Küche: 10 tolle Ideen für die Wand | homify

Küche: 10 tolle Ideen für die Wand

Lisa – homify Lisa – homify
deco chata Landhaus Küchen
Loading admin actions …

Die Wände in der Küche bekommen meistens nicht gerade die volle Aufmerksamkeit ihrer Bewohner und Besucher. Oft geht es nur um Schränke, Elektrogeräte und Deko. Dabei hat vor allem die Wand hinter der Spüle und/oder dem Herd großes Potential, um alle Blicke auf sich zu ziehen. Mit weißen Standardfliesen wird das natürlich nichts. Deshalb zeigen wir euch in diesem Ideenbuch 10 tolle Ideen, womit man die Küchenwand noch so schmücken kann.

1. Rustikales Patchwork

Los geht es mit dieser fetzigen Variante des Landhausstils. Wie beim traditionellen Design auch finden wir viel Holz an Schränken und Wänden, unsere Aufmerksamkeit soll aber dem fantastischen Fliesenspiegel gelten. Hinter der Spüle findet sich ein buntes Patchwork aus Fliesen unterschiedlicher Farben, Größen und Formen. Da man sich auf Grau-, Blau-, Grün- und Beigetöne beschränkte, wirkt die wilde Zusammenstellung nicht zu unruhig und bringt genau die richtige Prise Pepp in die Küche. 

2. Geometrischer Chic

Wir bleiben bei Fliesen, bewundern aber noch eine Küche, die von den normalen Keramikfliesen in Weiß genug hat und stattdessen auf Betonplatten in sattem Grau setzt. Deren Achteckform erinnert an Bienenwaben und sorgt für eine tolle geometrische Komposition. Besonderer Hingucker ist auch die Verlegeweise, scheinen die Fliesen doch zu beiden Seiten langsam auszulaufen.

Noch mehr trendy Fliesen gibt's hier

3. Ländliche Zier

Wer es gerne lieblicher mag, der findet vielleicht Gefallen an dieser schönen Blumenwiese. Fliesen können nämlich auch zu schönen figurativen Bildern zusammengesetzt werden. Hierbei sollte man das Design nur auf einen kleinen Teil des Raumes beschränken, sonst wird es schnell zu viel und verliert seinen Effekt. Dazu kann man dann sehr gut einfarbige Fliesen oder Tapete kombinieren. 

4. Fliesen und Tapeten

Wo wir gerade bei Tapeten sind: Diese längsgestreifte Variante harmoniert perfekt zu den cremefarbenen Fliesen im Ubahn-Stil. Die eleganten Streifen und die urbanen Rechtecke passen trotz ihrer unterschiedlichen Materialien und Farben bestens zusammen und erzeugen ein aufgelockertes Gesamtbild. 

5. Naturstein

dmesure Mediterrane Küchen

Jetzt verabschieden wir uns aber mal von den Fliesen und schauen, was es noch so für Materialien gibt, die sich an der Küchenwand gut machen. Wie wäre es denn mit Natursteinmauern wie in dieser herrlichen Villa? Keine Angst, das muss nicht immer nur rustikal aussehen – richtig kombiniert, zum Beispiel mit vielen Edelstahloberflächen und klaren Linien kann man sich so auch den Industrie-Stil ins Haus holen.

6. Stein mit modernem Twist

Wer nicht das Glück hat in einem alten Steinhaus zu wohnen, kann natürlich trotzdem eine Steinmauer in der Küche haben. Hier darf man nämlich ruhig ein wenig tricksen. Mittlerweile gibt es genügend Alternativen zu richtigem Naturstein, die aber täuschend echt aussehen. Der Effekt ist jedenfalls derselbe und so lässt sich das urige Flair auch problemlos in die Neubauwohnung holen.

7. Praktische Tafel

Eine weitere Möglichkeit, die Küchenwände zu gestalten, ist Tafelfarbe. Das ist perfekt für alle, die es individuell mögen und ständig etwas vergessen. Es lässt sich aber nicht nur die Einkaufsliste mit Kreide aufschreiben, sondern auch liebe Grüße, Mitteilungen und künstlerische Bilder. Tafelfarbe gibt es übrigens nicht nur in Schwarz oder dem guten, alten Dunkelgrün: Mittlerweile ist jeder erdenkliche Farbton möglich. Dazu kommt, dass die Wände nach dem Anstrich magnetisch sind, perfekt für Fotos, Post und kleine Accessoires. 

8. Fotografie in der Küche

homify Mediterrane Küchen

Vinylplatten sind eine hervorragende Alternative zum herkömmlichen Spritzschutz in der Küche. Sie sind günstig, einfach zu befestigen und leicht zu reinigen. Außerdem gibt es sie in zahllosen Designs und Farben. Manche Hersteller ermöglichen auch die Abbildung eines eigenen Fotos – individueller wird es nicht! Wer mag kann aber auch auf ganz klassische Dessins wie zum Beispiel Holz zurückgreifen.

9. Highlight Holz

Aber warum Holz imitieren, wenn man auch echtes haben kann? In diesem Beispiel geht der natürliche Rohstoff nahtlos von den Schränken über in die hintere Wand. Das sorgt für einen sehr edlen und aufgeräumten Effekt. Die Küche scheint wie aus einem Guss. Damit das Holz an dieser Stelle in der Küche zum Einsatz kommen kann, muss es entsprechend vorbereitet werden. Es sollte möglichst wasserfest und nicht brennbar sein.

10. Farbakzent

Was tun, wenn die Küche nicht allzu viel Wandfläche zu bieten hat? Schöne Fliesenbilder oder eine gemusterte Tapete kommen dann nicht so richtig zur Geltung. Hier könnt ihr aber stattdessen zu einer kräftigen Farbe greifen. Die verleiht eurer Küche Lebendigkeit und wirkt dank des reduzierten Platzes aber nicht zu mächtig. Auf diesem Bild sehen wir sehr schön die Weiß-Petrol-Kombi, die aus der recht einfachen Küche ein richtiges Schmuckstück macht.

Welche Variante könntet ihr euch in eurer Küche vorstellen? Hinterlasst uns dazu gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Moderner Balkon, Veranda & Terrasse

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern