Pflanzen, mit denen ihr Insekten fernhaltet

Janin Istenits Janin Istenits
Baumpark Pinneberg, Munder und Erzepky Landschaftsarchitekten Munder und Erzepky Landschaftsarchitekten Moderner Garten
Loading admin actions …

Ihr müsst nicht immer auf chemische Mittel zurückgreifen, um euch vor Insekten zu schützen. Wir wissen, es ist unangenehm, wenn in der Wohnung oder im Garten Ungeziefer unterwegs ist. Deshalb zeigen wir euch sowohl Zimmerpflanzen gegen Insekten als auch Pflanzen für draußen, die Insekten fernhalten.

Erprobt euren grünen Daumen mit Pflanzen als Insektenschutz

Gerade in den Sommermonaten nerven sie extrem: Mücken. Sie fliegen umher, stechen euch möglicherweise und verderben auch schon einmal die Laune. Gleiches gilt für Fliegen oder auch Wespen, die bei der einen oder anderen Person für Panikattacken sorgen. Oder Blattläuse – echt lästig und ein bisschen eklig, wenn sie sich auf euren liebsten Pflanzen ausbreiten. Natürlich ist da der Griff zu chemischen Insektenmitteln vorprogrammiert, aber diese sind zum einen ungesund und schädlich für die Umwelt und zum anderen ziemlich überteuert.

Pflanzen, die gegen Insekten wirken

Stattdessen könnt ihr einfach auf die Natur setzen, um Insekten & Ungeziefer aus eurem Zuhause fernzuhalten. Achtet einfach auf die richtige Bepflanzung mit Kräuter und Gewächsen, auf die Insekten so gar keine Lust haben.

Tomaten als Schutz vor Mücken

Mit Tomaten schlagt ihr gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihr könnt fruchtige Bio-Tomaten aus eurem Garten ernten und vertreibt dabei erfolgreich Mücken. Denn sie verabscheuen den intensiven Geruch der Tomatenpflanze.

Lavendel gegen Ungeziefer

Auch die Lavendelpflanze hat einen intensiven Geruch. Sie ist ein Segen für Bienen und Schmetterlinge, die sich darüber freuen und den Sommer gerne in den Blüten der Pflanze verbringen. Schädlinge werden aber erfolgreich ferngehalten. Das hängt vor allem mit den ätherischen Ölen des Lavendels zusammen. 

Kräuter gegen Schädlinge

Wir empfehlen euch außerdem Kräuter, die auch in eurer Küche zur Höchstform auflaufen können. Minze vertreibt Ameisen, Basilikum Mücken und Bohnenkraut hilft effektiv gegen Blattläuse. Auch Kräuter wie Thymian oder Oregano helfen gut gegen Blattläuse. Wenn ihr einen prächtigen Gemüsegarten habt und Schnecken oder Raupen vertreiben möchtet, pflanzt ihr am besten Salbei. Der Mentholgeruch der Pflanze ist für uns Menschen zwar angenehm und wirkt sogar heilend, aber die Schädlinge finden den Geruch überhaupt nicht gut und ziehen sich schnell zurück. 

Zimmerpflanzen gegen Insekten

Versucht es in euren eigenen vier Wänden mal mit Katzenminze, wenn ihr ein Problem mit Mücken habt. Auch hier ist der Duft nicht besonders attraktiv für die ungebetenen Gäste. Während Insekten verschwinden, wird euch eure Katze noch mehr vergöttern.

Exotische Pflanze gegen Mücken

Oder probiert es mal mit Eukalyptus. Die exotische Pflanze vertreibt Mücken und kann mit dem ätherischem Geruch dafür sorgen, dass ihr bei einer Erkältung schneller wieder fit werdet. 

Schaut euch auch Markisen und Sonnenschirme für euren Garten an!


Welche dieser Pflanzen werdet ihr auf jeden Fall nutzen, um Insekten fernzuhalten?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin