Hochbetten für Kinder – 15 verspielte Designs im Kinderzimmer

Mel – homify Mel – homify
Wild Animals - Monochromes Schlafzimmer in schwarz-weiß für 4-jährige Zwillingsjungen, happy kids interior happy kids interior Moderne Kinderzimmer
Loading admin actions …

Hochbetten sorgen im Kinderzimmer für das Extra an Wohnlichkeit und Verspieltheit. Dabei wird dem Kind ein wunderbarer Rückzugsort geschaffen, zum Schlafen, zum Spielen und zum Träumen. Hochbetten für Kinder sind dabei in unterschiedlichen Varianten und Größen erhältlich.

Mit Schreibtisch, Stauraum oder zweitem Bett. Kurzerhand wird eine Spielwiese zum kuscheligen Schlafplatz. Was also macht ein Hochbett für Kinder aus? Und auf welche Kriterien könnt ihr beim Kauf besonders achten? Das folgende Ideenbuch befasst sich mit diesen Fragen und stellt euch ein paar inspirierende Modelle vor.

Farbgestaltung im Kinderzimmer

Kinderzimmer sind ein perfekter Canvas, um Farbenfrohsinn freien Lauf zu lassen. Welche sind die Lieblingsfarben eures Kindes? Es gibt schließlich so viel mehr als Rosa und Hellblau.

Sinnvoll ist eine Farbgestaltung, die verspielt und mutig daher kommt und dabei den Charakter eures Kindes berücksichtigt. Pastellige Grün- und Blautöne, durchsetzt mit kräftigen Akzenten können demnach beruhigend wirken. Kräftige Farben regen Kreativität und Neugier an.

Die passenden Maße für das Hochbett im Kinderzimmer

Ein Hochbett im Kinderzimmer unterliegt in der Regel den genormten Maßen 120x200cm, 100x200cm oder 80x180/190cm.

Handelt es sich um ein Modell, bei dem ein zweites Bett gestellt werden kann, gibt es solche, deren obere Fläche etwas breiter gestaltet ist als die Fläche des unteren Bettes. In vielen Fällen sind beide Betten gleich groß.

Hochbett mit Stauraum

Kinderzimmer sind Zentren des Spielzeugs. Dem entsprechend sinnvoll ist genügend Stauraum, in dem Spielsachen, Kleidung und Utensilien verschwinden können.

Der Bereich unterhalb eines Hochbetts eignet sich hervorragend als Staufläche. Schubläden und Aufbewahrungsboxen können so jeden Zentimeter des Kinderzimmers entsprechend nutzbar machen.

Platz zum Spielen unterm Hochbett

Unterm Hochbett lässt sich zudem wunderbar spielen. Dabei können hier Burgen gebaut und Bücher gelesen werden. Bis zu einem gewissen Alter können Kinder hier noch stehen.

Eltern können hier sitzen und Geschichten erzählen. Mit einer komfortablen Matratze oder einem Polster ausgestattet, kann der untere Bereich auch einmal zu einem Mittagsschlaf genutzt werden.

Das Hochbett im Gästezimmer

Hochbett homify Skandinavische Schlafzimmer Hochbett,Sessel,Schaffell,Holzbett,Stehleuchte,Leselampe,Teppich,Schreinermöbel,Ferienwohnung,Holzboden

Kinderzimmer wird zum Jugendzimmer und mitunter zum Gästezimmer. Es ist nicht verwunderlich, dass manche Hochbetten demnach eine Weiterverwendung finden. Kinderzimmer müssen nicht unbedingt mit kleinen Betten ausgestattet werden.

Ab einem gewissen Alter sind Hochbetten in normalen Längen und Breiten empfehlenswert. Nicht nur bekommt das Kind so einen angenehmen Rückzugsort, ein Hochbetten-Gestell dieser Art muss auch nicht mit dem Ende der Kindheit und Jugend entsorgt werden.

Hochbetten aus Holz

Holz als Werkstoff eignet sich besonders gut für Hochbetten für Kinder. Dabei solltet ihr darauf achten, dass das Holz aus ökologische Produktion stammt.

Zudem sind aus nachhaltigen Gesichtspunkten nur europäische Hölzer zeitgemäß. Mit einem solchen Bett aus Holz kreiert ihr eine wunderbare Grundlage für die Kinderzimmer Einrichtung.

Spielplatz mit Rutsche im Kinderzimmer

kinderzimmer snoeck & co Ausgefallene Kinderzimmer Treppe,Holz,Innenarchitektur,Wohnzimmer,Automobildesign,Umhauen,Bodenbelag,Gebäude,Urban design,Hartholz

Außergewöhnliche Schlafplätze und Spielräume sind in modernen Kinderzimmern zu finden. Dabei kann ein Hochbett mit einer Rutsche verbunden werden.

Spielecken werden zu einem Piratenschiff, das Bett wird zur Höhle. Moderne Designer greifen den Entdeckerdrang von Kindern auf und setzen ihn in besonderen Designs um.

Blau und Rosa und die Problematik der Farbgestaltung

Kinderzimmer je nach Geschlecht des Kindes entweder in Rosa oder in Hellblau zu gestalten, ist eine Maßnahme, die es in der modernen Welt zu überdenken gilt. Mit Sicherheit gibt es Mädchen, deren Lieblingsfarbe Rosa ist, und Jungen, deren Lieblingsfarbe Hellblau ist.

Dennoch, um dieser starren und unnötige Unterteilung entgegen zu wirken, lohnt sich eine geschlechtsneutrale Farbgestaltung. Es können schließlich immer noch pinke Kissen vor eine gelbe Wand positioniert, oder der hellblaue Teppich im schwarz-weiß gestalteten Jugendzimmer zur Geltung gebracht werden.

Der Schreibtisch im Kinderzimmer

Sieger unseres makasa-Kinderzimmer-Gewinnspiels, makasa makasa Moderne Kinderzimmer Eigentum,Vorhang,Textil,Holz,Bodenbelag,Innenarchitektur,Umhauen,Gebäude,Schatten,Haushaltsgerät

Ein eigener Schreibtisch bzw. der Platz dafür, wird nicht in jedem Kinderzimmer berücksichtigt. Um die Frage nach der richtigen Positionierung zu erleichtern, kann ein Hochbett mitunter Abhilfe schaffen.

Daneben oder darunter platziert, wirken Bett und Tisch wie ein Ensemble. Als Grundlage für die Einrichtung des Kinderzimmers wirken sie beruhigend und bieten dem Kind einen Ort für die Hausaufgaben.

Hochbett für Kinder mit integriertem Kleiderschrank

Im Zuge der Stauraumlösungen kann der Platz unterm Hochbett auch als Kleiderschrank genutzt werden. Besonders charmant sind hier Einbauschränke, die mit der langen Front des Bettes abschließen.

So wird dem heranwachsenden Kind auch dann noch eleganter Stauraum geboten, wenn die Kleidung im Teenageralter an Wichtigkeit gewinnt.

Wie hoch ist ein Hochbett?

Im Grunde sind unter Hochbetten all jene zusammenzufassen, für die Kinder, um auf sie zu gelangen, eine Leiter oder Treppe benötigen. Dabei kann es sich um wenige Stufen handeln bis hin zum umfangreichen Leiterelement.

Hochbetten für kleine Kinder verfügen zudem über einen vergleichsweise hohen Rahmen, der das Herausfallen des Kindes verhindert. Bei manchen Modellen kann dieser Rahmen ab einem gewissen Alter abmontiert werden.

Podestbett für Kinder

Podestbetten sind im Grunde eine Abwandlung der Hochbetten. In der Regel verfügen sie über Stauraum unterhalb der Liegefläche und sie sind eher im niedrigen Segment angesiedelt.

In Zimmern mit hohen Decke und wenig Grundfläche können Podestbetten eine charmante Alternative darstellen. Sie brechen den Raum auch und ziehen eine weitere Ebene ein, ohne diese dabei, wie beim Hochbett, vom Fußboden abzusetzen.

Spielebene im Kinderzimmer

Hoch hinaus! Badabaum Skandinavische Kinderzimmer Hochebene,klettern,Rutsche,Baum,Kletterbaum,Badabaum,Wildholz,Podest,Kinderzimmer,Kindergarten

Spielebenen, die den Kindern vorbehalten sind und dem entsprechend von keinem Erwachsenen betreten werden dürfen, sind besonders beliebt.

Wie Baumhäuser oder Piratenschiffe, in denen Pläne für das nächste Abenteuer geschmiedet und Geschichten erzählt werden können.

Kinderzimmer, die mitwachsen

Kinderzimmer mit Hochbetten, die aufgrund ihres Mobiliars und ihrer Farbgestaltung das Erwachsenwerden des Kindes zulassen und es gar fördern, sind in der modernen Innenarchitektur besonders gern gesehen.

Dabei geht es um einen nachhaltigen Umgang mit Inneneinrichtung, eine Tendenz, die mit Blick auf die nächste Generation gewürdigt werden sollte.

Nordische Natürlichkeit

Holz trifft auf weiche Farben, gemütliche Textilien und niedliche Tiere. Dabei entsteht ein Kinderzimmer mit Hochbett, das moderne Lebensart mit der kindlichen Spielfreude verbindet.

Natürlichkeit steht hierbei im Vordergrund – Hochbetten für Kinder werden so zu Rückzugsorten voller Träume und Geschichten.

Hochbett im Kinderzimmer - Ja oder Nein?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin