Zurück zu Ideenbüchern

SO PLANEN SIE IHREN UMZUG NACH BERLIN

Sabine Kögler Sabine Kögler
Bearbeiten
Foto hinzufügen


 

Berlin ist eine florierende globale Hauptstadt, die Investoren, umzug berlin Unternehmen und talentierte Arbeitskräfte aus der ganzen Welt anzieht. Dank seiner hervorragenden Infrastruktur hat sich Berlin zu einem Zufluchtsort für Unternehmen und Privatpersonen entwickelt, die sich in einer florierenden Metropole ansiedeln möchten. Berlin hat sich in wenigen Jahren von einem aufstrebenden Markt zu einem etablierten und begehrten Standort gewandelt.



 

Wenn Sie planen, nach Berlin zu ziehen, hier ein paar Punkte, die Sie beachten sollten:

 

1. Kieze: Einige der beliebtesten Kieze in Berlin sind:

 

- Kreuzberg: Kreuzberg liegt im Herzen der Stadt und ist eine Gegend, die sich schnell gentrifiziert und eine großartige Option für Kunstliebhaber und diejenigen ist, die ein pulsierendes Nachtleben suchen. Ein Selbstversorger-Apartment in dieser Gegend wäre sowohl für Geschäftsreisende als auch für Touristen geeignet.

 

- Charlottenburg: Dies ist ein unberührtes Viertel, das eher königlich und weniger unkonventionell ist. Bis 1920 war es eine selbstständige Stadt. Heimat des Charlottenburger Schlosses und vieler Museen, um Geschichtsinteressierte zu beschäftigen.

 

- Friedrichshain: Dieser pulsierende Stadtteil in ist die Heimat des am längsten erhaltenen Teils der Berliner Mauer und Standort vieler Clubs, Bars und Restaurants. Wenn Sie hoffen, einen hektischen Abendplan zu pflegen, dann ist dies die perfekte Gegend für Sie.

 

Diese 3 Gegenden eignen sich hervorragend zum Leben in oder in der Nähe, und wenn Sie Berlin für einen kurzen Aufenthalt besuchen, warum entscheiden Sie sich dann nicht für ein Apartment zur Selbstverpflegung?

 

2. Transport: Wenn Sie Berlin für einen Kurztrip besuchen, nutzen Sie die Berlin WelcomeCard, um unbegrenzten Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie bis zu 50 % Ermäßigung auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der ganzen Stadt zu erhalten. Die wichtigsten öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin sind S-Bahn, U-Bahn, Busse, Straßenbahnen und Fähren. Wie viel Sie für die Beförderung bezahlen, hängt von der Tarifzone und der Gültigkeit des Tickets ab.

 

3. Lebenshaltungskosten: Die Gesamtlebenshaltungskosten sind in dieser blühenden Stadt deutlich niedriger als in anderen europäischen Großstädten. Die Miete hängt im Allgemeinen von der Gegend ab, in der Sie wohnen möchten.

 

4. Gesundheitswesen: Deutschland verfügt über ein gut funktionierendes öffentliches Gesundheitssystem, das zudem das älteste seiner Art weltweit ist. Wenn Sie sich rechtmäßig in Berlin aufhalten, müssen Sie gesetzlich krankenversichert sein. Wenn Sie hingegen über 4687 Euro pro Jahr verdienen, können Sie sich für eine private Krankenversicherung entscheiden. Wenn Sie kurzfristig nach Berlin ziehen, bitten Sie Ihre Personalabteilung um Hilfe beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung.

 

5. Unterkunft: Im Vergleich zu seinen europäischen umzug berlin  Gegenstücken bietet Berlin niedrigere Preise für Unterkünfte, weshalb es die Stadt der Wahl für viele Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen ist. Berlin ist dafür bekannt, günstigere Unterkünfte zu bieten als andere europäische Städte. Wenn Sie vorhaben, vorübergehend umzuziehen, wäre es eine gute Idee, sich nach einer Selbstversorgerwohnung in Berlin umzusehen.