Ordnung halten im begehbaren Kleiderschrank mit praktischen Accessoires und Zubehör

Sabine Neumann Sabine Neumann
Ordnung im Kleiderschrank - mit dem richtigen Innensystem leicht gemacht, raumplus raumplus Moderne Ankleidezimmer
Loading admin actions …

Der ideale Kleiderschrank ist für viele von uns ein großzügiger, begehbarer Schrank, in dem immer Ordnung herrscht, alles griffbereit und übersichtlich angeordnet und perfekt auf unsere persönlichen Bedürfnisse ausgerichtet ist. Die Realität sieht leider häufig anders aus. Nur zu oft herrscht Chaos im Kleiderschrank und wir verlieren komplett den Überblick über den Inhalt. Damit das in Zukunft nicht mehr passiert, haben unsere Experten von raumplus jede Menge praktischer Accessoires und Ordnungshelfer im Programm, die uns beim Ordnunghalten unterstützen und für einen dauerhaft aufgeräumten und perfekt organisierten begehbaren Kleiderschrank sorgen.

Vier Innensysteme für euren Kleiderschrank

Unsere Experten von raumplus bieten euch insgesamt vier Innensysteme für euren Kleiderschrank an: Das Einsteigermodell ECOLINE überzeugt mit Geradlinigkeit und schlankem Design, LEGNO gibt euch die Wahl zwischen verschiedenen Materialien und Oberflächen sowie durch eine höhere Materialdicke größere Spannweiten der Böden, während UNO mit seiner offenen Art sowie Details wie Schrägböden punktet. Damit lässt sich von der Garderobe bis zum Ankleidezimmer alles gestalten. Das vierte Schranksystem nennt sich APPERIA und ist besonders flexibel, sodass ihr damit vom Schranksystem bis zur Wohnwand alles realisieren könnt, auch in XXL-Größen.

Clevere Ordnungshelfer nach Wunsch

Neben den bereits erwähnten vier grundsätzlichen Innensystemen gibt es bei raumplus eine Menge cleverer Ordnungshelfer, mit denen ihr euer gewünschtes System nach Belieben individuell ausstatten könnt. Diese Ergänzungen verbinden ergonomischen und komfortablen Zugriff mit einer optimalen Nutzung sämtlicher Stauraumzonen im begehbaren Kleiderschrank. Dazu zählen beispielsweise Hosenauszüge, Kleiderlifte, Schubkasteneinsätze, Schuhhalter, Krawattenauszüge, beleuchtete Kleiderstangen, Handtaschenhaken, Schrägböden, ausziehbare Drahtkörbe, Spiegel und Anziehbänke.

Zubehör für den begehbaren Kleiderschrank: Basics

Zu den absoluten Basics, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen, zählen Kleiderstangen. Ein Meter Stange bietet dabei Platz für bis zu 25 Blusen, Hemden, Röcke und Kleider. Eingeplant werden sollte dabei eine Fachtiefe von mindestens 5000 mm, während die ideale Fachhöhe vom Inhalt abhängt: 1700 mm sind perfekt für Mäntel und lange Kleider, 1200 mm zum Beispiel für kürzere Sommerkleider, Jacken, Hemden und Anzüge. Zu den beliebtesten Basic-Ordnungshelfern im begehbaren Kleiderschrank gehören außerdem Schubkästen, die unsere Experten in unterschiedlichen Ausführungen und Breiten anbieten, Hakenleisten mit Platz für Gürtel, Schals, Tücher etc., ausziehbare Drahtkörbe sowie Facheinteilungen mit 6, 9 oder 12 Fächern.

Weitere praktische Ordnungshelfer mit Wow-Effekt

Über die genannten Basics hinaus findet ihr bei raumplus zahlreiche zusätzliche Ordnungshelfer wie zum Beispiel Krawattenauszüge, auf denen bis zu 32 Krawatten auf kleinem Raum Platz finden, Handtaschenhaken zur sicheren Aufbewahrung eurer Taschen, Hosenbügel, die das Herunterrutschen von Hosen verhindern, Schrägböden für die übersichtliche Aufbewahrung von Schuhen, auszieh- und drehbare Spiegel und Tablarauszüge, die beispielsweise als Ablage von Bügelwäsche während des Wegsortierens dienen können. Ausklappbare Kleiderlifte sind empfehlenswert, wenn ihr den Schrankraum auch in größeren Höhen für Kleidungsstücke nützen möchtet.
Was darf in eurem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Highlights aus unserem Magazin