Blau dekorieren mit 15 Wohnaccessoires – Nuancen von Eleganz bis Heiterkeit

Mel – homify Mel – homify
Blue Corridor, Ethnic Chic - Home Couture Ethnic Chic - Home Couture Klassischer Flur, Diele & Treppenhaus
Loading admin actions …

Blau ist eine vielseitige und vielschichtige Farbe. Deshalb lässt sich sie sich auch in jedem Wohnbereich wunderbar anwenden. In verschiedenen Nuancen erstrahlt sie, mit jeweils unterschiedlicher Wirkung: Von elegant bis heiter, von verspielt bis beruhigend.

Wie findet sie in modernen Designs Einzug? Und welche Wohnaccessoires und Farbgebungen eignen sich besonders für deinen Stil? Das folgende Ideenbuch greift eine Handvoll Wohnideen in Blau auf. Lass dich inspirieren!

Primärfarben: Blau, Gelb und Rot

Blau, Gelb und Rot sind die drei Primärfarben. Das bedeutet, dass sie nicht durch ein Vermischen anderer Farben entstehen sondern vielmehr dafür verantwortlich sind, in Kombination miteinander neue Farben zu kreieren.

Daraus ergeben sich also nicht nur verschiedene Facetten dieser Farben. Es entstehen auch neue eigenständige Farben wie etwa Orange, Grün und Violett.

Nuance: Indigoblau

Indigo ist ein organisch-chemisches Pigment, auf dem der Farbton Indigoblau ursprünglich basiert. Es ist eines der ältesten Farbpigmente und wurde historisch zum Einfärben von Kleidung verwendet.

Der ursprüngliche Prozess zur Pigmentherstellung war sehr aufwändig, was Indigoblau zu einem teuren Farbstoff machte. Heutzutage wird das Pigment synthetisch in sehr großen Mengen hergestellt.

Nuance: Preußischblau / Berliner Blau

Preußischblau oder auch Berliner Blau genannt ist ein tiefblaues anorganisches Pigment. Das Element ist eine metallorganische Verbindung und liegt als luft- und wasserstabiler Feststoff vor. Als Farbmittel findet es traditionell Anwendung in der Textilfärbung und in der Kunst.

Nuance: Himmelblau / Azurblau

Wandfliesen in der Küche Fliesen Sale Moderne Küchen Fliesen wandfliesen,fliesen,dekorfliesen,retro-look,küche,wandverkleidung,bodenfliesen,maritimer stil

Azurblau, auch Himmelblau oder Bergblau genannt, ist ein hellblauer Farbton, der  im Grunde als Ersatzpigment für den Schmuckstein Lapislazuli eingesetzt wird. Die Farbgebung erinnert an dieses mineralische Blau und ist deshalb auch vergleichsweise reich an Schattierungen.

Dementsprechend unterschiedlich fällt auch die Gewinnung des Pigments aus, sowohl in der Geschichte des Farbtons als auch in der modernen Herstellung.

Nuance: Türkis

Farbenfrohes Ferienhaus Wohnraum CASANIER Gewerbeflächen Hotels

Der Farbton Türkis leitet sich von dem Schmuckstein Türkis ab und verfügt, ähnlich wie Azurblau, über verschiedene nichteinheitliche Nuancen.

Solche, die hin zum Grün tendieren werden oft als Blaugrün, Eisgrün, Türkisgrün oder Seegrün bezeichnen. Nuancen, die sich eher im blauen Bereich bewegen, sind bekannt unter Grünblau, Eisblau, Türkisblau, Cyanblau und Aquamarin.

Nuance: Graublau / Stahlblau

Stahlblau und Graublau ist im Grunde ein Blau mit reduzierter Buntheit. Dem entsprechend erhalten Möbel, Wände oder Wohnaccessoires mit einem stahlblauen Anstrich einen bewusst gewählten Grauschleier. Die Farbe wirkt gedeckt und kann sowohl in helleren als auch dunkleren Schattierungen produziert werden.

Kombinationen des Südens

In südlichen Ländern wird Blau vor allem für seine abkühlenden Eigenschaften geschätzt. Mit blauen Designs erhält das Maritime Einzug in den Wohnraum, dabei können helle Blautöne gut mit Weiß, Gelb und Beige kombiniert werden.

Im Grunde geht es darum, die aufgeheizten Wohnräume auch optisch herunter zu kühlen. Dabei können Muster und Oberflächenstrukturen verspielt mit den gewählten Farben zusammenwirken.

Kombinationen des Nordens

In nordeuropäischen Ländern triffst du mitunter auf dunklere Blaunuancen. Aufgrund ihrer Tendenz zum Grünen wirken diese wärmer und werden gern mit Brauntönen und Holz kombiniert.

Für Erfrischung sorgen Weißtöne und geradliniges Schwarz. Wenn andere Farben, wie etwa Gelb, kombiniert werden, setzten diese oft nur Akzente, um die beruhigende und wohlige Wirkung des Blaus nicht zu stören.

Polstermöbel in Blau

Sofas und Sessel in Blau versprühen Eleganz und Luxus. Dabei verleiten sie Mutige zu einem Ton-in-Ton Look oder stellen auch gern in ihrer Einzigartigkeit eine Insel im offenen Wohnbereich dar.

Blau als Farbe für Möbel möchte wahrgenommen werden, egal ob es sich um ein kühles, ein wärmendes, inspirierendes oder beruhigendes Blau handelt. Kombiniere also ganz bewusst mit anderen Farben und Formen. Oder platziere das blaue Möbelstück in eine eher monochrome Umgebung.

Vasen und (Trocken-)Blumen in Blau

Blau findet sich als integraler Bestandteil der Natur. Dabei steht die Farbe gern im Vordergrund. Eine Möglichkeit, ihr ein wenig ihre Durchsetzungsfähigkeit zu nehmen, ist blaues Glas.

Durchscheinende Glasvasen in Blau besänftigen Licht und Reflexionen. Blumen, ob frisch oder getrocknet, greifen das Blaue auf und führen es mit anderen Farben weiter. So schaffst du in deinem natürlichen Stil feine Akzente.

Porzellan und Keramik in Blau

Ideal für einzelne Blumen oder die Neubepflanzung deines Fensterbretts. Blaue Keramik und blaues Porzellan bietet den perfekten Kontrast zum Grün der Pflanzen.

Es fällt dabei ins Auge, überlässt den Pflanzen aber dennoch den Vortritt. Blau lässt sich in diesem Zusammenhang auch wunderbar mit Grau und Gelb kombinieren.

Wohntextilien in Blau: Dekokissen und Decken

Still Blue VINTAGENCY

Sich in Blau einzuhüllen und auf das Sofa zu kuscheln, ist schon was feines. Dabei können Textilien sehr gut mit Farbverläufen verbunden werden.

Blau, als Farbe des ewig changierenden Meeres, eignen sich besonders gut dafür. Die Bewegungen und Haptik der Stoffe tragen ebenfalls ihren Beitrag dazu bei.

Wohntextilien in Blau: Teppich

Teppiche mit Musterung und Struktur in Blautönen bringt eine erheiternde Eleganz in jeden Raum. Sie sind besonders gut für Essbereich, Küche und Home Office geeignet. Blau wirkt inspirierend und anregend. Frisch kommt es daher und verführt deine Gäste zum Gespräch.

Wandgestaltung in Blau – Wandfarbe

Blaue Wandfarben sind nicht nur etwas für Mutige. Je nachdem, welche Zimmer du mit der Farbe einkleiden möchtest, verändert sich die Wirkung:

Dunkle Blautöne erden und wirken beruhigend in Schlaf- und Wohnzimmer, hellere Töne und Türkis frischen jedes noch so müde Badezimmer auf. Kombiniert mit Weiß und hellem Holz kommt Azurblau gut in der Küche zur Geltung, alternativ kann Stahlblau Küche und Flur jene Eleganz verleihen, die ihnen gebührt.

Wandgestaltung in Blau – Tapeten

Eine Erweiterung der Wandgestaltung ist die Platzierung von Tapeten in Blau. Hier gibt es eine schier unerschöpfliche Auswahl an Mustern, Materialien und Farbnuancen. Statement Tapeten treffen auf Struktur-, Velours- und Papiertapete.

Textiltapeten wirken besonders edel. Blaue Statement Tapeten mit Gold (Gelb) oder Silber (Grau) geprägten Mustern wirken besonders imposant und werten sowohl kleinflächige als auch groß angelegte Wohnräume auf.

Welches Blau ist am Schönsten?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin