartige Gestaltung des unteren Wandbereichs ins Auge fällt, findet sich Struktur ebenso in dem Waschschrank und der gegenüberliegenden Wandverkleidung wieder. Hier vereint sich Braun mit Schwarz, die wiederum auf Anthrazit treffen. Hochwertige Materialien und glänzende Oberflächen runden die Einrichtung ab. Durch das Spiel von Formen, Materialien und Oberflächen wurde so ein Bad mit Persönlichkeit geschaffen!

Auf Glas setzen

moderne Badezimmer von Lopez Duplan Arquitectos
Lopez Duplan Arquitectos

Rancho San Francisco

Lopez Duplan Arquitectos

Dieses Bad besticht vor allem durch hochwertiges Holz in Kombination mit hellem Marmor sowie Glas. Eine Kombination, die zusammen sehr edel ist und eine natürliche Raumatmosphäre schafft. In dem Wandregal mit zahlreichen Schubladen und Ablagefläche finden Textilien und andere Badutensilien ihren Platz. Die WC- und Duschkabine hat man so auch noch nicht gesehen. Diese Bereiche werden jeweils durch deckenhohe Verglasungen voneinander getrennt. Getrennt aber auch nicht wirklich, da das transparente Material gleichzeitig für einen offenen Charakter sorgt. 

Gleich einer Saunalandschaft

Willkommen in einem Bad, das einer Saunalandschaft gleicht. Dafür sorgt das Holz, das vorwiegend als Baumaterial eingesetzt worden ist und sich an Boden sowie als Verkleidung von Badewanne und Rückwand der Waschbecken findet. In heller Ausführung, wird so eine behagliche und warme Atmosphäre geschaffen, in der man sich gerne aufhält. Apropos Waschbecken: Diese zeigen sich in einem besonderen, modernen Design. Tolles Detail sind auch die in die Rückwand integrierten Fächer, in der Kosmetika und andere Utensilien verstaut werden können. Mit zusätzlicher indirekter Beleuchtung ausgestattet, wie auch die Badewanne, werden so stimmungsvolle Momente geschaffen. Der hintere Raum wurde als Duschbereich vorgesehen und mit weißen Mosaiksteinen ausgekleidet. So lässt es sich entspannen! 

Gekonnt in Szene gesetzt

moderne Badezimmer von Deeco

Was man aus einem kleinen Badezimmer nicht alles machen kann! Hier überzeugt vor allem der Schwarz-Weiß-Kontrast, der sich über die gesamte Gestaltung von der Sanitäreinrichtung über das Mobiliar bis hin zur Dekoration zieht. Für einen Blickfang sorgen die Wand in Ziegelstein-Optik sowie die Bilder, für die unterschiedlich große Rahmen gewählt worden sind. Zusammen ergibt das ein durch und durch in Szene gesetztes Bad! 

Einfache Tricks, wie ihr euer kleines Bad auch groß herausbringen könnt, haben wir hier für euch!

Blumig & in Pastelltönen

Schräg oder einfach ultra cool? Oder beides? Hier dürft ihr entscheiden! Aber dass dieses Bad unter die Kategorie speziell fällt, das ist sicher. Der fensterlose Raum wurde in Weiß sowie einem zarten Pastellblau gestaltet, wobei vor allem die Blumenmotive, die sich dazu farblich passend zeigen, für Blickfang sorgen. Dazwischen blitzen violette Farbtupfer hervor, die sich harmonisch in das Gesamtbild einfügen. Bei der Einrichtung fiel die Wahl auf eine klassische sowie geradlinige Ausstattung in Weiß, die sich der farblichen Gestaltung anpasst und ein Bad mit einer ganz besonderen Aura entstehen lässt. 

Naturverbunden

Der Natur ein Stückchen näher kommen, in diesem Bad ist es möglich. Dafür sorgt das großflächige Dachfenster, durch das viel Tageslicht einströmt und den Raum in ein ganz besonderes Licht setzt. Unterstrichen wird der natürliche Charakter durch den aus Holz verkleideten Rahmen sowie der Wand aus Schiefersteinen in Anthrazit, die als besonders gelungen hervorzuheben ist. Für die Dusche wurde eine Wand aus Glas vorgesehen, sodass der relativ kleine Raum nicht gedrungen wirkt und das freie Gefühl bestehen bleibt. 

Starke Beleuchtung

moderne Badezimmer von Erika Winters® Design
Erika Winters® Design

Nightingale Decor, Hollywood Hills CA. 2014

Erika Winters® Design

Hier haben sich die Designer etwas ganz besonderes, um nicht zu sagen ausgefallenes einfallen lassen. Und zwar einen Waschtisch, der leuchtet. Schon mal gesehen? Wir auch nicht. Dabei wurde auf eine Marmoroptik gesetzt, wobei die besondere Struktur durch das Licht extra gut zur Geltung kommt. Der Raum wurde insgesamt mit einer Mustertapete in Anthrazit versehen, sodass das Highlight auch Highlight bleibt und vollends zur Geltung kommt. 

Rein in Weiß

Nur Weiß ist langweilig? Wir finden das nicht. Insbesondere dann nicht, wenn dabei auf unterschiedliche Materialien und Oberflächenbeschaffenheiten wie hier gesetzt wird. Das schafft ein klares und zugleich spannungsreiches Raumbild. Vor allem in Räumen mit nur einem kleinen Fenster ist dies eine ebenso praktische Gestaltungsidee, da Weiß nicht nur rein, sondern auch hell ist und freundlich wirkt. 

Wellnessoase

moderne Badezimmer von Micheas Arquitectos

Wer träumt nicht von einer ganz persönlichen Wellnessoase? Wir haben sie für euch! In diesem Bad treffen edle Materialien auf eine hochwertige Ausstattung. Besonders hervorstechend ist die aus weißem Marmor mit schwarzer Maserung ausgestattete Duschkabine mit angrenzendem WC-Bereich, für die jeweils gläserne Fronten vorgesehen wurden. So wird Transparenz zum restlichen Raum geschaffen, der dadurch ebenso mit Tageslicht versorgt wird. Vor der großen Spiegelfläche und dem Waschbereich für zwei wird das Aufhübschen zum Erlebnis. 

Farbakzente

Wie kann man ein Badezimmer, das durch verputze Wände, die zugleich recht hoch sind, nicht langweilig aussehen lassen? Indem auf Farbe gesetzt wird und zwar so, dass sich der Raum durch die Gestaltung nicht verliert. Das wurde hier gekonnt umgesetzt. Die Farbbahnen in Blau und Gelb, die lediglich im oberen Wandbereich gehalten wurden, lassen das Bad optisch niedriger aussehen. Zeitgleich wird durch den Anstrich für Farbigkeit gesorgt, dass dem ansonsten eher eintönigen Raum in Eierschalengelb das gewisse Etwas verleiht. Die glänzende Bordüre sorgt für einen sauberen Übergang und rundet die Gestaltung ab. 

Welches Bad ist euer Favorit? Verratet es uns gerne in einem Kommentar! 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern