10 italienische Möbel, die dein Zuhause aufpeppen

Tino Scholz Tino Scholz
Loading admin actions …

Bella Italia – was bedeutet das nicht alles für uns? Gutes Essen, vortrefflicher Vino, tolles Wetter, schöne Landschaften. Italien hat sehr viele Vorzüge, die uns Deutsche Jahr für Jahr in den Süden Europas ziehen. Der Lebensstil der Italiener ist dem Schönen zugewandt, die Einheimischen mögen die Kunst, das Formvollendete, sie sind dabei auch noch ziemlich entspannt. Manch einer hierzulande will sich deshalb auch das Dolce Vita aus dem Urlaub mit nach Hause nehmen. Womit wir schon beim nächsten Pluspunkt der Italiener wären: Nein, nicht der wöchentliche Gang ins Ristorante um die Ecke, sondern ihr Möbeldesign. Das ist weltweit hoch geschätzt aufgrund seiner Exklusivität und Zeitlosigkeit, es überzeugt durch seinen vielfältigen Stil. Die Designs der Möbel sind mal klar, mal aber auch sehr verspielt. Die Italiener mögen es mal sehr klassizistisch, dann aber auch wieder sehr modern. Man kann sich das ganze Haus nach der italienischen Art einrichten, vielleicht nur einen Raum, oder auch im gesamten Wohnbereich Möbel sowie kleine Dekoartikel und Accessoires verteilen. Welche Möglichkeiten es unter anderem gibt, stellen wir euch in den folgenden zehn Beispielen des italienischen Möbeldesigns für zu Hause einmal genauer vor.

Tradition verbunden mit Moderne

Zanebono Sideboard: moderne Wohnzimmer von KwiK Designmöbel GmbH
KwiK Designmöbel GmbH

Zanebono Sideboard

KwiK Designmöbel GmbH

Beginnen wir da, wo man traditionell in Italien beginnt. Roma, die Kapitale Italiens, die hektische Diva, die aber auch viel Kreativität hervorbringt. In Rom ist Dale Italia ansässig, ein Traditionsunternehmen, das sich auf die Kunst der italienischen Möbeldesigns spezialisiert hat. Wie man in diesem Beispiel unschwer erkennen kann. Das Zanebono Sideboard ist entstanden aus feinster Handarbeit, die abgerundete Rechteckform lässt das aus Holz gefertigte Board dynamisch erscheinen, die unterschiedlich hervorstehenden Quadrate ergeben einen markanten Touch. Das beigefarbene Möbelstück passt sich aufgrund seiner zurückhaltenden Farbgebung jeder Umgebung an und bietet aufgrund seiner Größe viel Ablagefläche.

Der ganz spezielle Weißton

: klassische Wohnzimmer von homify

Das traditionelle Wohnzimmer “Siena” ist wirklich ein Blickfang. Traditionell deshalb, weil die italienischen Wohnzimmer früher noch anders aussahen. Fast wie das Esszimmer heute. Ein Blickfang, weil dieses Zimmer mit sehr vielen edlen, klassizistischen Möbeln ausgestattet worden ist. Tisch, Kommode und Schrank etwa glänzen in einem bezaubernden Weißton. Ein ganz spezieller Ton sogar. Diese italienischen Möbel wurden aus Linde gefertigt. Europäische Linde ist eine der wenigen Arten von Holz, das eine weiße Farbe mit dünnen Streifen von dunkler Farbe hat. Das hat den positiven Effekt, dass das Weib als sehr warm wahrgenommen wird.

Glücklich dank Farbe

Badmöbel Margot: klassische Badezimmer von SPELS-MÖBEL UG
SPELS-MÖBEL UG

Badmöbel Margot

SPELS-MÖBEL UG

Tauchen wir nun einmal ein in die Welt der Spiritualität. Die luxuriöse Badezimmerkommode, die man hier sehen kann, soll nämlich tiefenpsychologische Wirkungen haben. Sagen zumindest die italienischen Designer von BBELLE. Demnach ist diese Kollektion Margot von BBELLE die erste, die eine Chromotherapie oder anders genannt eine Farbentherapie anbietet. Das ist eine Methode alternativer Medizin, die Farbe und Licht nutzt, um physische, emotionale oder mentale Energien einer Person zu balancieren. In diesem Fall ist als Farbe Tortora Antik Light ausgewählt worden. Deren Wirkung lässt sich in den Grundlagen der Farbtherapie aber leider nicht nachvollziehen. Im Zweifel glauben wir mal den Designern. Oder: Einfach ausprobieren, den Zweiteiler!

Das bisschen Extra-Luxus

So elegant stellt man sich doch ein typisch-italienisches Schlafzimmer vor. In dezenten Beigetönen gehalten, besticht dieses Zimmer durch seine prunkvollen Details. Nicht nur etwa durch die Initialen und Jahreszahlen über dem Kopfende des Bettes. Mit Brillanten verkleidet glänzt da der Schminkspiegel, der Schminktisch strahlt ebenso in feinstem Chrom wie der Bettkasten. Italienische Möbel für jeden, der das extra bisschen Luxus gern bei sich zu Hause hat.

Hoch hinaus

 Geschäftsräume & Stores von Green
Green

Esmeralda Barstool

Green

Wie edel udn gleichzeitig modern für die heimische Küche. Die Esmeralda Barstühle geben jeder Küche oder dem Ess-/Barbereich eines Hauses den letzten Kick. Der Ständer, der Fuß und die Fußablage sind aus edlem Chrom, die Rückenlehne und der Sitzbereich aus zurückhaltendem, typisch italienischem Beigeton. So passen sich die natürlich auch in der Höhe individuell einstellbaren Drestühle in jede Situation der Wohnung ein: Für das schnelle Essen am Tresen etwa oder für die eigene Bar.

Eleganz trifft Funktionalität

Womit wir beim Thema schlichte Eleganz wären. Schaut man flüchtig auf das Bild, könnte man glauben, dass das Stühle von Ikea sein könnten. Praktisch und gut eben. Doch hinter den Stühlen Marke Poltroncina Bull steckt viel mehr. Italienische Möbel gepaart mit Eleganz und Funktionalität. Die Metallstühle wurden hier mit einem edlen Leder überzogen und bieten so nicht nur optisch einiges, sondern sind im Sitzkomfort auch noch äußerst bequem. Vor allem in minimal und hochwertig gehaltenen Esszimmern bieten sich die Stühle als perfekte Ausstattung an.

Klein aber oho

 Küche von grado design

Retro ist cool. Nicht nur hierzulande, auch in Italien. Der beste Beweis ist der, kein Witz, gepolsterte BUNNY-Stuhl aus dem Hause Grado Design. Während eher wenig an ein Bunny erinnert, so kommt einem die niedrige Lehne doch gleich aus den Achtzigerjahren bekannt vor. Die in diesem Fall dunkelgraue Variante lässt sich durch knallige Blau oder Violetttöne ersetzen. Ein einfacher, aber dennoch eleganter Küchenstuhl, der allerdings nicht ortsgebunden ist. Im Wohnzimmer etwa vermag der kleine Italiener noch mehr zu überraschen. Oder wie es der Designer ausdrückt: Der Stuhl ist nichts weniger als die Essenz aus Flexibilität, Eleganz und Komfort.

Der lange Hingucker

 Wohnzimmer von dale italia
dale italia

Nuove Collezioni

dale italia

Wenn Dale Italia aus Rom etwas sehr gut kann, dann sind das wie schon zu Beginn gesehen vor allem Sideboards. Auch hier springt einen die Qualität in Fertigung und Aussehen förmlich an, auf zwei Metallfüßen wurde hier ein Holzboard gestellt, das drei Türen zur Verfügung hat. Vor allem die überlappenden verschiedenen Holztöne sorgen für ein optisches Highlight und lassen das italienische Möbelstück zu einem Hingucker in jedem zu Hause werden.

Einschmiegsam

 Wohnzimmer von dale italia
dale italia

Nuove Collezioni

dale italia

Wow, das nennt man mal eine moderne Schrankwand. Obwohl sie aus wallnussfarbenem Holz gefertigt ist, versteht sie es den Raum nicht zu erschlagen, sondern sich durch die luftige Fertigung perfekt einzuschmiegen. Ein Schrank samt Glastüren ist genauso integriert wie drei kleine Ablagefächer und ein Schreibtisch. Perfekt geeignet für das Wohnzimmer, aber auch als Hauptbestandteil eines Arbeitszimmers.

Der Baum fürs Wohnzimmer

 Wohnzimmer von E1+E4
E1+E4

Spike designed by Enrico Mangialardo for E1+E4

E1+E4

Ladys and Gentlemen, wir dürfen vorstellen: SPIKE, ein italiensicher Beistelltisch, der es faustdick hinter den Ohren hat. Gefertigt aus Eichenholz bietet er sich als Ablagemöglichkeit für sämtliche Gegenstände an. Während auf der unteren Glasablage etwa Magazine oder Bücher abgelegt werden können, ist die obere Ablage für den Gebrauch täglich benutzter Gegenstände geeignet. Und SPIKE hat übrigens auch einen tieferen Sinn: So soll die Form einem Baumstamm nachgeahmt sein, der sich nach oben hin in einzelne Äste aufteilt. Wie philosophisch sie doch sein können, die Italiener.

Habt ihr schon italienische Möbel zu Hause? Wenn ja, welche?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern