Bunt leben: Mehr Farbe, bitte!

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wer sich sein Zuhause im reduzierten Monochrom-Look einrichtet und sich bei der farblichen Gestaltung auf reines Weiß und kühle Grautöne beschränkt, kann zwar mit einem stilsicheren Ergebnis rechnen, aber irgendwie geht irgendwo zwischen der weißen Ledercouch und der blitzblanken Edelstahlküche etwas Wichtiges verloren. Die Lebensfreude! Der Spaß! Und all die bunten Möglichkeiten, die das Farbspektrum für uns bereit hält. Das Leben ist schließlich nicht designergrau, sondern kunterbunt. Man darf also durchaus zu Tapeten, Möbeln und Accessoires greifen, die wirken, als wären sie im Farbkasten ausgerutscht. Die inspirierenden Wohnkonzepte unserer Experten zeigen, wie viel Spaß Farbe macht und wie stilvoll wilde Muster- und Farb-Mixe sein können.

Stylish gemixt

Obst auf dem Vorhang, Streifen auf dem Teppich, Blumen auf dem Sessel und Blätter auf dem Sofa – und das in allen Farben des Regenbogens. Dass dieser wilde Mix weder kitschig, noch kindisch noch chaotisch wirkt, beweisen die Raumausstatter von Desdediego Decoración.

Mehr ist mehr!

Sonnengelb ist das neue Weiß. Wer denkt, dass ein rosa Sessel und eine blaue Couch schon genug Wagnis bedeuten und deshalb mit unschuldigem Weiß in Zaum gehalten werden müssen, liegt voll daneben. Erst die knallgelbe Wand verleiht dem Ganzen wirklich Persönlichkeit.

Pastell-Pep

Wer sich an den knallbunten Mix noch nicht so wirklich herantraut, kann sich mit Pastelltönen an ein farbenfroheres Leben herantasten. Vanillegelb, Fliederviolett und Pfirsichsorbet bringen Schwung auf graue Sofas, ohne allzu aufdringlich Hier bin ich! zu schreien.

Farbkleckse

Für alle, die sich vom liebgewonnenen All-White-Look einfach nicht trennen können, aber trotzdem ein wenig Farbe ins Spiel bringen wollen, sind bunte Eyecatcher wie diese coolen Küchenstühle von Giovannoni Studio & Design die perfekten Helfer.

Farbenfreude = Lebensfreude

Lila und Pink passen nicht zu Grasgrün? Ein Dschungel an der Wand gehört höchstens ins Kinderzimmer? Pustekuchen! Wer es zuhause so richtig bunt treibt, hat öfter gute Laune. Sollen doch die anderen in ihrem langweiligen Grau in Grau versauern!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern