Mit diesen Inspirationen kannst du dein Wohnzimmer neu gestalten

Antonia Okoli Antonia Okoli
Loading admin actions …

Das Wohnzimmer ist der vielleicht beliebteste Rückzugsort innerhalb des Zuhauses. Für Familie und Besucher steht der Raum offen und empfängt beide Kreise zu geselligen wie festlichen Anlässen. Ein tagtäglicher Aufenthaltsort ist das Wohnzimmer ebenfalls, weshalb es schnell vorkommen kann, das man der Zimmereinrichtung überdrüssig wird und das eigentliche Wohlgefühl beim Aufenthalt langsam aber sicher dem Unwohlsein weicht. Spätestens dann ist es an der Zeit etwas an der Wohnsituation zu ändern und das Wohnzimmer neu zu gestalten. Nicht immer ist es dafür notwendig die Wohnzimmereinrichtung vollständig auszutauschen, denn auch mit kleinen Kniffen lassen sich große Ergebnisse erzielen. Falls ihr euch angesprochen fühlt und gerade drauf und dran seid das Wohnzimmer neu zu gestalten, geben wir euch mit diesem Ideenbuch 11 Inspirationen an die Hand.

Persönlichkeit

Mit persönlicher Note Wohnzimmer neu zu gestalten sollte keinem allzu große Schwierigkeiten bereiten. Private Fotografien können in Bilderrahmen auf Sideboards abgestellt werden, Reisemitbringsel und Flohmarktfundstücke werden ebenfalls im Raum verteilt und die bunten Lieblingskissen dürfen auf dem förmlich grauen Sofa ohnehin nicht fehlen. Wir raten euch zu ungezwungenem Vorgehen, wenn ihr mit privaten Gegenständen Wohnzimmer neu gestalten wollt.

Wände ent- und verkleiden

Wer radikale Wege gehen möchte, um das Wohnzimmer neu zu gestalten, sollte sich die Arbeit dieses Experten ansehen. Die Zimmereinrichtung im Foto wird zu etwas ganz Besonderem aufgrund der Raumarchitektur. Kein Parkett oder Teppichboden bedeckt den Fußboden, sondern Sichtestricht, der den Holzmöbeln einen zurückhaltenden Untergrund bietet. Ebenfalls aus Beton ist die Wohnzimmerwand, die dem großzügigen Fenster gegenüberliegt. Als nackte Wand findet dieser Raumabschnitt sein Gegenstück im Kamin, der in einen Schacht integriert ist, dessen Mauern sich auch im Rohzustand zeigen. Um dieses Wohnzimmer neu zu gestalten, wurden also Wände „entkleidet“ und andere Wände im Gegenzug neu verkleidet. Mit Letzterem sind die Decke und jene Abschnitte gemeint, die mit heller Holzvertäfelung versehen wurden. In Kombination mit den Holzmöbeln gibt das Farbenduo der Wände im neu gestalteten Wohnzimmer ein attraktives Bild ab.

Ordnungsliebe

Je länger man in einer Wohnung wohnt, desto mehr scheint sich in den vier Wänden anzuhäufen. Schnell kann das Wohnzimmer überladen wirken, sodass die Fülle an Kleinkram die Augen und Nerven reizt. Unschöne Gefühlsausbrüche wie diese haben in der Wohlfühloase Wohnzimmer nichts zu suchen, sodass ein Wochenende des Entrümpelns, Ordnens und Aufräumen Abhilfe schaffen sollte. Schneller könnt ihr Wohnzimmer neu gestalten, wenn geräumige Wohnzimmerschränke in die Raumgestaltung eingeplant werden. Hinter verschlossenen Türen befindet sich nun der nützliche und unnütze Kleinkram, der somit vor euren Augen verschwinden und eure Nerven schonen darf.

Gemütlichkeitsfaktor

Falls ihr ein Wohnzimmer neu gestalten möchtet und Inspiration zu komfortablen Polstermöbeln sucht, solltet ihr euch an diesem Foto ein Beispiel nehmen. Nichts schreit lauter nach Gemütlichkeit als die dicken, aufgeblasenen Polster dieser Sessel. Auf einem Holzgestell machen sich die hohen Sitzpolster dieser Möbel breit und werden von einer Rückenlehne gekrönt, die ebenfalls weich gepolstert ist. Nicht weniger wohlig wirkt ein Kamin und zugehöriges Feuerholz, wie das Foto unseres Experten beweist. Will man mit solchen Elementen Wohnzimmer neu gestalten, ist die dezente Anordnung im Bild eine geeignete Orientierungshilfe.

Sitzgruppen

Wohnzimmer neu zu gestalten geht mit bestehenden Möbeln leicht von der Hand, wenn die Sitzmöglichkeiten flexibel im Raum umgestellt werden können. Sitzmöglichkeiten können dabei beispielsweise zu Sitzgruppen arrangiert werden. Im Bild formieren die Sitze eine L-Form, die vielen Personen Platz bieten kann. Die Sitzgruppe richtet sich dabei in den Raum und umrandet einen großflächigen Teppich, der samt des Sofas zum Zentrum des Raumes wird. Besonders mit Wohntextilien wie Kissen und Teppichen werden im Handumdrehen Wohnzimmer neu gestaltet.

Wandideen

Wohnzimmer neu zu gestalten ohne dabei die Möbel zu verrücken stellt für professionelle wie gelegentliche Einrichter keine Herausforderung dar. Was neben dem Inventar als Gestaltungsmöglichkeit übrig bleibt, sind schlichtweg die Wände. Für das abgebildete Einrichtungsprojekt griff unser Experte zum Farbeimer und verpasste den Raumwänden die Trendfarbe Blau. Doch nicht mit irgendeinem Blau wurde dieses Wohnzimmer neu gestaltet: Deep ist die Produktbezeichnung dieses Blautons, der ansatzweise an den Farbton Petrol erinnert. Die antiken Ölgemälde sind nicht in ebenso antike Goldrahmen eingefasst, sondern hängen rahmenlos im Raum. Dabei zeigt sich die Hängung ebenso unangepasst und stellt die Gemälde entweder einfach auf dem Boden ab oder ordnet sie unterhalb der Sichthöhe an.

Dekokissen

Schnell und flexibel gestaltet ihr Wohnzimmer neu, wenn ihr euch einen Vorrat an Wohntextilien zulegt. Eure Reserve an dekorativen Kissen könnte aus den abgebildeten Designs unseres Experten bestehen. Florale Muster, breite Balken und sogar eine Mischung aus beidem bilden diese Dekokissen ab. Im neu gestalteten Wohnzimmer auf Sesseln, Sofas und Hockern arrangiert, sorgen sie für Sitzkomfort und gemütliches Ambiente.

Wohntextilien & Co.

Nicht nur mit Dekokissen kann man Wohnzimmer neu gestalten. Welche Wohntextilien dem gemütlichsten Raum der Wohnung ein neues Antlitz verleihen, führt dieses Foto vor. Auffällig gemusterte Kissen sind darauf zu sehen, schöne Wolldecken und Teppiche. Mit all diesen Materialien und vielem mehr lassen sich Wohnzimmer neu gestalten. Daher stellt der Experte mit diesem Foto neben Textilien auch Leuchten, Macarés mit Pflanzentöpfen und dekorative Wandspiegel als Gestaltungsideen vor.

Heimkino

Das Fernsehgerät stellt in vielen Wohnzimmern eine Einrichtungssünde dar, die sich nur schwer kaschieren lässt. Statt dem Mediengerät einen Platz auf dem Sideboard oder Wandschrank einzuräumen, bietet es sich an das Wohnzimmer neu zu gestalten und dabei die HiFi Geräte und Fernsehbildschirme ganz aus dem Raum zu verbannen. Man kann aber fernsehtaugliche Wohnzimmer neu gestalten, indem man eine Wandfläche frei lässt und für filmreife Ausstrahlungen via Projektor nutzbar macht.

Lichtkonzept

Das Hinzufügen von Leuchten ist eine leicht abwandelbare Möglichkeit, mit der ihr Wohnzimmer neu gestalten könnt. Mit effektiven Stehleuchten werden Pendelleuchten ganz schnell ersetzt. Im Foto übernimmt die Bogenlampe Arc des Herstellers Zuiver die dekorative und äußerst lichtstarke Beleuchtung des Wohnzimmers. In hohem Bogen wirft diese Stehleuchte ihren Leuchtschirm über die Sitzgruppe und lässt einen breiten Lichtkegel über die Sitze herabfallen.

Musikinstrumente

Habt ihr in Kindheit und Jugend ein Instrument gelernt, das seit Ewigkeiten im Keller lagert oder verstaubt in der Ecke steht? Dann kramt es hervor und testet, wie ihr mit Geige, Gitarre oder dem Saxofon das Wohnzimmer neu gestalten könnt! An klassischen Instrumenten wird jahrhundertealte Handwerkskunst und eine ebenso alte Formensprache sichtbar. Etwas höchst Dekoratives zeichnet Musikinstrumente aus, das definitiv zur Wohnzimmereinrichtung genutzt werden sollte. Um Wohnzimmer neu zu gestalten, könnt ihr auch hier weitere Inspirationen finden.

Wie würdest du dein Wohnzimmer neu gestalten. Teile deine Ideen mit uns!
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern