homify 360°: Residenz in den Hamptons

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Heute möchten wir euch ein riesiges Anwesen in den Hamptons zeigen. Hamptons ist der Name einer Region am Ostende der Insel Long Island im Suffolk County im US-Bundesstaats New York. Seit vielen Jahrzehnten gelten die Hamptons als das Mekka der Reichen und Schönen und sind ein überaus beliebter Ort für wohlhabende Amerikaner als Wochenend- bzw. Sommerresidenz. Zahlreiche Milliardäre sowie Persönlichkeiten aus Industrie, Finanzwirtschaft, Film und Fernsehen haben hier ihre Domizile und fliehen in den heißen New Yorker Sommermonaten raus aufs Land.

Zum Büro: Entworfen wurde die Residenz von Labo Design Studio, das im Jahr 2001 von Raffaella Bortoluzzi gegründet wurde. Die Firma hat ihre Sitz in New York City. Neben reinen Wohnprojekten plant das Architekturbüro auch Gewerbeprojekte im In- und Ausland. Das Büro hat es sich zur Aufgabe gemacht, elegante Lösungen mit Design und Konstruktion zu vereinbaren.

Seeseite

moderne Häuser von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Residence

Labo Design Studio

Von der Seeseite präsentiert sich der lange Komplex über die hügelige Landschaft. Kubische Formen bestimmen die Ansicht der Fassade, die auf unterschiedlichen Höhen und diversen Tiefen ineinander geschoben wurde. Das Erdgeschoss rückt durch die dunkle Kolorierung in den Hintergrund und nimmt sich dezent zurück. Die aufgesetzten farbigen Quader werden auf diese zuvor beschriebene Weise ins Zentrum gestellt. Unterbrochen wird die Fassade durch scheinbar unregelmäßige Öffnungen. Die diversen Fensteröffnungen verraten, dass sich im Inneren des Hauses verschiedenste Lichtverhältnisse und Raumwirkungen ergeben. So sorgen auf manchen vertikalen Flächen großformatige Panoramafenster für einen sagenhaften Blick über den See, in anderen Abschnitten des Domizils, wie in dem gelben Parasitenbau entsteht aufgrund der kleinen Fenster ein turmgleiches Gefühl.

Außen- und Innenpool

moderner Pool von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Residence

Labo Design Studio

Wer sich nach einer Erfrischung sehnt, wird in diesem beschatteten Pool seine größte Freude haben. Zur linken Seite des Komplexes wurde unterhalb des auskragenden Bereichs das Wasserbecken angelegt. Dies hat neben der Verschattung einen weiteren erheblichen Pluspunkt, denn der Schwimmbereich kann durch ein Schienensystem mit Hilfe von Fensterelementen vom Außenbereich abgetrennt werden. Folglich ist der Pool auch in den kalten Monaten des Jahres nutzbar. Die Frage, ob man sich für einen Innen- oder Außenpool entscheidet, wurde somit optimal gelöst! Durch die längsseitige Ausrichtung zum See werden dem Schwimmer während des Bahnenziehens schöne Blickbeziehungen ermöglicht. Verstärkt wird der Effekt durch das steinerne Tor, das den sagenhaften Blick auf den See wie ein Motiv einrahmt. Auch in der Nacht kann der Pool benutzt werden, da die Kugellampen die Badezone bestens ausleuchten und ein sicheres Badevergnügen gewährleisten. 

Gestaltung der Fassade

moderne Häuser von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Residence

Labo Design Studio

Die Fassade des Feriendomizils wird durch horizontale Bänder bestimmt: Die einfachen, geometrischen Formen sollen eine traditionelle Anlehnung an die verkleideten Holzschindel der benachbarten Villen sein. Gedämmt wurde die Fassade mit Phenolholzplatten, diese weisen eine relativ gering Wärmeleitfähigkeit auf, sodass oft auch mit einer dünnen Schicht eine gute Isolierung erreicht wird. Der Phenolharzschaum ist die Grundlage der Platten, die aus Phenol und Formaldehyd hergestellt werden. Phenol wird im Übrigen durch die Weiterverarbeitung von Erdöl gewonnen.

Fenster

 Fenster von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Bay Residence, detail

Labo Design Studio

Neben klassischen rechteckigen Fenster finden sich in dem verwirklichten Entwurf runde Öffnungen, die das kubische Gefüge neben der Andersfarbigkeit auch formal auflockern. Durch die Platzierung der Fenster auf einer Achse entstehen weitläufige Blickbeziehungen, die die umliegende Natur in das Projekt bewusst einbeziehen. 

Gästezimmer

moderne Schlafzimmer von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Residence

Labo Design Studio

Im Inneren des Hauses werden die Farben der Fassade aufgegriffen und bringen das Interior zum Strahlen. Was wir hier sehen, ist im Übrigen keine optische Täuschung, sondern zwei Räume, die absolut identisch eingerichtet sind. Die Residenz beherbergt eine Vielzahl an Gästezimmern, um mit vielen schicken Freunden tolle Cocktailpartys in den Hamptons zu feiern. Schönes Detail ist die Tür: Schließt man beide Flügel, entsteht durch die Aussparung der beiden Türen ein Kreis, der die zwei separaten Räume zumindest symbolisch verbindet. Gelb ist die Farbe der Sonne und wird mit Freude, Glück, Verstand, Energie, Ehre und Loyalität verbunden und eignet sich optimal für Gästezimmer. Zusätzlich produziert die Kolorierung einen wärmenden Effekt, weckt Heiterkeit, stimuliert die geistige Aktivität und erzeugt Muskelenergie. 

Küche

moderne Küche von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Residence

Labo Design Studio

Die Küche befindet sich in einem abgeschlossenen Raum, der nur einen Zweck erfüllen soll: Speisen zubereiten. Die Integration des Esszimmers in die Küche ist in den USA noch nicht so verbreitet wie in Europa. Zum gemeinsamen Essen trifft man sich in Nordamerika in dem dafür vorgesehenen Esszimmer. Besonders großen Wert legten die Bauherren im Inneren des Hauses auf die Verwendung von natürlichen Materialien. Die Küchenfronten sowie die Vertäfelung der Wände wurde in einem hellen Holzton gestaltet. Als Pendant zu den vertikalen Flächen bietet die Arbeitsfläche aus Sichtbeton eine stimmige Abrundung. Der Beton wurde mit einer Versiegelung aus Wachs behandelt, die die Oberfläche zum Glänzen bringt und zusätzlich vor Flecken schützt. Die beiden Hängeleuchten über dem Küchenblock passen sich wegen ihres massigen Designs optimal an das Ambiente an.

Weitere Küchen aus Holz findet ihr in dem Ideenbuch: Holz in der Küche

Treppe

 Flur & Diele von Labo Design Studio
Labo Design Studio

Hampton Residence

Labo Design Studio

Experimentelle Farbkompositionen bestimmen die Gestaltung des Innenraums. Ein Spiel mit starken Farbunterschieden dominiert auch dieses Gefüge: Eine Vollholztreppe führt von der unteren Etage in das lichte Obergeschoss. Durch den Verzicht der Setzstufe wirkt die Gestalt der Treppe leichter. Die symmetrische Platzierung in die Geschossdecke findet sich in dem Entwurf des Hauses immer wieder und erzielt eine geordnete Struktur.

Seid ihr schon mal in den Hamptons gewesen? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern