Frühlingserwachen: Frischekick für den Balkon

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Der Frühling ist da! Höchste Zeit also, den Balkon auf Vordermann zu bringen und die Frischluftsaison einzuläuten. Schließlich haben wir alle lange genug in Decken gehüllt auf der heimeligen Couch heißen Tee geschlüft. Von jetzt an gibt es coole Cocktails. Und zwar draußen! Wir sind aus der Winterstarre erwacht und haben fünf hilfreiche Tipps mitgebracht, wie aus dem eigenen Balkon eine echte Wohlfühloase wird, die wir am liebsten den gesamten Sommer hindurch nicht verlassen würden.

In 5 Schritten zum Frühlingsbalkon

1. Frühjahrsputz

Am Ende eines langen Winters sieht man so manchem Balkon die Strapazen an, die Dauerregen, Herbststürme, Schnee, Eis und Frost verursacht haben. Diese Spuren wollen jetzt beseitigt werden. Es ist also ein echter Großputz angesagt. Fliesen werden geschrubbt, Blätter, Moos und Zweige entfernt, der Dreck des Winters rausgekehrt und alles, was vielleicht kaputtgegangen ist oder einfach nicht mehr zu verwenden ist, kommt kurzerhand in die Mülltonne. Zum Frühjahrsputz auf dem Balkon gehört auch das Reinigen der vorhandenen Blumenkästen samt Entfernen übrig gebliebener, verkümmerter Pflanzenreste aus dem letzten Jahr. Schließlich soll hier Platz für Neues entstehen.

2. Möbelrücken

Im nächsten Schritt holen wir unsere Balkonmöbel aus dem Winterquartier und verpassen auch ihnen eine intensive Grundreinigung. Aus waschbaren Bezügen wird vor dem ersten Gebrauch der Mief des Winters herausgewaschen, sensiblere Polster werden gelüftet und ausgeklopft. Wer sich für die Anschaffung neuer Balkonmöbel entscheidet, hat die Qual der Wahl: Kunststoff, Holz, Rattan oder Metall? Die Wahl des Materials ist ebenso wie die Entscheidung für einen bestimmten Stil, eine bestimmte Farbe und eine bestimmte Preisklasse jedem selbst überlassen. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass die Balkonmöbel robust und witterungsbeständig sind. Gerade auf kleinen Balkons sind Möbel praktisch, die sich unkompliziert stapeln und/oder zusammenklappen lassen.

3. Ein neuer Anstrich

Nach dem Großreinemachen stehen wir vor der Frage, ob wir unserem Balkon und/oder den Möbeln einen neuen Anstrich verpassen sollen. Je nachdem, wie der Zustand von Wänden, Boden und Geländer ist, können wir uns das Streichen entweder sparen oder wir müssen zum Pinsel greifen. Dass wir dabei Farbe nehmen, die für den Außenbereich geeignet ist, versteht sich von selbst. Aber auch, wenn der alte Anstrich eigentlich noch gut ist, können wir dem Balkon mit frischer Farbe einen neuen Look gönnen. Oder den Stühlen, dem Tisch, den Blumentöpfen… Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

4. Die Bepflanzung

Ein Balkon ohne Pflanzen ist wie eine Küche ohne Herd - einfach undenkbar. Die Art der Bepflanzung hängt dabei natürlich in erster Linie von unseren persönlichen Vorlieben ab. Bunte Blumen, pflegeleichte Stauden, duftende Küchenkräuter, selbst angebautes Gemüse – alles ist möglich. Allerdings sollte man bei der Wahl der Balkonflora unbedingt die Lage des Balkons beachten, denn ob wir uns über ein üppig blühendes Blumenparadies freuen können oder uns ständig verdorrte Pflänzlein unter den Händen wegsterben, hängt auch davon ab, wie viel Sonne beziehungsweise Schatten vorhanden ist und welche Pflanzen wir diesen Bedingungen aussetzen. Nicht alles wächst und gedeiht überall gleich gut.

5. Accessoires

Den letzten Schritt auf dem Weg zum perfekten Balkonparadies widmen wir den Accessoires. Diese sind nämlich unter freiem Himmel genauso wichtig wie innerhalb der vier Wände, damit wir uns wirklich rundum wohlfühlen. Lichterketten, Laternen, Kerzen und Lampions sorgen für eine wundervolle Stimmung, wenn die Sonne untergeht. Ein bunter Sonnenschirm, der farblich zu den Sitzpolstern passt, bringt Farbe ins Spiel. Auch mit Blumenkübeln, Kissen, Sonnensegeln und Tischdecken kann man wunderschöne Akzente setzen.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern