So viel Energie verbraucht euer Haushalt + Einsparmöglichkeiten

Denise Schopen Denise Schopen
Deutsche Leuchten - Leuchten "Made in Germany", Skapetze Lichtmacher Skapetze Lichtmacher Moderne Esszimmer
Loading admin actions …

Die Energiepreise steigen und aus diesem Grund – sowie aus Gründen des Klima- und Umweltschutzes – sollten wir uns Gedanken darüber machen, wie wir Strom und Gas im Haushalt einsparen können. Eine nachhaltige Einrichtung sowie eine energieeffiziente Nutzung von Elektronikgeräten und Heizungen stehen in der modernen Welt an erster Stelle. Dabei wird bald schnell deutlich, dass das Einsparen von Strom und Gas nicht nur im großen Stil erfolgreich ist, sondern auch im Kleinen, also bei uns im Haus, hilft. Schnell könnt ihr hier Einsparmöglichkeiten aufdecken und eure Kosten so klein wie nur möglich halten. Unsere Experten für Energieverbrauch haben euch in diesem Ideenbuch mal ein paar Anhaltspunkte zusammengestellt, damit ihr einen Eindruck davon gewinnen könnt, wie viel Energie euer Haushalt verbraucht und welche Einsparmöglichkeiten es gibt. Schaut am besten gleich rein und beginnt mit euren Sparmaßnahmen. Und wer noch mehr erfahren will, liest am besten gleich weiter: Die perfekten Beleuchtungskonzepte, um dunkle Räume heller zu machen.

Schaltet Geräte immer ab!

Gewöhnt euch einfach an, Geräte abzuschalten, anstatt den Stand-by-Modus zu wählen. Ein besonders hilfreicher Trick ist eine Mehrfachsteckdose zu verwenden, die alle Geräte gleichzeitig ausschaltet. Wenn ihr Elektrogeräte und Leuchten nicht braucht, solltet ihr sie richtig ausschalten und nicht nur in den Stand-by-Betrieb schalten, denn der Stand-by-Betrieb von Elektrogeräten verursacht bis zu 10 % eurer Stromkosten – Geld, das man sich sparen kann!

Richtig und sparsam waschen

Waschmaschinen sollten für jeden Waschgang richtig gefüllt werden, und zwar so, dass eure Hand noch hochkant in die Trommel passt. Wählt ein Stromsparprogramm oder wählt eine möglichst niedrige Temperatur. Verzichtet auf den Trockner und hängt Pullover öfters mal zum Lüften auf, statt sie zu waschen.

Sparprogramm der Spülmaschine

Auch bei der Spülmaschine solltet ihr immer ein Stromsparprogramm wählen, um die Stromkosten möglichst gering zu halten. Wusstet ihr, dass die Spülmaschine weniger Wasser verbraucht als das Spülen mit der Hand?

LED-Leuchten nutzen

Mit einer verbrauchsarmen LED-Beleuchtung lassen sich ebenfalls Stromkosten einsparen. Moderne Leuchten gibt es in vielen verschiedenen Modellen und Ausführungen.

Heizung herunterdrehen

Man hat es schon häufig gehört, aber es bringt wirklich etwas! Wenn ihr weniger heizt, könnt ihr eure Gas- und Stromkosten senken. Schon die Reduzierung der Raumtemperatur um ein Grad hilft beim Einsparen von Energie.

Verbrauchsarm kochen und backen

Durch ein sparsames Kochen und Backen könnt ihr eure Energiekosten ebenfalls senken. Alle Töpfe sollten mit einem Deckel geschlossen werden, um die Garzeit zu reduzieren. Beim Backen solltet ihr oft auf Vorheizen des Ofens verzichten, ihr könnt die Restwärme zum Garen nutzen und eventuell könnt ihr auch vorkochen oder mehrere Gerichte gleichzeitig garen.

Computer oder Laptop im Home-Office

Die meisten Laptops verbrauchen bis zu 70 % weniger Strom als ein PC. Um weiterhin Strom zu sparen, nutzt ihr am besten den Energiesparmodus des Laptops und verzichtet auf einen zweiten Bildschirm.

Energieeffizienzklassen

Mit A+ bis A+++ werden besonders gebrauchsarme Geräte gekennzeichnet. Wählt bei einer Neuanschaffung also immer ein verbrauchsarmes Gerät, wenn nötig.

Kleine Elektrogeräte für kleine Haushalte

Je nach Haushalt bzw. Personenanzahl sollte die Größe der Elektrogeräte ebenfalls angepasst sein. Für einen Ein- oder Zwei-Personen-Haushalt muss es z. B. kein Riesen-Kühlschrank sein.


Wie spart ihr Energie?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin