Welcher Esstisch ist der Richtige?

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Der Esstisch ist der Versammlungsplatz Nummer eins in den meisten Haushalten. Ob wir dort nun jeden Tag mit der Familie zu Abend essen, einen ganzen Haufen Freunde zu Dinnerpartys einladen oder ihn an Feiertagen zur Festtafel herausputzen – der Esstisch samt Stühlen soll perfekt zu uns passen, optisch etwas hermachen, genug Platz bieten und natürlich dafür sorgen, dass sich alle am Tisch wohlfühlen und gerne dort verweilen. Dementsprechend viele Fragen stellen sich vor dem Kauf: Wie groß soll der Tisch sein und wie viel Platz steht im Esszimmer überhaupt zur Verfügung? Soll die Form rund, eckig oder oval sein? Welcher Stil, welche Materialien, Farben und Designs passen zu mir und meiner Wohnung? Wie sieht es aus mit dem finanziellen Budget, dem Pflegeaufwand und den passenden Stühlen? Wir haben zur Inspiration ein paar unterschiedliche Esstischideen zusammengestellt.

Stilmix: 

Dieses Esszimmer kombiniert gekonnt moderne Elemente wie die transparenten Stühle, eine extravagante Vase und hohe, schmale Kerzenhalter zum klassischen Vintage-Tisch.

Glas: 

Glastische polarisieren. Fans lieben ihren klaren, modernen Look, die dem Esszimmer einen ganz besonderen Style geben. Gegner andererseits sehen nur den extrem hohen Pflegeaufwand, die ständige Sorge, dass die Platte kaputt geht und die Angst, dass die Kinder sich daran verletzen könnten. Unser Tipp: Milchglas macht die Pflege leichter.

Eßzimmer: skandinavische Esszimmer von  Design
Design

Eßzimmer

Design

Retro: 

Dieser Essplatz ist eine gelungene Mischung aus coolem Retro-Look und unaufgeregtem skandinavischen Design. Ein schlichter Holztisch, Stühle im 60er-Jahre-Stil, viel Weiß und der fast vollständige Verzicht auf Deko und Accessoires machen diesen Style so stimmig und einladend.

Wohnen: moderne Esszimmer von Gerber GmbH

Klassisch-modern: 

Der klassische Esstisch ist rechteckig und bietet Platz für 4-6 Personen. Im Idealfall ist er ausziehbar, sodass zu besonderen Anlässen auch mehr Leute an ihm Platz finden. Hier bekommt der klassische Look aus Holzplatte und Korbstühlen einen modernen Touch durch die industriellen Metallbeine des Tisches und die minimalistischen Lampen.

Runde Sache: 

Auch wenn die bevorzugte Esstischform nach wie vor rechteckig ist, haben runde Tische durchaus ihre Vorteile. Sie wirken geselliger, bieten mehr Platz, ermöglichen eine entspanntere Kommunikation, und die Frage, wer am Kopfende sitzt, stellt sich auch nicht.

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern